Autor Thema: Harz in der Presse  (Gelesen 230774 mal)

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 588
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1200 am: Februar 11, 2018, 08:48:33 Nachmittag »
Olympisches Gold für den Harz,
Glückwunsch an Arndt Peiffer vom WSV Clausthal-Zellerfeld!
http://skifahren-im-harz.de/forum/index.php/topic,367.msg22152.html#msg22152
« Letzte Änderung: Februar 11, 2018, 09:06:34 Nachmittag von STS »

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 588
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1201 am: Februar 11, 2018, 09:04:47 Nachmittag »
« Letzte Änderung: Februar 11, 2018, 09:07:31 Nachmittag von STS »

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 895
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1202 am: Februar 15, 2018, 12:52:08 Vormittag »
https://live.goslarsche.de/post/view/5a843924bbaffd102bf40f48/Braunlage/Die-Investoren-ziehen-sich-zurueck

Ich war eh dagegen dieses Prachtstück unter den bisherigen Aspekten zu verramschen. Interessant ist aber, das Grote in Berufung gehen will, weil man auch bei Schliessung des Hallenbades (oh bitte bitte nicht?!!!) und baulichen Veränderungen am Eisstadion ein Bürgerbegehren fürchten würde.

Hab ich da was nicht mitbekommen? Steht die Schliessung etwa im Raum? Wer weiss mehr?


Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2192
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1203 am: Februar 15, 2018, 06:30:57 Vormittag »
https://live.goslarsche.de/post/view/5a843924bbaffd102bf40f48/Braunlage/Die-Investoren-ziehen-sich-zurueck

Ich war eh dagegen dieses Prachtstück unter den bisherigen Aspekten zu verramschen. Interessant ist aber, das Grote in Berufung gehen will, weil man auch bei Schliessung des Hallenbades (oh bitte bitte nicht?!!!) und baulichen Veränderungen am Eisstadion ein Bürgerbegehren fürchten würde.

Hab ich da was nicht mitbekommen? Steht die Schliessung etwa im Raum? Wer weiss mehr?

Das Hallenbad zu schließen wäre ehrlich gesagt keine gute Idee. Ich finde gerade das Schlechtwetterangebot in Braunlage ist schon so sehr dürftig (viel mehr als Essen + Trinken + Eisstadion + Hallenbad) gibt es ja ohnehin schon nicht.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4017
    • E-Mail
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1204 am: Februar 15, 2018, 08:14:29 Vormittag »
[...] (viel mehr [Anm.: Schlechtwetterangebote] als Essen + Trinken + Eisstadion + Hallenbad) gibt es ja ohnehin schon nicht.

- (sehr gute) Tennishalle
- Führungen und Konzerte im Jugenstilsanatorium Dr Barner
- FIS Ski-Museum
- mittlerweile dürfte auch die Paintball-Anlage geöffnet sein.

etc.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4017
    • E-Mail
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1205 am: Februar 15, 2018, 08:22:48 Vormittag »
[...] Interessant ist aber, das Grote in Berufung gehen will, weil man auch bei Schliessung des Hallenbades (oh bitte bitte nicht?!!!) und baulichen Veränderungen am Eisstadion ein Bürgerbegehren fürchten würde. [...]

Ja, da dürfte Herr Grote Recht haben. In dem Moment, wo die Schliessung des Hallenbades oder des Eisstadions ohne Ersatz beschlossen wird, starte ich ein Bürgerbegehren, falls andere nicht schneller waren. Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen.

Aber ich gehe davon aus, dass Herr Grote das nur als Beispiel erwähnt hat. Die Argumentation, dass ein privater Betrieb nicht durch Bürgerbegehren gesteuert werden könnte, kann ich nachvollziehen. Die gerichtliche Einschätzung, dass es die BTG (und später eventuell die GLC) in ihren Entscheidungen vom Braunlager Rat beeinflusst wird, kann ich aber ebenso nachvollziehen.

aletsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1206 am: Februar 15, 2018, 08:41:11 Vormittag »

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1207 am: Februar 15, 2018, 09:07:21 Vormittag »
Bei manchen Einstellungen gerade beim Skifahren selbst könnten sie von einigen Youtubern durchaus was lernen ;).
Aber wahrscheinlich musste alles in einem Shot schnell schnell gehen. Ich stell mir gerade vor, die der arme Kameramann mit der großen Kamera auf der Schulter auf der Piste fahren mußte, anstatt eine wirklich gute Actioncam zu benutzen  ;D

700 Leute die Stunde beim Sessellift als Kapazität? Dann hätten sie schon sämtliche Standzeiten und unbesetzte Sitzplätze mitberechnet ;). Sogar zu ehrlich ...

Ansonsten wieder mal ein schönes Werbevideo, und dass perfekt ins anvisierte Einzugsgebiet gesendet.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2192
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1208 am: Februar 15, 2018, 10:01:53 Vormittag »
[...] (viel mehr [Anm.: Schlechtwetterangebote] als Essen + Trinken + Eisstadion + Hallenbad) gibt es ja ohnehin schon nicht.

- (sehr gute) Tennishalle
- Führungen und Konzerte im Jugenstilsanatorium Dr Barner
- FIS Ski-Museum
- mittlerweile dürfte auch die Paintball-Anlage geöffnet sein.

etc.

Die Tennishalle lasse ich durchgehen, Skimuseum und Sanatorium sind in Ordnung, aber insgesamt gerade für Familien auch nicht allzu spannend und die Paintball-Anlage dürfte eher nichts für die breite Masse sein (macht aber durchaus Spaß).

Da hört es dann aber leider auch wirklich schon auf oder man muss sich in der Umgebung umsehen (Bad Harzburg, Wernigerode, usw.) — geht auch, aber Hallenbad und Eishalle sind m.M.n. ein Mindestangebot, was man unbedingt erhalten muss. :)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1209 am: Februar 15, 2018, 08:39:02 Nachmittag »
Tennishalle ist jetzt aber auch nicht unbedingt etwas für die breite Masse.

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 588
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1210 am: Februar 15, 2018, 09:16:03 Nachmittag »
DSV-Schülercup im Langlauf
SC Buntenbock freut sich auf 300 Starter

...
Die Veranstaltung wird am Samstag (9 Uhr) und Sonntag (9.30 Uhr) im Landesleistungszentrum Sonnenberg ausgetragen.
(GZ-LIVE)

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1211 am: Februar 15, 2018, 09:19:06 Nachmittag »
Der Tellerlift am Hasselkopf in Braunlage ist nicht in Betrieb. Grund:
Vom 06. auf den 07.02. wurde wohl das Schleppseil durchgeschnitten.
Korrektur: nicht vom Umlaufseil, sondern „nur“ die Seile von 9 „Tellern“.
Welche kranken Leute machen sowas? -Frechheit! >:(
Quelle:
https://www.news38.de/harz/article213390725/Seile-am-Ski-Lift-Braunlage-durchgeschnitten.html
« Letzte Änderung: Februar 15, 2018, 09:34:19 Nachmittag von Falkenstein »
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1212 am: Februar 16, 2018, 03:23:55 Nachmittag »
Der Tellerlift am Hasselkopf in Braunlage ist nicht in Betrieb. Grund:
Vom 06. auf den 07.02. wurde wohl das Schleppseil durchgeschnitten.
Korrektur: nicht vom Umlaufseil, sondern „nur“ die Seile von 9 „Tellern“.
Welche kranken Leute machen sowas? -Frechheit! >:(
Quelle:
https://www.news38.de/harz/article213390725/Seile-am-Ski-Lift-Braunlage-durchgeschnitten.html

Grüne Ökoterroristen! Das sind solche Kasper, die auch Hochsitze umsägen und Tofu mampfen! 😡

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2192
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1213 am: Februar 16, 2018, 06:44:59 Nachmittag »
Der Tellerlift am Hasselkopf in Braunlage ist nicht in Betrieb. Grund:
Vom 06. auf den 07.02. wurde wohl das Schleppseil durchgeschnitten.
Korrektur: nicht vom Umlaufseil, sondern „nur“ die Seile von 9 „Tellern“.
Welche kranken Leute machen sowas? -Frechheit! >:(
Quelle:
https://www.news38.de/harz/article213390725/Seile-am-Ski-Lift-Braunlage-durchgeschnitten.html

Grüne Ökoterroristen! Das sind solche Kasper, die auch Hochsitze umsägen und Tofu mampfen! 😡

Ich glaube in dem Fall waren das einfach nur ein paar Leute, die aus purer Langeweile (alternativ vor lauter Dummheit) nichts Besseres zu tun haben, als fremder Leute Eigentum zu beschädigen. An einen gezielten Angriff auf das Skigebiet oder den Wintersport im Harz glaube ich da nicht — Idioten gibt es halt überall, was will man machen…

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Harz in der Presse
« Antwort #1214 am: Februar 16, 2018, 07:55:53 Nachmittag »
Ist nur etwas eigenartig, weil vor zwei Wochen das gleiche passiert ist...
Schlimm...
Hier eine NDR-Reportage vom Wurmberg am Mittwoch mit tollen Bildern. Herr Nüsse spricht von bis zu 1,20 Meter Kunstschnee auf den Pisten und geht davon aus, dass bis Anfang März die Saison gesichert ist und hofft auf Skibetrieb bis Ostern.
Außerdem ist in der Reportage ein Hamburger Unternehmer zu sehen, bei dem man individuell seine eigenen Ski zusammenbauen kann. Cooler Typ.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mein_nachmittag/Mein-Nachmittag,sendung740858.html
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de