Autor Thema: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2  (Gelesen 605381 mal)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2370 am: September 19, 2018, 09:05:06 Nachmittag »
@x86: Es wird ein Drehkreuz geben, wer bezahlt kommt durch.

Im Skipass inklusive?! 😜

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2371 am: September 19, 2018, 09:39:05 Nachmittag »
Was hat es eigentlich mit dieser Box von Demaclenko auf sich? Hat ne Schneekanone einen unterirdischen Tank? Auf bergfex kann man sehen, dass vorgestern ein Arbeiter in dem Ding drinstand....

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2372 am: September 19, 2018, 09:41:59 Nachmittag »
Was hat es eigentlich mit dieser Box von Demaclenko auf sich? Hat ne Schneekanone einen unterirdischen Tank? Auf bergfex kann man sehen, dass vorgestern ein Arbeiter in dem Ding drinstand....
Dies ist ein unterirdischer Schacht zum Anschluss für Schneekanonen.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2373 am: September 19, 2018, 10:08:23 Nachmittag »
Was hat es eigentlich mit dieser Box von Demaclenko auf sich? Hat ne Schneekanone einen unterirdischen Tank? Auf bergfex kann man sehen, dass vorgestern ein Arbeiter in dem Ding drinstand....
Dies ist ein unterirdischer Schacht zum Anschluss für Schneekanonen.

Ok, danke.
Dachte immer da steht nur ne Säule auf nem Betonfundament und Strom und Wasser kommen einfach von unten rein.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2374 am: September 23, 2018, 05:14:58 Nachmittag »
Wieviel Wasser führt die Warme Bode akuell?

Also im Moment ist der Wasserstand subjektiv sehr niedrig. Hier stellt sich die Frage, ob das vielleicht schon ein Problem werden kann, wenn sich die Regensituation nicht fundamental ändert!?

Zur besseren Verdeutlichung hier mal ein Bild vom Schneisee in Blickrichtung Gipfel, wo gut zu sehen ist, wie leer der See zur Zeit ist...

(Dateianhang Link)

Befüllt werden kann der Speichersee doch nur, wenn die Bode simpel gesagt überdurchschnittlich viel Wasser führt. Im Moment ist dies ja nicht absehbar...
Ausserdem muss das Wasser ja auf dem Gipfel auch noch "abkühlen" können und allzulange ist es ja auch nicht mehr bis zur Wintersaison
(denn in drei Monaten rechnen wir doch alle damit, dass die Saison schon erfolgreich geöffnet wurde  ;)

Siehst du, es regnet und davon kommt noch reichlich bis Dezember. Keine Panik. 😉

snowmo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 521
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2375 am: September 24, 2018, 09:48:03 Vormittag »
Was heißt hier Regen!? Auf dem Brocken schneit es schon 😉

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2376 am: September 24, 2018, 11:26:32 Vormittag »
Yeah! das wär doch mal was ... Ende September / Anfang Oktober Saisonstart   ;D ;D ;D

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2377 am: September 24, 2018, 09:53:06 Nachmittag »
Yeah! das wär doch mal was ... Ende September / Anfang Oktober Saisonstart   ;D ;D ;D

Da wäre ich dabei! 😜
Leider hängen aber noch nicht alle Sessel wieder am Seil. Was ist da eigentlich los, warum geht's nicht weiter? Gleiches gilt für die neue Kanone am Kassenhäuschen...

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 379
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2378 am: September 25, 2018, 08:22:50 Vormittag »
Yeah! das wär doch mal was ... Ende September / Anfang Oktober Saisonstart   ;D ;D ;D

Da wäre ich dabei! 😜
Leider hängen aber noch nicht alle Sessel wieder am Seil. Was ist da eigentlich los, warum geht's nicht weiter? Gleiches gilt für die neue Kanone am Kassenhäuschen...

In kurz...
Die Sommersaison war Bombe!!! Mit dünner Personaldecke konnten keine vorbereitenden Arbeiten für den Winter erledigt werden. Krankheit und Urlaub bei den Mitarbeitern machen die Situation auch nicht besser.

Schneefreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2379 am: September 26, 2018, 07:48:59 Vormittag »
Yeah! das wär doch mal was ... Ende September / Anfang Oktober Saisonstart   ;D ;D ;D

Da wäre ich dabei! 😜
Leider hängen aber noch nicht alle Sessel wieder am Seil. Was ist da eigentlich los, warum geht's nicht weiter? Gleiches gilt für die neue Kanone am Kassenhäuschen...

In kurz...
Die Sommersaison war Bombe!!! Mit dünner Personaldecke konnten keine vorbereitenden Arbeiten für den Winter erledigt werden. Krankheit und Urlaub bei den Mitarbeitern machen die Situation auch nicht besser.
Kleiner Vorschlag zur Personalentlastung: Leitner rüstet auf 6KSB um, dann muss mann nicht dauernd die Sessel demontieren und kann sich im Winter morgens das Problem mit den eingeschneiten Sesseln säubern sparen...

Spass beiseite: Das Team macht bestimmt einen super Job. Fällt nur dann auf, wenn mal was nicht klappt. Dann wird gemault...
Ich war zwar den Sommer nicht oben, aber trotzdem ein großes Dankeschön.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2380 am: September 26, 2018, 09:21:31 Nachmittag »
Es geht voran!
Die Sessel sind anscheinend alle wieder dran, der Teich scheint sich langsam zu füllen und der neue Turm wird auch hochgezogen. 👍😊
Ich frage mich nur, wie die den Autokran auf den Gipfel bekommen haben!? So breit ist die Zufahrt ab der Bergstation der Gondel ja nicht mehr, dazu auch recht steil!

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 379
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2381 am: September 27, 2018, 08:49:14 Vormittag »
Ich frage mich nur, wie die den Autokran auf den Gipfel bekommen haben!? So breit ist die Zufahrt ab der Bergstation der Gondel ja nicht mehr, dazu auch recht steil!

Ein Autokran von mittlerer Größe, hat mehrere hundert PS und verschiedene Lenkungsvarianten. Es gibt auch geländegängige Modelle. Das macht die Dinger sehr wendig und flexibel einsetzbar. Den Weg auf den Gipfel und hinter dem Spielplatz entlang zum Turm, wird er ohne Probleme hinauf gefahren sein. Die ca. 3m Breite, die dafür benötigt werden, hat der Weg. Eventuell hat vorher nochmal ein Bagger mit Schild die Böschung etwas abgekratzt um noch mehr Platz zu schaffen. Aber es sollte kein großes Problem für den Kran gewesen sein.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2315
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2382 am: September 27, 2018, 01:13:37 Nachmittag »
Der neue Turm auf dem Gipfel des Wurmbergs nimmt übrigens Gestalt an und ist auf nahezu allen Webcams bereits gut zu erkennen! :)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2383 am: September 28, 2018, 08:01:07 Nachmittag »
Warum wird denn jetzt von der neuen Turmkanone bei der Kasse noch ein Rohr weiter nach unten verlegt? Gibt's da irgendwie einen Abfluss, um die Leitungen leerlaufen zu lassen?
Bei Bergfex konnte man schön verfolgen, wie ein 100-150'er KG-Rohr eingebuddelt wird.

Leeraner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2384 am: Oktober 01, 2018, 11:10:16 Vormittag »
Geil es regnet, hoffentlich kann bald der See gefüllt werden :-)