Autor Thema: Historische Pisten im Harz  (Gelesen 61166 mal)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4332
    • E-Mail
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #90 am: August 23, 2017, 09:44:42 Vormittag »
genial, Danke!!!

nif

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #91 am: August 23, 2017, 10:12:05 Vormittag »
Absolut super was Damals so Los war in Schierke über soviel Leute würden man sich Heute sehr freuen
schöner alter Film tolles Fundstück

Harzwinter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #92 am: August 25, 2017, 09:36:52 Vormittag »
Besonders schön ist, dass man auch die schmale Brockenabfahrt und den Slalomhang am Winterberg zu sehen bekommt. Leider wurde damals versäumt, das Skispringen auf der neuen Schanze im Eckerloch zu filmen. Und der Filmbericht geht nicht darauf ein, dass die Wintersportmeisterschaften schon damals schneemangelbedingt von Anfang Februar auf Anfang März verschoben werden mussten :D . An den herausschauenden Baumwurzeln und Steinen erkennt man im Film, dass während der Meisterschaften in Schierke im März 1950 im Tal nicht mehr als ca. 30-40 cm Schnee lagen - wegen ungewöhnlicher, später Neuschneefälle waren die Veranstalter noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen.
« Letzte Änderung: August 26, 2017, 12:20:31 Vormittag von Harzwinter »

Braeu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #93 am: August 25, 2017, 08:08:47 Nachmittag »
15.000 Plätze im Eisstadion, fast unglaublich!

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2758
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #94 am: August 05, 2019, 07:57:40 Nachmittag »
Ich bin am Wochenende mit dem MTB unten am Erdbeerkopf vorbeigekommen und habe mir die Lage mal genauer angesehen.

Die Überreste der alten Liftanlage habe ich nicht mehr gefunden, der Hang selber sieht aber noch ganz gut aus und ist erstaunlich frei. ;)


x86

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 276
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #96 am: Februar 08, 2020, 11:29:59 Nachmittag »
Danke für den Hinweis, gerade noch rechtzeitig gesehen 8)

In dem Film wird unter anderem ein (Abfahrts-)Skirennen in Bad Sachsa erwähnt. Man sieht eine Szene, wo die Läufer zunächst recht steil durch den Wald und dann auf einem Waldweg rechts um die Kurve fahren. Weiß jemand, um welche Strecke es sich handelt bzw. ist die am Ravensberg?

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #97 am: Februar 09, 2020, 11:44:08 Vormittag »
Schöne Fotos vom Skihang Hohnekopf sind das (weiter oben). Hätte man die doch nur 15 Jahre früher per Skilift-Webseite online gestellt ...

Hier scheint übrigens jemand seine Liebe zum Freeriden auf dem ehemaligen Skihang entdeckt zu haben: http://fotos.mtb-news.de/s/39002

Mich würde wirklich interessieren, wie der rechtliche Status des Skihanges ist. Bei Einrichtung des Nationalparkes haben die vorhandenen Skigebiete doch eigentlich Bestandschutz bekommen. Klar, der Schlepplift wurde abgerissen. Der wäre heute wahrscheinlich genauso wenig wirtschaftlich zu betreiben wie damals. Aber was ist mit der Skipiste ? Wurde die jemals offiziell entwidmet ? Wenn nicht, dann müsste doch immer noch Bestandsschutz bestehen und man könne den Hang z.B. als Tourengeher nutzen.

Bergfex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
    • E-Mail
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #98 am: Februar 09, 2020, 11:51:39 Vormittag »
Danke für den Hinweis, gerade noch rechtzeitig gesehen 8)

In dem Film wird unter anderem ein (Abfahrts-)Skirennen in Bad Sachsa erwähnt. Man sieht eine Szene, wo die Läufer zunächst recht steil durch den Wald und dann auf einem Waldweg rechts um die Kurve fahren. Weiß jemand, um welche Strecke es sich handelt bzw. ist die am Ravensberg?
Das dürfte die Waldabfahrt in den Ort runter nach Bad Sachsa gewesen sein, die nur bei guter Schneelage geöffnet ist. Früher wurde diese auch mal auf der Homepage vom Skizentrum Ravensberg erwähnt. Leider hat man in der ARD alpha Retro-Sendung damals relativ wenig Liftanlagen gefilmt. Für wenige Sekunden war die original Wurmbergseilbahn des schweizerischen Herstellers "von Roll" zu sehen.

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 489
    • E-Mail
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #99 am: Februar 12, 2020, 09:38:00 Vormittag »
Gibt es denn irgendwo Infos, Videos oder Bilder wie der zweite Schlepplift am Hexenritt aussah? Ich kenne den garnicht mehr aber interessiere mich dafür.

Schneefuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 452
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #100 am: Februar 12, 2020, 10:21:59 Vormittag »
Bilder habe ich leider nicht, aber ich kenne ihn noch:

Talstation rechts oberhalb der Bergstation des jetzigen Schleppers, Bergstation am Querweg darüber.

Es handelte sich um einen Pendellift mit 2 T-Bügeln. Der Einstieg erfolgte bei stehendem Lift. Die Beschleunigung war gewaltig, die Geschwindigkeit hoch. Kurz vor der Bergstation hat der Lift abrupt gestoppt und man ist mit einem kleinen Sprung auf dem Querweg gelandet wo man hart bremsen musste.

Leider lief das gute Stück nur sehr selten. Die Abfahrt (von oben gesehen links von der heutigen Hexenritt-Piste, das Steilstück wurde nicht wirklich erreicht) war nichts besonderes, die Liftfahrt schon.  :)

snowcat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #101 am: Februar 12, 2020, 06:13:43 Nachmittag »
Gibt es denn irgendwo Infos, Videos oder Bilder wie der zweite Schlepplift am Hexenritt aussah? Ich kenne den garnicht mehr aber interessiere mich dafür.

Eigene Fotos habe ich leider auch nicht, obwohl ich Ende der 70er/Anfang der 80er das Glück hatte, dieses Schmuckstück der Lifttechnik  ;D 2 oder 3 mal fahren zu können. Auch damals, als die Winter im Harz noch diese Bezeichnung verdienten, war er allerdings nur sporadisch in Betrieb.

Auf youtube findet sich aber ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=tPHMGNlLPqI

Die Benutzung war definitiv nichts für Anfänger  ;) Die im Video sichtbare, dazugehörige Abfahrt ist bei entsprechender Naturschneelage auch heute noch fahrbar. Ist der der untere, flachere Teil der Skiroute Hexenritt. Dort bildete sich bei Betrieb des Liftes trotz des moderaten Gefälles recht schnell eine Buckelpiste, was aber in den Zeiten vor Einführung der maschinellen Pistenpräparierung nichts besonderes war. 








Schneefuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 452
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #102 am: Februar 12, 2020, 08:22:05 Nachmittag »
trotz des moderaten Gefälles recht schnell eine Buckelpiste

In den 90er Jahren wurde das Stück auch präpariert. Runter viel leichter als hoch.  ;)

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 489
    • E-Mail
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #103 am: Februar 13, 2020, 09:12:07 Vormittag »
Das eine Video habe ich auch gesehen bei Youtube.  Ich dachte das es vielleicht noch mehr Bildmaterial gibt.

So ein Schlepplift ist ne feine Sache bei Sturm und Wind!! Hätte man das damals besser angelegt , wäre da ne viel grössere Kaffeehorstvariante draus werden können, ähnlich dem Haupthang in Oberwiesenthal.

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 494
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Historische Pisten im Harz
« Antwort #104 am: März 28, 2020, 09:08:51 Vormittag »
Gestern gab es in der Goslarschen Zeitung einen Artikel zum Bruchberg (hinter Paywall), der „vergessene Berg der Skisportler“. Gibt es aus dem Artikel neue Erkenntnisse?
https://www.goslarsche.de/index.php?artikel=-Bruchberg-Der-vergessene-Berg-der-Skisportler-&arid=1502783&pageid=215
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de