Autor Thema: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe  (Gelesen 12922 mal)

Harzwinter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 992
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #15 am: Januar 09, 2013, 11:39:14 Vormittag »
Vergleiche mal http://www.wintersport-arena.de/ und http://www.harzinfo.de/

Wo sie recht hat, hat sie recht, da kann man nichts machen ;-)

Der Vergleich hinkt. http://www.wintersport-arena.de/ ist - wie der Name schon sagt - ein reines Wintersportportal, während http://www.harzinfo.de/ ein übergreifendes Regionalportal ist. Wenn schon, dann müsst Ihr mit http://www.sauerland.com/ vergleichen. Und das kommt genau so bescheiden daher wie http://www.harzinfo.de/. Fakt ist: Der Harz hat noch gar kein übergreifendes Wintersportportal, wenn man mal von den beiden rein privaten Sites im Netz absieht. http://wintersport.harzinfo.de/startseite/winter.html scheint auch nicht gerade als Wintersportportal beabsichtigt zu sein. Hier sehe ich die Gemeinschaft der Harzer Liftbetreiber in der Pflicht, etwas entsprechendes ins Leben zu rufen.

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
    • T³
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #16 am: Januar 09, 2013, 01:18:42 Nachmittag »
... meinetwegen auch Magdeburg und Leipzig
Halle nicht vergessen. Die sind auch in 90 Minuten in Braunlage.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3624
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #17 am: Januar 09, 2013, 02:16:04 Nachmittag »
Also hier ein paar Zahlen und Fakten (aus Wiki); Städte im 90-Minuten-Umkreis der Harzer Wintersportgebiete:

Hannover 525,875 Einwohner
Hildesheim 102,584 Einwohner
Braunschweig 250,556 Einwohner
Salzgitter 101,750 Einwohner
Wolfsburg 122,583 Einwohner
Göttingen 121,364 Einwohner
Kassel 196,526 Einwohner
Leipzig 535,316 Einwohner
Magdeburg 232,364 Einwohner
Halle 233,705 Einwohner

Der Ruhrpott hat auch ca. 2,5 Millionen Stadtbewohner, die im 90-Minuten-Umkreis leben. Also eine durchaus vergleichbare Menschenmenge.

Aus meiner Sicht ist der Harz verkehrstechnisch im Vorteil, da die Wintersportbegeisterten aus allen Himmelsrichtungen in den Harz einfallen, während das Sauerland überwiegend aus Richtung Ruhrpott angefahren wird.

Wenn Bahn- und Busunternehmen zumindest einen Bruchteil der Tagesbesucher für die Anfahrt mit Öffis gewinnen, gibt es weder im Sauerland noch im Harz ein Verkehrschaos.



playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3624
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #18 am: Januar 11, 2013, 01:52:57 Nachmittag »
Eben ist jetzt auch eine Antwort von Herrn Kolja Baxmann, aus dem Büro Stephan Weil,  SPD-Landesverband Niedersachsen eingetroffen:

Zitat
[...]

1) Befürworten und unterstützen Sie im Falle eines Wahlsieges den weiteren Ausbau und die Modernisierung der alpinen Wintersportgebiete im Harz?

Ja, da es sich bei dem Harz um ein Mittelgebirge handelt, ist mit dem Begriff "alpin" allerdings kritisch umzugehen. Da der Freizeittourismus eine essentielle Wirtschaftskraft für den Harz darstellt, müssen jedoch die Wintersportmöglichkeiten im Harz den Mittelgebirgsstrukturen entsprechend  zeit- und umweltgerecht ausgebaut werden.

2) Wie ist Ihre Haltung zur Erschließung neuer Pisten und den Bau neuer Seilbahnen (d.h. Schlepplift, Sessellift, Kabinenbahn) im Harz?

Ja. Niedersachsen ist die führende touristische Destination des Nordens mit jährlich zuletzt fast 40 Millionen Übernachtungen. Der Tourismus ist mit rund 338.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Land. Jährlich geben Reisende im Urlaubsland Niedersachsen in Hotellerie, Gastronomie und dem Einzelhandel rund 15 Milliarden Euro aus. Doch auch dieser Leitmarkt arbeitet unter seinen Möglichkeiten.  Gerade im Harz sind noch Potenziale, die es zu erschließen gilt. Daher ist zunächst konzeptionell daran zu arbeiten, wo standort- und umweltgerechte Neuerschließungen im Harz möglich sind.

3) Wie ist Ihre Haltung zur Errichtung und Betrieb von technischen Beschneiungsanlagen im Harz?

Beschneiungsanlagen  stellen einen Zielkonflikt im Harz dar. Zum Einen würden diese die Wintersportattraktivität steigern, zum anderen beeinträchtigen sie Natur und Landschaft und haben einen immensen Energiebedarf. Ein grundsätzliches" Ja" oder "Nein" kann es daher nicht geben. Es gilt in transparenten Verfahren zu derartigen Konflikten Lösungen zu erarbeiten, die die ökologische Akzeptanz und ökonomische Interessen in einen Ausgleich zu bringen vermag.

[...]

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1878
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #19 am: Januar 11, 2013, 02:22:40 Nachmittag »
Stephan Weil selber kam im gestrigen TV Duell natürlich und sympathisch rüber, aber die Antwort — vor allem, wenn man bedenkt, dass die SPD höchstwahrscheinlich mit den Grünen zusammen regieren würde — würde höchstwahrscheinlich alle weiteren, eventuell schon vorhandenen Pläne fürs Erste verhindern.

Die SPD scheint wohl zwar grundsätzlich dazu bereit zu sein, den Harz auch weiterhin zu fördern — alpiner Wintersport und insbesondere technische Beschneiung sehe ich unter einer Rot / Grünen Regierung jedoch in weite Ferne rücken.

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #20 am: Januar 11, 2013, 02:34:55 Nachmittag »
Aber er hat ein Bündnis mit den Linken nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Mit McAllister gibt es das definitiv NICHT, schon das ist Grund genug für mich meine Stimme wieder CDU und FDP zu geben. Mit den Grünen an Bord (und dann noch mit den "überaus symphatischen" Menschen Wenzel, Trittin und Roth, die man sowieso alle an der Pfeiffe rauchen kann) das wäre für den Harz der ultimative Todesstoss in Sachen weiterer Ausbau alpiner Wintersportanlagen!!!!Die jetzige Regierung hat doch für Niedersachsen schon hervorragende und kompetente Arbeit geleistet und dies gilt es auch weiterhin fortzuführen bzw. zu unterstützen!!!!!
« Letzte Änderung: Januar 11, 2013, 02:45:59 Nachmittag von Doppelmayr »

Patrick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #21 am: Januar 11, 2013, 11:43:58 Nachmittag »
Mit Rot-Grün(-Violett) würde wohl wieder der "sanfte Tourismus" (das ist übrigens Neusprech vom feinsten!) im Harz einhalten bzw. forciert werden.
Dumm nur, dass der sog. "sanfte Tourismus" insgesamt ziemlich brotlos ist, da die ganzen Tagestouren-Wanderer ihre Klappstullen meistens selbst mitbringen und sich maximal noch ne Bockwurst am Torfhaus-Parkplatz kaufen. Die Gastwirte und Hoteliers/Pensionenbesitzer gucken dann zunehmend in die Röhre und mit ihnen auch die Angestellten und die gesamte Regionalwirtschaft.

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #22 am: Januar 12, 2013, 12:45:29 Vormittag »
Hier für noch einmal das NDR TV-Duell vom Donnerstag für diejenigen, die es nicht verfolgen konnten oder es sich gern noch einmal anschauen möchten. McAllister isf für mich auf jeden Fall ein Mensch, der sich durch Souveränität, Kompetenz und Bodenständigkeit auszeichnet und unser Land auf dem "richtigen Kurs" führt, ER ist der RICHTIGE für Niedersachsen!!!

http://www.ndr.de/flash/mediathek/mediathek.html?broadcastid=27&itemid=ndraktuell12011

splat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #23 am: Januar 14, 2013, 04:36:10 Nachmittag »
Aber er hat ein Bündnis mit den Linken nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Mit McAllister gibt es das definitiv NICHT, schon das ist Grund genug für mich meine Stimme wieder CDU und FDP zu geben. Mit den Grünen an Bord (und dann noch mit den "überaus symphatischen" Menschen Wenzel, Trittin und Roth, die man sowieso alle an der Pfeiffe rauchen kann) das wäre für den Harz der ultimative Todesstoss in Sachen weiterer Ausbau alpiner Wintersportanlagen!!!!Die jetzige Regierung hat doch für Niedersachsen schon hervorragende und kompetente Arbeit geleistet und dies gilt es auch weiterhin fortzuführen bzw. zu unterstützen!!!!!

Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass die FDP im Land der Schweinezüchter überhaupt die fünf Prozent-Hürde schafft … Ich hoffe nicht :-)

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #24 am: Januar 14, 2013, 06:02:16 Nachmittag »
Die Politik kann natürlich nur die Rahmenbedingungen für eine positive touristische Entwicklung im Harz schaffen.
Schwarz/Gelb hat mit der Unterstützung für das Projekt "Wurmberg" gezeigt, dass der Harz sich positiv entwickeln kann.
Bei Rot/Grün wird dieser positive Trend gestoppt.
In Hessen wurde in Willingen und in NRW mit Winterberg gezeigt, wie sich eine Region entwickeln kann. (übrigens auch unter Schwarz/Gelb)
Herr Stefan Grote (SPD), Bürgermeister von Braunlage macht eine ganz vernünftige Politik, da er nah an den Menschen ist.
Die Grünen und damit der Koalitionspartner der SPD haben die Bodenhaftung schon längst verloren.
Wenn ich bei der Frau von Cramon (Grüne) auf der Homepage die Überschriften lese, dann wird mir ganz anders.
Zitat
Skiprojekt am Wurmberg: Das Unglück nimmt seinen Lauf
Außerdem geben die Grünen mittlerweile ihre Grundsätze von militärischer Zurückhaltung auf und das kostet auch viel Geld!
Dann lieber eine Investition in Schneekanonen, anstatt in Bomben  :D

Deshalb an alle Niedersachsen hier im Forum: Wählt Schwarz/Gelb und macht im Bekanntenkreis Werbung für eine Fortsetzung dieser Koalition. Oder soll im Harz wieder der Rückwärtsgang eingeschaltet werden?
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #25 am: Januar 14, 2013, 06:18:46 Nachmittag »
@ Falkenstein: 1000% meine Zustimmung!!!!!!!!!!!!!!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1878
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #26 am: Januar 14, 2013, 06:38:06 Nachmittag »
@ Falkenstein & Doppelmayr: Gut zusammengefasst — 100% Zustimmung auch von mir!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1878
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #27 am: Januar 20, 2013, 06:47:54 Nachmittag »
Die Wahl ist spannend, aber es sieht so aus, als wenn sich Niedersachsen indirekt für den weiteren Ausbau der Harzer Skigebiete entschieden haben sollte. :-)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3624
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #28 am: Januar 20, 2013, 07:20:58 Nachmittag »
Die Wahl ist spannend, aber es sieht so aus, als wenn sich Niedersachsen indirekt für den weiteren Ausbau der Harzer Skigebiete entschieden haben sollte. :-)

Sieht nach einer satten Mehrheit von rund 79% für Skifahren und Snowboarden im Harz aus. Die Gegner sind mit ca. 16% weit abgeschlagen.

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 634
    • E-Mail
Re: Niedersachsenwahl 2013 Entscheidungshilfe
« Antwort #29 am: Januar 20, 2013, 11:53:01 Nachmittag »
Rot-Grün gewinnt mit einem Sitz, das darf doch wohl nicht wahr sein :'( :'( :'( :'(
« Letzte Änderung: Januar 20, 2013, 11:56:40 Nachmittag von Doppelmayr »