Autor Thema: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2  (Gelesen 1201399 mal)

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3286
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3090 am: April 17, 2024, 04:07:54 Nachmittag »
Da die Nationalparkverwaltung für die durch die Entwaldung des Harzes entstandene Windsituation hauptverantwortlich ist, darf diese sich gerne finanziell am Schadensausgleich beteiligen.

Schön wäre es, aber von Seiten des NP wird bei jeglicher Investition in den Wintersport genau das selbe kommen, wie bisher auch schon. An der Stelle ist leider kein Entgegenkommen zu erwarten.

Kann aber auch sein, dass sich Braunlage neben weiteren Investitionen etwas einfallen lassen muss, denn bei einstelligen Temperaturen, jeder Menge Dauerregen und keinem Schnee weit und breit gibt es leider auch nicht allzu viele Gründe, warum man zu der Jahreszeit unbedingt dort Urlaub machen sollte.

Was Schlechtwetter-Angebote betrifft, so sieht's noch immer etwas mau aus. Neben der Eis- und Boulderhalle sowie mit Abstrichen vielleicht noch dem Hallenbad war es das leider auch schon.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5159
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3091 am: April 17, 2024, 08:42:08 Nachmittag »
Da die Nationalparkverwaltung für die durch die Entwaldung des Harzes entstandene Windsituation hauptverantwortlich ist, darf diese sich gerne finanziell am Schadensausgleich beteiligen.

Schön wäre es, aber von Seiten des NP wird bei jeglicher Investition in den Wintersport genau das selbe kommen, wie bisher auch schon. An der Stelle ist leider kein Entgegenkommen zu erwarten.

Kann aber auch sein, dass sich Braunlage neben weiteren Investitionen etwas einfallen lassen muss, denn bei einstelligen Temperaturen, jeder Menge Dauerregen und keinem Schnee weit und breit gibt es leider auch nicht allzu viele Gründe, warum man zu der Jahreszeit unbedingt dort Urlaub machen sollte.

Was Schlechtwetter-Angebote betrifft, so sieht's noch immer etwas mau aus. Neben der Eis- und Boulderhalle sowie mit Abstrichen vielleicht noch dem Hallenbad war es das leider auch schon.

Eine sehr gute Tennishalle gibt es auch noch.

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1348
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3092 am: April 18, 2024, 12:18:33 Vormittag »
Da die Nationalparkverwaltung für die durch die Entwaldung des Harzes entstandene Windsituation hauptverantwortlich ist, darf diese sich gerne finanziell am Schadensausgleich beteiligen.

Schön wäre es, aber von Seiten des NP wird bei jeglicher Investition in den Wintersport genau das selbe kommen, wie bisher auch schon. An der Stelle ist leider kein Entgegenkommen zu erwarten.

Kann aber auch sein, dass sich Braunlage neben weiteren Investitionen etwas einfallen lassen muss, denn bei einstelligen Temperaturen, jeder Menge Dauerregen und keinem Schnee weit und breit gibt es leider auch nicht allzu viele Gründe, warum man zu der Jahreszeit unbedingt dort Urlaub machen sollte.

Was Schlechtwetter-Angebote betrifft, so sieht's noch immer etwas mau aus. Neben der Eis- und Boulderhalle sowie mit Abstrichen vielleicht noch dem Hallenbad war es das leider auch schon.

Eine sehr gute Tennishalle gibt es auch noch.

Die Boulderhalle bewertet ein Extremkletterer aus Kalifornien als wirklich gut gemacht.
https://bodebloc-harz.de/
« Letzte Änderung: April 18, 2024, 08:03:22 Vormittag von STS »

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1339
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3093 am: April 23, 2024, 03:18:26 Nachmittag »
Die Wurmberg Alm hat den Google Eintrag gelöscht. Aufgrund der Renovierung oder weil die Bewerbungen so schlecht waren? Für eine so wichtige Berggaststätte ist doch ein Eintrag wichtig.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5159
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3094 am: April 23, 2024, 03:41:45 Nachmittag »
Die Wurmberg Alm hat den Google Eintrag gelöscht. Aufgrund der Renovierung oder weil die Bewerbungen so schlecht waren? Für eine so wichtige Berggaststätte ist doch ein Eintrag wichtig.

Wahrscheinlich wegen der Umbenennung in Valhalla Schenke ;)

Spaß beiseite... schon merkwürdig, dass der Eintrag weg ist. Wurmberg Baude ist interessanterweise noch auf Google Maps zu finden, aber das neuere Wurmberg Alm nicht.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3286
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3095 am: April 23, 2024, 05:10:17 Nachmittag »
Wahrscheinlich wegen der Umbenennung in Valhalla Schenke ;)

Das wird's sein ;D

Die vormaligen Betreiber der Wurmberg Alm sind doch jetzt in der Hexenritt Alm oder? Vielleicht haben sie den Eintrag gelöscht, damit es hier keine Verwechslungen gibt oder die Gefahr besteht, dass ein Zusammenhang zwischen beiden Betrieben besteht.

Hat die Alm Valhalla Schenke jetzt eigentlich schon wieder geöffnet oder gibt's derzeit nur den Verkauf durch das Fenster?

Die Hexenritt-Alm hat uns beim letzten Besuch übrigens sehr gut gefallen. Viel verändert hat sich optisch nicht (war ja auch vorher schon nicht verkehrt), aber angefangen von Freundlichkeit der Mitarbeiter bis hin zur Qualität war es unter dem neuen / aktuellen Betreiber nun sehr viel besser als bei den Betreibern zuvor. Man hatte immer den Eindruck der Laden wurde etwas stiefmütterlich geführt in der Vergangenheit, das scheint jetzt aber vorbei zu sein.

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 796
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3096 am: April 25, 2024, 08:01:41 Nachmittag »
Am 20. Januar war die Wurmberg-Alm ganz normal geöffnet, mit Bedienung. Seitdem war ich auch nicht mehr oben.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3286
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3097 am: April 26, 2024, 04:40:31 Nachmittag »
Am 20. Januar war die Wurmberg-Alm ganz normal geöffnet, mit Bedienung. Seitdem war ich auch nicht mehr oben.

Vielen Dank für die Info. Ich hab's seither auch nicht mehr auf den Berg geschafft und werde wohl demnächst mal wieder vorbeischauen. Im Winter gab es ja leider auch nicht allzu viele Gründe dafür hochzufahren dieses Jahr.

Schneefreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3098 am: Mai 28, 2024, 02:03:07 Nachmittag »
Es gibt Neuigkeiten.

Zumindest gibt es eine neue Homepage.

Eumel153

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #3099 am: Juni 17, 2024, 12:44:30 Nachmittag »
Die vormaligen Betreiber der Wurmberg Alm sind doch jetzt in der Hexenritt Alm oder?
....

Die Hexenritt-Alm hat uns beim letzten Besuch übrigens sehr gut gefallen. Viel verändert hat sich optisch nicht (war ja auch vorher schon nicht verkehrt), aber angefangen von Freundlichkeit der Mitarbeiter bis hin zur Qualität war es unter dem neuen / aktuellen Betreiber nun sehr viel besser als bei den Betreibern zuvor.
Das ist ja interessant.

Ich war jetzt auch das 1. Mal in der Hexenritt Alm. Die hatten noch geöffnet, obwohl die Öffnungszeit eigentlich schon vorbei war.
Sie waren trotzdem sehr freundlich und ich habe sogar noch eine Kleinigkeit bekommen (Getränke und Kuchen).
Respekt.
(P.S.: Es gibt natürlich keine Garantie oder Anspruch, dass immer länger geöffnet ist)