Autor Thema: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 15090 mal)

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #405 am: Januar 22, 2018, 07:39:42 Nachmittag »
hat schon jemand was gehört ob die Schadenbeseitigung bei der WSB planmäßig funktioniert und ob es Mi wieder los gehen kann?
die WSB Seite ist ja aktuell leider noch sehr unkonkret...

Philipp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #406 am: Januar 22, 2018, 08:05:37 Nachmittag »
Guten Abend, meine Partnerin und ich wollen diese Woche mal nach Braunlage. Wenn die Seilbahn und der hexenexpress beide offen sein sollten, was würdet ihr empfehlen?

Meine Partnerin ist ehr Anfängerin. Ich mir scheinen am einfachsten mit dem Hexenlift oder Seilbahn hoch und dann die Abfahrt - Panoramaabfahrt, Obere Große Wurmbergabfahrt und die Skiweg Hexenritt Abfahrt für einen Anfänger geeignet. Sind die Abfahrten immer ausgeschildert?

Schneefuchs

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 230
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #407 am: Januar 22, 2018, 09:12:18 Nachmittag »
Hallo!

Wenn die Seilbahn und der hexenexpress beide offen sein sollten, was würdet ihr empfehlen?

Das ist eigentlich egal, beide Anlagen führen ja auf den Gipfel. An der Seilbahn sind oft die Wartezeiten länger, am Sessellift ist der Parkplatz eher voll. Unter der Woche sollte beides kein Problem sein.

Meine Partnerin ist ehr Anfängerin. Ich mir scheinen am einfachsten mit dem Hexenlift oder Seilbahn hoch und dann die Abfahrt - Panoramaabfahrt, Obere Große Wurmbergabfahrt und die Skiweg Hexenritt Abfahrt für einen Anfänger geeignet. Sind die Abfahrten immer ausgeschildert?

Im alpinen Sinne ist das alles nicht schwierig. Wer noch nie auf Ski gestanden hat ist aber am Gipfel doch überfordert. Am Hexenlift ist das Gelände auf jeden Fall anfängertauglich.

Beschildert sind die Pisten. Die kleine Runden Schilder sind nicht sehr auffällig. Aber das Skigebiet ist nicht besonders gross, man verfährt sich nicht dauerhaft und kann von jeder Talstation zum Gipfel zurück. Bis zum Abend kennt man sich gut genug aus um sein Auto wiederzufinden.  ;)

Für die ersten Versuche eignet sich auch die Rathauswiese im Ortszentrum.

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2064
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #408 am: Januar 22, 2018, 09:27:50 Nachmittag »
Wenn ich Anfänger dabei habe, würde ich jederzeit wieder nach Hahnenklee fahren. Bequeme Fahrt mit Seilbahn oder Sessellift, kaum bis keine Wartezeiten selbst am Wochenende, Verleih direkt in der Talstation der Seilbahn und eine verhältnismäßig lange und breite Piste mit sehr gleichmäßigem Gefälle ohne steile Stellen. Alles in allem eigentlich optimal für Beginner, wobei man natürlich auch am Wurmberg die ersten Schritte machen kann.

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 520
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #409 am: Januar 22, 2018, 09:54:19 Nachmittag »
Für Anfänger hervoragend ist auch der Sonnenhang am Sonnenberg. Die Bügel werden freundlich angereicht und wenn man hinfällt gibt es motivierende Aufmunterungen. Für "absolut beginners" eignet sich im Harz am besten zuerst der Zauberteppich und die Gondel in Hahnenklee.
« Letzte Änderung: Januar 22, 2018, 09:57:31 Nachmittag von STS »

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #410 am: Heute um 09:43:03 Vormittag »
hat schon jemand was gehört ob die Schadenbeseitigung bei der WSB planmäßig funktioniert und ob es Mi wieder los gehen kann?
die WSB Seite ist ja aktuell leider noch sehr unkonkret...
die WSB macht voraussichtlich am Freitag wieder auf...
seid heute steht es auf der Homepage...