Autor Thema: Skisaison 2016/2017  (Gelesen 97091 mal)

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1996
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #60 am: November 21, 2016, 04:25:13 Nachmittag »
Ich halte weder von der Musik noch von den so genannten Sängern etwas, aber irgendjemand muss es offenbar mögen, sonst würde diese Art von Musik ja schließlich nicht ständig und überall insbesondere in Skigebieten laufen. Ich kann mich da Usul nur anschließen und ergreife auch meistens die Flucht, wenn ich das hören muss! ;D

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3791
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #61 am: November 21, 2016, 04:54:23 Nachmittag »
[...] diese Art von Musik ja schließlich nicht ständig und überall insbesondere in Skigebieten laufen. [...]

Mir ist das bisher nicht so aufgefallen, dass schlechter Geschmack und übermäßiger Alkoholgenuss besonders in Skigebieten zu finden ist. ;)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 575
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #62 am: November 21, 2016, 07:47:34 Nachmittag »
Ganz bizarr wird's, wenn die Aprés-Ski Musik auf holländisch läuft! 🙈🙈🙈

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 484
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #63 am: November 21, 2016, 09:29:29 Nachmittag »
Ich find es gut,  wenn sich in Hohegeiss etwas bewegt und wünsche viel Erfolg. Es scheint ja eine gewisse Client zu geben. Persönlich mag ich aber auch lieber Natur ohne Ballermann Beschallung.

Tobi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 322
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #64 am: November 24, 2016, 03:03:10 Nachmittag »
Ab Sonntag wird es kalt nachts bis -7 Grad...
Wenn man im Dezember anfangen will muss man vorher All in gehen ....

RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 251
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #65 am: November 24, 2016, 05:55:15 Nachmittag »
Und wenn sie nicht soviel Risiko eingehen wollen sollten Sie wenigsten versuchen Sonnenhang
Und Kaffeehorst für Dezember hin zu bekommen.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 639
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #66 am: November 24, 2016, 06:18:38 Nachmittag »
keine Ahnung, wo das hin soll, abe rich habe gut gelacht.

Seefeld hat eine neue Pistenraupe gekauft und wartete auf die Lieferungs aus Baden-Württemberg.

Da konnte sie lange warten, der Fahrer der Spedition hat die Pistenraupe nach Seefeld in Schleswig-Holstein gefahren und dort keine Pisten gefunden...
Inzwischen ist er wohl auf dem Weg in den Süden ;)
http://www.n-tv.de/panorama/Spedition-liefert-Schneeraupe-an-die-Nordsee-article19175491.html

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 575
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #67 am: November 24, 2016, 07:12:48 Nachmittag »
Und wenn sie nicht soviel Risiko eingehen wollen sollten Sie wenigsten versuchen Sonnenhang
Und Kaffeehorst für Dezember hin zu bekommen.

Schön wäre es, aber das Risiko ist noch zu hoch. Die Vorraussagen sind noch uneinig, soll jetzt zwar kälter werden, aber es ist noch unsicher, ob es auch kalt bleibt.
Jetzt nicht größenwahnsinnig werden und den See leerballern, auch wenn es jetzt doppelt so viel Wasser gibt. Lieber noch ne Woche warten und dann richtig dauerhaft beschneien, damit alle Pisten top sind und die Saison bis April möglich ist!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1996
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #68 am: November 24, 2016, 09:06:32 Nachmittag »
Und wenn sie nicht soviel Risiko eingehen wollen sollten Sie wenigsten versuchen Sonnenhang
Und Kaffeehorst für Dezember hin zu bekommen.

Schön wäre es, aber das Risiko ist noch zu hoch. Die Vorraussagen sind noch uneinig, soll jetzt zwar kälter werden, aber es ist noch unsicher, ob es auch kalt bleibt.
Jetzt nicht größenwahnsinnig werden und den See leerballern, auch wenn es jetzt doppelt so viel Wasser gibt. Lieber noch ne Woche warten und dann richtig dauerhaft beschneien, damit alle Pisten top sind und die Saison bis April möglich ist!

Letztlich ist es doch so, dass es ohnehin ein Glücksspiel ist und sich erst später herausstellen wird, ob eine Beschneiung zum aktuellen Zeitpunkt sinnvoll gewesen wäre oder nicht. In den letzten Wintern bspw. ist es schon ein paar Mal vorgekommen, dass man zu lange gewartet hat (zugegeben, teilweise auch nicht ganz freiwillig) und später hat sich dann herausgestellt, dass es ggf. nicht verkehrt gewesen wäre zumindest ein Minimalangebot zu realisieren.

Ich denke man sollte natürlich nicht 'All-In' gehen und direkt auf allen Pisten loslegen — es würde aber auch nichts dagegen sprechen ein wenig Risiko zu gehen und ggf. den ehemaligen Kaffeehorst zumindest herzurichten, sofern sich die Möglichkeit dazu ergeben sollte.

Von daher bin ich da eher bei RK und würde sagen, dass man es versuchen sollte, wenn die Chance sich tatsächlich ergibt — es muss ja nicht das komplette Skigebiet sein, aber ein früher Start in die Saison und sei es auch nur auf einer Piste, wäre auf jeden Fall mal wünschenswert!

Harzwinter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1008
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #69 am: November 24, 2016, 10:22:06 Nachmittag »
... nicht zu vergessen, dass ein früher Saisonstart den Harz als Wintersportziel frühzeitig positiv in die Medien bringt, selbst wenn es nur ein einziger Hang ist - bessere PR kann man kaum haben. Im Schwarzwald hat das vom 12.-14. November bereits geklappt, und das Medienecho war bemerkenswert.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 575
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #70 am: November 25, 2016, 10:02:32 Vormittag »
Ich hab ja auch nichts dagegen... je eher, je besser! Ich brenne ja auch schon drauf. Aber wäre schade, wenn dann im Februar die Wasserressourcen aufgebraucht sind.

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 299
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #71 am: November 25, 2016, 10:20:29 Vormittag »
Bis 9.12. Werden noch Übergolungsarbeiten durchgeführt. Bis dahin wird auch nix passieren. Ab 1.12. soll es aber täglich Schnee geben. Wenn es klappt könnten dann zum 10.12 ein paar cm liegen und Nachts kann mit der Beschneidung begonnen werden. Dazu müssten die Temperaturen nur noch ein wenig mehr absinken. Aber ich finde wir haben eine gute Chance zum 4. Advent die Bretter zu schwingen.
Alle einmal Daumen drücken bitte....!

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 639
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #72 am: November 25, 2016, 10:41:41 Vormittag »
Der Wurmberg hatte schon vor zwei Wochen in der GZ kommuniziert, dass eine Beschneiung Ende November und eine entsprechende Öffnung des Sessel- und Schleppliftes vor dem 09.12. möglich wäre...

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3791
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #73 am: November 25, 2016, 11:49:33 Vormittag »
Zur Zeit kann man sich auf die Wettervorhersage eher nicht verlassen, da die Wettermodelle derzeit überfordert zu sein scheinen:

Wetter Winter 2016/17 - Wettertrend vom 24. November (wetterprognose-wettervorhersage.de)
Zitat
Update Wetter Winter 2016/17:
Mal so ganz nebenbei und im Abendupdate ist eine "emotionale" Äußerung ja schon auch mal erlaubt: das was das amerikanische Wettermodell heute Abend simuliert ist schon etwas Besonderes und auch außergewöhnliches, was so sicherlich nicht eintreten wird und man in der Meteorologie auch nicht allzu oft zu Gesicht bekommt - selbst in der Simulationswelt. Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich.
[...]
Somit wäre von Neufundland bis über das westliche Russland ein einziges Tiefdruckgebiet vorzufinden, welches sich mit seinen Gradienten vom europäischen Nordmeer bis über Afrika erstrecken kann - von hohem Luftdruck ist dann soweit nichts mehr zu sehen. Einfach bemerkenswert, wenngleich die Eintreffwahrscheinlichkeit gegen Null geht.
[...]
Mit anderen Worten ist für das erste Dezember-Drittel weiterhin alles an Möglichkeiten gegeben und für alle die das Wetter interessiert, stehen sehr wahrscheinlich spannende Zeiten bevor.

Schauen wir man, ob sich jemand traut auf dieser Datenbasis die Beschneiung zu starten (Blick schweift nach Sauerland)...

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 639
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #74 am: November 25, 2016, 12:05:10 Nachmittag »
Ich habe eben halbwegs spontan 4 Tage Sölden vom 11.12. bis zum 14.12. gebucht. Schön antizyklisch zum Reisestrom. Kommt jemand mit? Den Transport ab Goslar spendiere ich :).

Gruß

Dirk