Autor Thema: Skisaison 2017/18  (Gelesen 5823 mal)

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 519
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #105 am: Januar 20, 2018, 10:50:11 Vormittag »
Hohegeiss hört sich gut an!
Hahnenklee hat auch perfekten Schnee und es schneit bei -1 Grad fette Flocken ...

aletsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #106 am: Januar 20, 2018, 04:03:46 Nachmittag »
Jo, bin grad zurück aus Hahnenklee. Gute Bedingungen und Null Wartezeiten! Auf der Freestyle konnte man super Tiefschnee fahren. Schade, dass der lange Lift nicht auf war. Vom Schnee her, wäre es gegangen...

3438-0
« Letzte Änderung: Januar 20, 2018, 05:20:59 Nachmittag von playjam »

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2062
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #107 am: Januar 20, 2018, 11:30:55 Nachmittag »
Jo, bin grad zurück aus Hahnenklee. Gute Bedingungen und Null Wartezeiten! Auf der Freestyle konnte man super Tiefschnee fahren. Schade, dass der lange Lift nicht auf war. Vom Schnee her, wäre es gegangen...

(Dateianhang Link)

Wie sah denn die Freestyle-Abfahrt gegen Ende des Tages aus? Gibt es dort Morgen noch etwas unverspurten Tiefschnee den man mitnehmen könnte? :)

Als heute Morgen überraschend von 20cm Neuschnee über Nacht die Rede war, fiel uns die Entscheidung nicht wirklich schwer und es ging direkt ins Ski Alpinum nach Schulenberg. Parkplätze gab es etwas überraschend gegen 9.45 Uhr noch an der Einfahrt zum Alpinum und das Shuttle-Taxi hat uns auch direkt eingesammelt und mitgenommen.

Die Vorfreude auf den Tag wurde schon im Shuttle angefacht als uns erzählt wurde, dass einige Pisten komplett unpräpariert belassen wurden und wir uns auf ordentlich Pulverschnee freuen können. Genau so war es dann auch!

Ich bin mir nicht so ganz sicher, welche der Pisten eigentlich präpariert gewesen sein sollten und welche nicht, aber es gab bis Mittags auf allen immer mal wieder frischen Pulverschnee, den man noch mitnehmen konnte. Insbesondere die direkte (schwarze) Piste war super und der Schnee flog bei jedem Turn meterweit durch die Gegend. ;D

Gegen Mittag war dann erwartungsgemäß alles ein wenig zerfahren und nicht mehr ganz so gut zu fahren, wobei der Vormittag die Messlatte zugegebenermaßen auch schon etwas hoch gelegt hat.

Hervorzuheben wären einmal mehr das sehr entspannte Drumherum im Alpinum, faire Preise, nette Leute, leckere Sachen vom Grill, Feuer zum Aufwärmen, keine Wartezeiten, abwechslungsreiche Pisten und dass alles auch Heute noch unheimlich familiär zugeht.

Alles in allem ein kleines aber sehr sehr feines Skigebiet mit unheimlich netten und engagierten Betreibern. Nichts wirklich Neues, aber wer es noch nicht kennt und keine Schleppliftphobie hat sollte dem Alpinum unbedingt mal eine Chance geben.

aletsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #108 am: Heute um 08:31:11 Vormittag »
Zitat von: Max

Wie sah denn die Freestyle-Abfahrt gegen Ende des Tages aus? Gibt es dort Morgen noch etwas unverspurten Tiefschnee den man mitnehmen konnte?  :)
[/quote

Etwas zerfahren Nachmittags, aber man konnte noch unversehrtes Terrain finden... Und heute morgen hat es ja auch schon wieder geschneit!!! ;D

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2062
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #109 am: Heute um 10:15:55 Vormittag »
Zitat von: Max

Wie sah denn die Freestyle-Abfahrt gegen Ende des Tages aus? Gibt es dort Morgen noch etwas unverspurten Tiefschnee den man mitnehmen konnte?  :)
[/quote

Etwas zerfahren Nachmittags, aber man konnte noch unversehrtes Terrain finden... Und heute morgen hat es ja auch schon wieder geschneit!!! ;D

Super, vielen Dank — das hört sich doch gut an! :)

aletsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #110 am: Heute um 01:52:33 Nachmittag »
Sogar Bad Sachsa hat heute geöffnet!!! Blöd nur, dass das auf keiner Homepage mitgeteilt wurde; noch nicht mal auf der Eigenen ::).
Es steht nur bei Facebook:

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 519
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #111 am: Heute um 02:05:31 Nachmittag »
Endlich Winterwonderland Harz!
Am Bocksberg war heute gut Betrieb,  Invasion von Rodlern und Gondelfahrer, alle Parkplätze belegt - für Skifahrer aber am SL nur maximal 5 min. Wartezeit. Die Freestyle und die gesperrte obere rote Piste haben Spass gemacht, insbesondere die Schanze. Die schwarze Piste war unten noch unberührt und ohne Steine. Coole Atmosphäre allein im verschneiten Harz
« Letzte Änderung: Heute um 02:11:38 Nachmittag von STS »

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #112 am: Heute um 04:47:09 Nachmittag »
Endlich Winterwonderland Harz!


  :) :) :)  ja - > traumhaft.

Ich war heute über die Mittagszeit am Sonnenberg und bin danach noch um den Oderteich gewandert. Einfach nur herrlich.

Pisten am Sonnenberg sehr gut, hat echt Spaß gemacht. Wartezeit am Großen Sonnenberg Lift  bis zu 10M. Bei den anderen beiden Schleppern durchgängig lediglich 1-2 M in der Regel.
Personal sehr freundlich.


snowmo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 488
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #113 am: Heute um 06:19:05 Nachmittag »
Auch am Sonnenberg gewesen 9-13 Uhr.
War überraschend voll, insbesondere der große Schlepper.
Es liegt wirklich sehr viel Schnee, so 60-80cm.
Viele Familien mit Kids. Generell freundlich, bis auf der eine Mitarbeiter am kleinen ankerlift, war heute recht unfreundlich.
Sehr schade und etwas unverständlich ist das der sonnblick Lift nicht läuft. An der schneelage kann es sicher nicht gelegen haben...

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3912
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #114 am: Heute um 06:31:52 Nachmittag »
Auch am Sonnenberg gewesen 9-13 Uhr.

Dito, 9:00 bis 12:00 Uhr.

snowmo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 488
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #115 am: Heute um 07:19:48 Nachmittag »
Bist du auch morgens am kleinen ankerlift eingestiegen?

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 482
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #116 am: Heute um 08:19:51 Nachmittag »
Sogar Bad Sachsa hat heute geöffnet!!! Blöd nur, dass das auf keiner Homepage mitgeteilt wurde; noch nicht mal auf der Eigenen ::).

... leider ein Trend der in vielen Branchen zu beobachten ist. Man kümmert sich nur noch im Twitter, Instagram, Facebook & Co ... die eigentliche Website wird vernachlässig. Für mich eher ein informativer Rückschritt ... bis halt noch die Generation "Internetpionier" aber nicht die Generation "social media"

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3912
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #117 am: Heute um 08:45:43 Nachmittag »
Bist du auch morgens am kleinen ankerlift eingestiegen?

Nein leider nicht, wir hatten Anfahrt ab Braunschweig, mussten in BRL umziehen und sind dann erst ca. 9:00 Uhr am bereits mit Langläufern und Schneeschuhgängern gefüllten Parkplatz angekommen und mussten dann weiter ab parken.

Aber ein Bild vom kleinen Ankerlift habe ich:

3450-0

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3912
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #118 am: Heute um 08:57:16 Nachmittag »
[...] Man kümmert sich nur noch im Twitter, Instagram, Facebook & Co ... die eigentliche Website wird vernachlässig. Für mich eher ein informativer Rückschritt ... [...]

Herr, lass Hirn regnen! Die verschiedenen Channels füttert man doch selbstverständlich aus einer single Source. Die eigene Website ist auch nur ein Channel. Dafür braucht man noch nicht einmal eine Individualentwicklung.

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 482
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #119 am: Heute um 09:38:10 Nachmittag »
[...] Man kümmert sich nur noch im Twitter, Instagram, Facebook & Co ... die eigentliche Website wird vernachlässig. Für mich eher ein informativer Rückschritt ... [...]

Herr, lass Hirn regnen! Die verschiedenen Channels füttert man doch selbstverständlich aus einer single Source. Die eigene Website ist auch nur ein Channel. Dafür braucht man noch nicht einmal eine Individualentwicklung.

Theoretisch ist das richtig ... praktisch scheinen viele Anbieter damit aber überfordert zu sein (siehe Ravensberg/Bad Sachsa)