Autor Thema: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 3175 mal)

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #15 am: Dezember 02, 2017, 07:55:42 Nachmittag »
Was machen eigentlich die ganzen Leute am Hexenritt, der Parkplatz ist ja voll!

Das sind Wanderer und Rodler die bei dem Kaiserwetter den Schnee genießen wollen. Ich hoffe, der Schaden ist für die Pistenpräparierung nicht relevant, den die Fußgänger und Rodler durch Verdichten des frisch produzierten Schnees verursachen.

Auf so eine unsinnige Aussage habe ich schon lange gewartet!! Endlich ist es passiert. Arbeitest du dort Admin oder kriegst du Geld für deine Aussagen???

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1987
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #16 am: Dezember 02, 2017, 08:15:18 Nachmittag »
Was machen eigentlich die ganzen Leute am Hexenritt, der Parkplatz ist ja voll!

Das sind Wanderer und Rodler die bei dem Kaiserwetter den Schnee genießen wollen. Ich hoffe, der Schaden ist für die Pistenpräparierung nicht relevant, den die Fußgänger und Rodler durch Verdichten des frisch produzierten Schnees verursachen.

Auf so eine unsinnige Aussage habe ich schon lange gewartet!! Endlich ist es passiert. Arbeitest du dort Admin oder kriegst du Geld für deine Aussagen???

@Ski-Manni: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so recht, worauf Du mit Deiner Aussage hinaus willst? Playjam hat das Forum vor vielen Jahren übernommen und betreibt es seither mit unheimlich viel Engagement und großem Interesse am Harz insgesamt. Ihm nun zu unterstellen, dass er für seine persönliche Meinung — und in dem Fall Erfahrungswerte als langjähriger Skifahrer — bezahlt werden würde halte ich gelinde gesagt für unpassend.

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1987
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #17 am: Dezember 02, 2017, 08:48:39 Nachmittag »
Ach Jungs, entspannt Euch wieder — der Entzug, dem wir alle Jahr für Jahr ausgesetzt sind, ist das doch gar nicht wert. Geht bald los, ich verspreche es… ;)

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #18 am: Dezember 02, 2017, 08:49:28 Nachmittag »
Was machen eigentlich die ganzen Leute am Hexenritt, der Parkplatz ist ja voll!

Das sind Wanderer und Rodler die bei dem Kaiserwetter den Schnee genießen wollen. Ich hoffe, der Schaden ist für die Pistenpräparierung nicht relevant, den die Fußgänger und Rodler durch Verdichten des frisch produzierten Schnees verursachen.

Auf so eine unsinnige Aussage habe ich schon lange gewartet!! Endlich ist es passiert. Arbeitest du dort Admin oder kriegst du Geld für deine Aussagen???

@Ski-Manni: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so recht, worauf Du mit Deiner Aussage hinaus willst? Playjam hat das Forum vor vielen Jahren übernommen und betreibt es seither mit unheimlich viel Engagement und großem Interesse am Harz insgesamt. Ihm nun zu unterstellen, dass er für seine persönliche Meinung — und in dem Fall Erfahrungswerte als langjähriger Skifahrer — bezahlt werden würde halte ich gelinde gesagt für unpassend.

Ich finde es gut das es ein Forum gibt aber mir ist egal wer dieses Forum erstellt hat oder dergleichen. Auf jeden Fall respektiere ich alle Leute und deren Meinung aber wenn mir was nicht passt sage ich es. Kannst du das verstehen Max?
Zur Info, wie es anfangs des Wurmbergausbaues hiess: Von Anfang Dezember bis Mitte April Wintersport möglich zu moderaten Preisen!! Jetzt ist es so das geschimpft wird wenn welche (Familien usw. ) zum Rodeln kommen und den Schlitten selbst hochziehen weil sie Rodeln wollen. Ob sie den Schnee verdichten oder nicht ist eh egal, wobei Kunstschnee eh schon verdichtet ist aber das will man anscheinend auch nicht hören :-)
Es gibt im Umland sehr viele die jetzt gern Wintersport betreiben würden, wie zb am Wurmberg . Doch anscheinend ist ein Weihnachtsgeschäft oder wie ihr das hier nennt, sehr wichtig! Was bringt dieses aber den Leuten hier? Ich glaube, alle die ein bißchen denken können, wissen was ich meine!!
« Letzte Änderung: Dezember 02, 2017, 08:51:19 Nachmittag von Ski-Manni »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3774
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #19 am: Dezember 02, 2017, 08:53:44 Nachmittag »
[...]
Also fahr ich lieber Freitag Nachmittag hoch, damit ich Samstag den Pass habe?!?

Bist Du in der Freizeit oder auf der Flucht? ;D Aber ja, ich hole mir den Pass auch immer außerhalb von Skifahrzeiten  ;)

Das Ausstellen dauert ca. 15-20 Minuten mit Photo machen, Adresse aufnehmen usw.

Zitat von: Nordharzer
Ich muss aber zur Talstation Gondelbahn??

Habe schon am Hexenritt und an der Talstation meinen Saisonpass gekriegt. Ich nehme an, die WSB wird Dir sagen, wo Du Dich melden kannst.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 563
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #20 am: Dezember 02, 2017, 08:56:22 Nachmittag »
[...]
Also fahr ich lieber Freitag Nachmittag hoch, damit ich Samstag den Pass habe?!?

Bist Du in der Freizeit oder auf der Flucht? ;D Aber ja, ich hole mir den Pass auch immer außerhalb von Skifahrzeiten  ;)

Das Ausstellen dauert ca. 15-20 Minuten mit Photo machen, Adresse aufnehmen usw.

Zitat von: Nordharzer
Ich muss aber zur Talstation Gondelbahn??

Habe schon am Hexenritt und an der Talstation meinen Saisonpass gekriegt. Ich nehme an, die WSB wird Dir sagen, wo Du Dich melden kannst.

Sehr schön, danke!

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3774
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #21 am: Dezember 02, 2017, 09:06:35 Nachmittag »
Auf so eine unsinnige Aussage habe ich schon lange gewartet!!

Wenn Du mich beruhigen kannst, dass der frisch produzierte technische Schnee nicht durch die Schlittenfahrer und Fußgänger leidet, wäre ich Dir sehr dankbar.

Arbeitest du dort Admin oder kriegst du Geld für deine Aussagen???

Nein. Dieses Forum ist unabhängig.

Admin-Hut aufgesetzt: Lange nicht mehr notwendig, aber ich moderiere jetzt einmal hart durch.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3774
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #22 am: Dezember 02, 2017, 09:13:52 Nachmittag »
Ach Jungs, entspannt Euch wieder — der Entzug, dem wir alle Jahr für Jahr ausgesetzt sind, ist das doch gar nicht wert. Geht bald los, ich verspreche es… ;)

Ehrlich gesagt habe schon erwartet, dass irgendwann die Nerven durchgehen. Das Hibbeln am Saisonanfang ...  ;)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3774
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #23 am: Dezember 02, 2017, 09:42:55 Nachmittag »
Ich finde es gut das es ein Forum gibt aber mir ist egal wer dieses Forum erstellt hat oder dergleichen.

Die Einstellung finde ich sehr gut. Nur weil ich ein Forum zur Verfügung stelle bin ich noch lange kein Experte. Da sind andere hier im Forum, die schon im Vorgängerforum bei ski-harz zu Hause waren, die wesentlich mehr zum Thema Wintersport im Harz wissen als ich.

Zitat von: Ski-Manni
Zur Info, wie es anfangs des Wurmbergausbaues hiess: Von Anfang Dezember bis Mitte April Wintersport möglich zu moderaten Preisen!!

Andere Stimmen behaupten, dass ab dieser Saison kein Wintersport im Harz möglich wäre  ;)

Zumindest die moderaten Preise im Vergleich zum Umland und erst recht zu den Alpen stimmen noch. Mani wird sicherlich noch anmerken wollen, dass man im Sauerland noch ein paar Euro beim Liftpass und beim Parken sparen kann.

Zitat von: Ski-Manni
Jetzt ist es so das geschimpft wird wenn welche (Familien usw. ) zum Rodeln kommen und den Schlitten selbst hochziehen weil sie Rodeln wollen. Ob sie den Schnee verdichten oder nicht ist eh egal, wobei Kunstschnee eh schon verdichtet ist aber das will man anscheinend auch nicht hören :-)

Zunächst einmal: Ich bin kein Beschneiungsexperte, ich weiss es nicht und vermute nur. Nach meiner Beobachtung der letzten Jahre erscheint mir die technische Beschneiung wie folgt zu funktionieren: Beschneiung, ein paar Tage Ruhe (ca. 3) damit die Feuchtigkeit aus dem Schnee abzieht, dann verdichten.

Wenn ca. 1400 Besucher (Kapazität Hexenrittparkplatz x 2 Personen pro Auto) auf dem Schnee rumtrampeln, dann werde ich nervös. Möglicherweise zu unrecht.

Zitat von: Ski-Manni
[...] Doch anscheinend ist ein Weihnachtsgeschäft oder wie ihr das hier nennt, sehr wichtig! [...]

Als Ferienwohnungsvermieter kann ich für Braunlage für jetzt behaupten: Nein! Schau hier auf meine Belegung http://www.ferienwohnung-am-wurmberg.de/apartments.html, wie Du siehst ist zu Weihnachten nichts los. Ist ja auch klar: Jeder will bei seiner Familie feiern und in den vergangenen Jahren war Wintersportmäßig zu Weihnachten eher mau.

Würde es die WSB hingegen schaffen, die Gäste daran zu gewöhnen, dass ab Mitte Dezember die Saison gesichert startet, dann lacht das Gastgeberherz und die Kasse klingelt. Für den Ort Braunlage hieße das ca. 15% mehr Umsatz.


Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1987
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #24 am: Dezember 02, 2017, 09:57:48 Nachmittag »
Unabhängig von unseren persönlichen Meinungen oder Einschätzungen sieht es bspw. in Winterberg etwas anders aus — dort geht es offenbar auch eher um die Frage der Haftung, wenn etwas passieren sollte:

"ABER BITTE: Ihr könnt gern spazieren gehen, nur ihr dürft die Pisten nicht betreten. Wir haben nichts abgesichert. Habt bitte Verständnis, dass unsere Kollegen aufpassen und alle Gästen von den Pisten verweisen. Wir müssen erst einmal Schnee machen!"

Quelle: Facebook

Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen, was los wäre, wenn die WSB jeden (zahlenden Parkplatz-) Besucher dort verjagt hätte. Also offenbar alles okay und sehr kulant seitens der WSB — auch gute Entscheidungen sollten häufiger mal gelobt werden, in dem Fall auf jeden Fall angebracht.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 840
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #25 am: Dezember 03, 2017, 08:22:23 Vormittag »
Ach Jungs, entspannt Euch wieder — der Entzug, dem wir alle Jahr für Jahr ausgesetzt sind, ist das doch gar nicht wert. Geht bald los, ich verspreche es… ;)

Jungs - sollten die Entzugserscheinungen (Stichwort: Sucht) noch schlimmer werden, dann hätte ich folgende Therapieempfehlungen für Euch:
http://www.stillachhaus.de
http://www.dr-reisach-kliniken.de/adula-klinik.html
Vorteil wäre, dass Ihr in der Nähe von Skipisten seid - das fördert vielleicht die Desensibilisierung!  ;) ;D

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #26 am: Dezember 03, 2017, 10:49:21 Vormittag »
Ach Jungs, entspannt Euch wieder — der Entzug, dem wir alle Jahr für Jahr ausgesetzt sind, ist das doch gar nicht wert. Geht bald los, ich verspreche es… ;)

Genau. Guckt Euch einfach nochmal die Webcams an, da kommt zur Zeit so viel feinster Naturschnee runter, das es schon nach tiefstem, wochenlangen Winter aussieht: http://skifahren-im-harz.de/forum/index.php/topic,4.0.html

P.S. Selbst hier in Braunschweig gibt es eine geschlossene Schneedecke mit über 5cm !

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 820
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #27 am: Dezember 03, 2017, 02:21:12 Nachmittag »
Braunlage hat aktuell 15 cm 8)

RK

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #28 am: Dezember 03, 2017, 02:39:00 Nachmittag »
Das sollte alles zusammen für nächstes Wochenende reichen damit eröffnet werden kann

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #29 am: Dezember 03, 2017, 04:15:30 Nachmittag »
Das sollte alles zusammen für nächstes Wochenende reichen damit eröffnet werden kann

Leider kommt da die Milderungsphase mit vielen Niederschlägen dazwischen: Es ist zu befürchten, dass der gefallene Schnee im Ort und in den niedrigen Höhen wieder weitgehend taut/weggespült wird... Der Kunstschnee wird aber vermutlich länger halten, trotzdem halte ich eine Eröffnung nächste Wochenende eher unwahrscheinlich.

Die neuesten Vorhersagen zeigen aber, dass es ab nächsten Wochenende wieder kälter zu werden scheint. Hier die erwartete Schneehöhenprognose für Braunlage-Ort:
https://kachelmannwetter.com/de/vorhersage/2945055-braunlage/ensemble/euro/schnee