Autor Thema: Verkehrskonzept Braunlage  (Gelesen 4866 mal)

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #30 am: Januar 26, 2017, 03:46:59 Nachmittag »
Ich bin relativ oft in Braunlage und die Kreuzung bei Puppes ist auf jeden Fall ein Nadelöhr, was hauptsächlich daran liegt, dass von Norden kommende Linksabbieger (von Harzburger Str. auf B27) soweit rechts stehen, dass man nicht mehr gerade aus fahren kann. Da diese dann nicht sofort abbiegen können, weil sie zunächst den Gegenverkehr durchlassen müssen, kann es vorkommen, dass während einer Grünphase nur ein oder zwei Autos, die von Norden kommen, die Kreuzung passieren können. Das kann man eigentlich nur verhindern, indem man im Kreuzungsbereich eine ausgezeichnete und breitere Linksabbiege-Spur hat.
Dies könnte dadurch erreicht werden, dass man bei Puppes und gegenüberliegend an der Ecke Bella Coas/Pfarrstraße ein Stück des Fußweges abbaut und stattdessen als Straße teert. Den aus Süden kommenden Verkehr könnte man so etwas weiter (rechts) in Richtung B27 fahren lassen und schafft so Platz für eine Abbiege-Spur. Ich habe dies versucht darzustellen. Es ist kein Meisterwerk, aber hoffentlich verständlich: 

@Eumel: Das erste Bild ist glaube ich von 16 Uhr. Daher denke ich nicht, dass viel Ski-Verkehr auf dem Foto unterwegs ist, aber der Kreuzungsstau ist gut zu erkennen.


« Letzte Änderung: Januar 26, 2017, 03:49:18 Nachmittag von TUCler »

Eumel153

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #31 am: Januar 26, 2017, 03:58:49 Nachmittag »
@Eumel: Das erste Bild ist glaube ich von 16 Uhr. Daher denke ich nicht, dass viel Ski-Verkehr auf dem Foto unterwegs ist, aber der Kreuzungsstau ist gut zu erkennen.
Das ist richtig. Im Archiv hat die Webcam leider nur max. 1 Bild pro Stunde. Man verpasst also mehr als man tatsächlich sieht.

Ich habe leider sehr wenig Stau Bilder gefunden. Dieses Bild sollte auch nicht den Skiverkehr zeigen. Es ging mehr um die Einschätzung, wie vermutlich Verkehr ins Zentrum aussieht und wann eher mit Abbiegern zu rechnen ist. Mein Hinweis auf den Skibetrieb sollte nur verdeutlichen, dass es sich um ein Ski WoEnd gehandelt hat. Ich habe mich da vielleicht mißverständlich ausgedrückt.   

VG

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #32 am: Januar 26, 2017, 04:31:56 Nachmittag »
Wie war das noch mit dem Kreisverkehr? Ich denke das ein Kreisverkehr die beste Lösung wäre. Meine mich aber zu erinnern das der Platz nicht ausreicht. Ich glaub das aber nicht. Wenn man Teile der neuen Mitte dem Gehweg bei Puppe und der Parkstraße mit einbindet, nichts bepflanzt und für LKW's alles befestigt, sollte das doch möglich sein. Oder?

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #33 am: Januar 26, 2017, 04:33:53 Nachmittag »
Pfarrstraße, nicht Parkstraße  ::)

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #34 am: Januar 26, 2017, 04:54:16 Nachmittag »
Ein weiteres Problem, welches sich aber besonders dieses Jahr zeigt, sind die schlecht geräumten Nebenstraßen. Die wegen den nicht geräumten Straßenseiten zur Zeit nur Einspurig befahren werden können. Dort könnten noch einige Fahrzeuge parken. Geht aber nicht wenn dort nicht gefräst und abgefahren wird.

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1943
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #35 am: Januar 26, 2017, 05:11:32 Nachmittag »
Aus gegebenem Anlass mal eine andere Frage: Wisst Ihr, ob die normalen Linienbusse Wintersportler inkl. Ski / Snowboard mitnehmen oder stellen sich die Busfahrer da etwas an? ;)

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #36 am: Januar 26, 2017, 05:15:26 Nachmittag »
Von CLZ nach Hanenklee und zurück ist das kein Thema und wird auch öfter gemacht. Von Harzburg nach BRL hoch, weiß ich es nicht. Ich denke aber, dass das auch kein Problem ist. Unpraktisch ist nur, dass im Harz aufgrund der relativ langen Strecken meistens Überlandbusse fahren. Die haben eine relativ geringe Deckenhöhe und man muss erstmal 1-2 Stufen mit Sack und Pack aufsteigen. Ist halt nicht so komfortabel für Wintersportler.

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1943
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #37 am: Januar 26, 2017, 05:50:58 Nachmittag »
Von CLZ nach Hanenklee und zurück ist das kein Thema und wird auch öfter gemacht. Von Harzburg nach BRL hoch, weiß ich es nicht. Ich denke aber, dass das auch kein Problem ist. Unpraktisch ist nur, dass im Harz aufgrund der relativ langen Strecken meistens Überlandbusse fahren. Die haben eine relativ geringe Deckenhöhe und man muss erstmal 1-2 Stufen mit Sack und Pack aufsteigen. Ist halt nicht so komfortabel für Wintersportler.

Super, Danke! Die Busse sind zwar nicht optimal, aber mit Snowboard und Rucksack ist das kein Problem — einziges Hindernis hätte der Busfahrer sein können (ich habe da schon einiges von MTBlern gelesen, die durchaus Probleme bekommen haben), aber wenn das mit Wintersport Equipment kein Problem ist, dann wäre der Bus durchaus mal eine Alternative.

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #38 am: Januar 26, 2017, 06:11:15 Nachmittag »
Bus fahren kann man evt mal machen um es auszuprobieren oder wenn man die Zeit hat aber wer will ständig mit dem Bus fahren? Ich finde das völlig sinnlos denn zb Familien mit Kindern oder Tagessportler nehmen sicher keinen Bus.Ich würde niemals Bus fahren, wenn ichs nicht müsste!! Wenn dann, will man bis ran fahren, ansonsten wird das absoluter Stress, was es so schon ist wenns so voll ist wie die meisten Wochenenden!! Den Stau in Braunlage und ausserhalb kann man eh nicht vermeiden. Wenns voll ist, ist es voll und man kann nichts machen. Entlasten könnte meiner Meinung nach nur eine neue Anbindung ans Skigebiet ( z.B. SchierkeSeilbahn oder bessere/neue Strassen ) aber das kostet richtig Moos ;-)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3721
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #39 am: Januar 29, 2017, 10:47:35 Vormittag »
Ein Webcambild von heute... das ist alles Durchgangsverkehr. Warum fahren die durch Braunlage durch und wohin?

3149-0

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3721
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #40 am: Januar 29, 2017, 10:53:27 Vormittag »
Aber der Verkehr fließt mit ausgeschalteten Ampeln scheinbar sehr gut... 5 Minuten später...

3150-0

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #41 am: Januar 29, 2017, 09:25:43 Nachmittag »
Sag ich doch: Ampel aus und gut! Wenigstens an den Wochenenden.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3721
    • E-Mail
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #42 am: Januar 29, 2017, 10:36:34 Nachmittag »
Ampel aus ist schon eine gute Maßnahme. Aber woher kommen die Autos und wohin fahren die hin?

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 447
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #43 am: Januar 30, 2017, 07:35:11 Vormittag »
Der perverseste Grund der mir einfällt: die sind neugierig auf die im Radio angekündigte Überfüllung?
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 967
    • T³
Re: Verkehrskonzept Braunlage
« Antwort #44 am: Januar 30, 2017, 09:07:11 Vormittag »