Autor Thema: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 40739 mal)

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« am: Januar 08, 2017, 10:18:47 Vormittag »
Hallo,

da ein Grossteil der Beiträge in dem Thread Skisaison 2016/2017 vom Wurmberg handeln, habe ich hier zum Start der Saison einen neuen Thread aufgemacht, in dem es nur um Aktuelles rund um den Wurmberg und Braunlage gehen soll.

Ich hoffe, dass die Beiträge zu den anderen Skigebieten in dem anderen Thread dann besser sichtbar sind und nicht mehr so leicht untergehen wie bisher.
Ausserdem kann dann der Ausbauthread zum Wurmberg auch gezielter tatsächlich nur für neue Ausbau/Erweiterungs Überlegungen&Nachrichten genutzt werden.

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #1 am: Januar 08, 2017, 10:20:56 Vormittag »
In Braunschweig gab es gestern Glätte durch gefrierenden Regen, mittlerweile ist die Temperatur leicht auf über 0°C gestiegen.
Ist es in Braunlage durchweg bei Schnee geblieben? Wie sind/waren die Verkehrsbedingungen bei der Hin- und Rückfahrt?

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #2 am: Januar 08, 2017, 10:26:47 Vormittag »
Skichris hat in dem anderen Thread zum Thema Stillstand des Sesselliftes am Hexenritt am 8.1. geschrieben: "Soll ein Gewichtsproblem gewesen sein. Seilspannung wohl schon den Endpunkt erreicht haben. Nach der stundenlangen Sperrung wurden nur unregelmäßig die Sessel besetzt...ca. 2 -3 Sessel frei!"

Dies erscheint mir ein wenig merkwürdig!? Kann die Witterung einen Einfluss auf das Seil des haben? War es gestern  auf dem Wurmberggipfel stürmisch und hatte dies evtl. negative Auswirkungen auf den Lift?

Ypsilon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #3 am: Januar 08, 2017, 10:38:55 Vormittag »
In Braunschweig gab es gestern Glätte durch gefrierenden Regen, mittlerweile ist die Temperatur leicht auf über 0°C gestiegen.
Ist es in Braunlage durchweg bei Schnee geblieben? Wie sind/waren die Verkehrsbedingungen bei der Hin- und Rückfahrt?
In Goslar aktuell vereinzelt Schneefall bei 0 mit dünner Schneedecke. Nach oben hin gestern durchweg leichter Schneefall. Heute Wetterscheide Bruchberg/Acker, dahinter südseitig (Andreasberg, Braunlage,...) deutlich heller.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 853
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #4 am: Januar 08, 2017, 10:48:26 Vormittag »
Skichris hat in dem anderen Thread zum Thema Stillstand des Sesselliftes am Hexenritt am 8.1. geschrieben: "Soll ein Gewichtsproblem gewesen sein. Seilspannung wohl schon den Endpunkt erreicht haben. Nach der stundenlangen Sperrung wurden nur unregelmäßig die Sessel besetzt...ca. 2 -3 Sessel frei!"

Dies erscheint mir ein wenig merkwürdig!? Kann die Witterung einen Einfluss auf das Seil des haben? War es gestern  auf dem Wurmberggipfel stürmisch und hatte dies evtl. negative Auswirkungen auf den Lift?
Eindeutig neun - denn soetwas wäre ein technische Armutszeugnis für die Seilbahnindustrie und kommt in anderen SKigebieten an den Liften ja auch nicht vor.

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 460
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #5 am: Januar 08, 2017, 10:50:02 Vormittag »
Skichris hat in dem anderen Thread zum Thema Stillstand des Sesselliftes am Hexenritt am 8.1. geschrieben: "Soll ein Gewichtsproblem gewesen sein. Seilspannung wohl schon den Endpunkt erreicht haben. Nach der stundenlangen Sperrung wurden nur unregelmäßig die Sessel besetzt...ca. 2 -3 Sessel frei!"
War da im Sommer nicht gerade erst das Tragseil verkürzt worden ?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #6 am: Januar 08, 2017, 11:54:37 Vormittag »
Komm gerade vom Sonnenberg, vorsicht offtopic, aber hier wurde nach den Bedingungen gefragt.
Morgens 8:15 von Goslar aus ein wenig glipschig. Der B4 Richtung Braunlage habe ich aufgrund des Glanzes nicht getraut und bin "nur" mit 60-70 hochgefahren. War einmal geschoben und frisch angesalzen.
Bei der Abfahrt Richtung Sonnenberg rutshte das Heck ein wenig, aber nicht unerwartet. Dort war sichtbar nicht geräumt. Aber mit winterreifen und ca.50-60 kein Problem zu fahren.
Hatte ca. 5cm Neuschnee auf der Piste und war 30min alleine^^.

Mehr im anderen Thread und nach der Badewanne.  ;)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 578
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #7 am: Januar 08, 2017, 04:45:57 Nachmittag »
Skichris hat in dem anderen Thread zum Thema Stillstand des Sesselliftes am Hexenritt am 8.1. geschrieben: "Soll ein Gewichtsproblem gewesen sein. Seilspannung wohl schon den Endpunkt erreicht haben. Nach der stundenlangen Sperrung wurden nur unregelmäßig die Sessel besetzt...ca. 2 -3 Sessel frei!"

Dies erscheint mir ein wenig merkwürdig!? Kann die Witterung einen Einfluss auf das Seil des haben? War es gestern  auf dem Wurmberggipfel stürmisch und hatte dies evtl. negative Auswirkungen auf den Lift?

Stundenlang ist nun übertrieben, maximal 2 Stunden. Stürmisch war es zu dem Zeitpunkt nicht, ein leichter Wind. Der Sturm kam zum Ende hin.
Heute früh war's top, hatte frisch draufgeschneit! Die Pisteneinstiege waren zum Ende hin zergurkt und vereist.
Was mich total nervt, ist die Matte am Liftausstieg, völlig stumpf, als Boarder muss man sich regelrecht vom Sessel drücken lassen.
Straßen waren heute früh leicht mit Schnee bedeckt, ging aber ganz gut hoch. Auf der Rückfahrt war Stau am Torfhaus, wohl wegen der Rückreisewelle.

Simufan 2202

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #8 am: Januar 08, 2017, 05:00:04 Nachmittag »
weis wer was das grüne licht am Schlepper ist

Skichris

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #9 am: Januar 08, 2017, 06:09:22 Nachmittag »
Anm. "stundenlang" um ca. 11:45 Uhr waren wir unten am Lift, da war schon Stillstand und die Durchsage mit den 10 Minuten Wartezeit wurde durchgegeben. Ab ca. 12:15 wurden die Sessel im Notbetrieb hochgefahren...als wir gegen 14:30 in der Wurmbergalm zum Einkehrschwung ankamen, lief der Sessel immer noch nicht.
Die ca. Zeiten kann ich anhand meiner Telefon und Nachrichtenliste ableiten...es ist nicht aus der Luft gegriffen  ;) das Rechnen überlasse ich jedem selbst :P

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #10 am: Januar 08, 2017, 06:55:51 Nachmittag »
Heute früh war's top, hatte frisch draufgeschneit! Die Pisteneinstiege waren zum Ende hin zergurkt und vereist.
Was mich total nervt, ist die Matte am Liftausstieg, völlig stumpf, als Boarder muss man sich regelrecht vom Sessel drücken lassen.
Straßen waren heute früh leicht mit Schnee bedeckt, ging aber ganz gut hoch. Auf der Rückfahrt war Stau am Torfhaus, wohl wegen der Rückreisewelle.

Wie war es heute mit den Wartezeiten, z.B. an der Mittelstation? Fuhr der Sessellift heute ohne Probleme und ohne häufigeres Anhalten?
« Letzte Änderung: Januar 08, 2017, 08:09:13 Nachmittag von harzsnow »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3802
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #11 am: Januar 08, 2017, 07:38:41 Nachmittag »
Wie war es heute mit den Wartezeiten, z.B. an der Mittelstation? Für der Sessellift heute ohne Probleme und ohne häufigeres Anhalten?

Talstation bis 10:30 ohne/fast ohne Wartezeit. Mittelstation bis 11:30 nur der Aufgang bzw. kurz dahinter eine Schlange (ca. 5 Minute). Größere Menschentraube am Sessellift, Anstehen an der Außenkurve ca. 5 Minuten, 3 x angehalten (1 x wegen meinem Sessel, da eine Snowboarderin nicht schnell genug raus konnte).

« Letzte Änderung: Januar 08, 2017, 08:08:56 Nachmittag von playjam »

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #12 am: Januar 08, 2017, 08:14:42 Nachmittag »
Wie war es heute mit den Wartezeiten, z.B. an der Mittelstation? Für der Sessellift heute ohne Probleme und ohne häufigeres Anhalten?

Talstation bis 10:30 ohne/fast ohne Wartezeit. Mittelstation bis 11:30 nur der Aufgang bzw. kurz dahinter eine Schlange (ca. 5 Minute). Größere Menschentraube am Sessellift, Anstehen an der Außenkurve ca. 5 Minuten, 3 x angehalten (1 x wegen meinem Sessel, da eine Snowboarderin nicht schnell genug raus konnte).

Oh interessant. Ist es Sonntags häufig leerer als Samstags? Sonst gab es doch keine grossen Unterschiede zwischen den beiden Tagen die den Unterscheid erklären würden!?

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3802
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #13 am: Januar 08, 2017, 08:33:58 Nachmittag »
Sonntag ist ein typischer Abreisetag. Viele Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sollen bis 10:00 Uhr morgens verlassen werden.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 578
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #14 am: Januar 08, 2017, 09:41:54 Nachmittag »
Ich war auch etwas überrascht, bezüglich der Wartezeit an der Mittelstation. Da hatte ich mit mehr gerechnet.
Zum einen wird das Ende der Ferien und damit der Abreisetag eine Rolle gespielt haben, zum anderen glaube ich aber auch, dass einige Tagestouristen heute zu Hause geblieben sind, da das Wetter heute früh in der norddeutschen Tiefebene nicht so rosig war.