Autor Thema: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 66519 mal)

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #300 am: Januar 03, 2018, 09:05:36 Nachmittag »
Die Informationspolitik der WSB ist wie immer die beste es steht auf der Website das heute ab um 12 der Schlepper offen ist. Aber für morgen steht nichts da. Irgendwie vertreibt man sich damit selber die Gäste.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #301 am: Januar 03, 2018, 10:11:52 Nachmittag »
Und was sollten sie sonst sagen?

"Morgen sind auch Böjen bis 70kmh angesagt, es KÖNNTE sein, dass die Gondel wieder nicht läuft?

Aussagen mit Konjunktiv sind genau so wenig aussagekräftig, wie die allgemeine Aussage der normalen Öffnungszeiten.

Es ist am Sonnenberg auch so, dass sie erst morgens den täglichen Status mitteilen.

War auch in Sölden so, dass sie bei Wind erst kurz oder nach der Liftöffnung den Status geändert haben.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 695
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #302 am: Januar 03, 2018, 10:17:15 Nachmittag »
Das ist halt höhere Gewalt.

Viel mehr Sorge macht mir eigentlich, dass nicht so wirklich Frost und Schnee in nächster Zeit in Aussicht ist!

Schneefreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #303 am: Januar 03, 2018, 10:53:17 Nachmittag »
Das ist halt höhere Gewalt.

Viel mehr Sorge macht mir eigentlich, dass nicht so wirklich Frost und Schnee in nächster Zeit in Aussicht ist!
Wird alles gut. Laut Bergfex gibt es ab dem 09. eine Höchsttemperatur von -5 Grad. Soll danach bis zu - 10 Grad werden. Da könnte es genug Kunstschnee geben...

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #304 am: Januar 04, 2018, 06:21:53 Vormittag »
Kachelmann sagt auch nun nächsten Donnerstag Naturschnee bis ins Tiefland an.

Schneefuchs

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #305 am: Januar 06, 2018, 08:26:55 Nachmittag »
Mal ein kurzer Lagebericht von heute:

Schnee liegt noch genug. Die einzige leicht kritische Stelle war auf der Oberen Grossen Wurmbergabfahrt kurz vor dem Schlepper.

Morgens war es halbwegs gefroren, zum Nachmittag dann recht weich, vor allem Walpurgishang und Hexenwiese, aber alles gut fahrbar.

Wetter: Wolken, etwas Sonne, etwas Nebel am Morgen.

Andrang: Erstaunlich moderat, meistens nur 5min Wartezeit, an der Mittelstation um 11:30 mal 20min. Der Parkplatz am Hexenritt wurde erst mittags halbwegs voll. Auch kein Kassenstau um 8:50 im Tal und ganztags am Hexenritt. Dort waren auch 2 Kassen offen.

Für Wurmbergverhältnisse war das Fahrerniveau ganz passabel. Die "Unkundigen" glauben wohl nicht dass man im Harz Skifahren kann wenn es in Hannover grün ist.

Der Parkscheinautomat an der Talstation gibt noch Tageskarten für 5,- aus.

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #306 am: Januar 06, 2018, 10:45:16 Nachmittag »
Das ultimative Schneifenster wird den Wurmberg bald besuchen ;-)   

Ansonsten muss man nicht unruhig werden wenn mal 2 Wochen nicht beschneit werden kann. Ich glaube das Denken von einigen hier im forum ist schon leicht krankhaft!!
« Letzte Änderung: Januar 06, 2018, 10:48:41 Nachmittag von Ski-Manni »

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #307 am: Januar 06, 2018, 11:30:16 Nachmittag »
Das ultimative Schneifenster wird den Wurmberg bald besuchen ;-)   

Ansonsten muss man nicht unruhig werden wenn mal 2 Wochen nicht beschneit werden kann. Ich glaube das Denken von einigen hier im forum ist schon leicht krankhaft!!
Um diese Krankheit so gut es geht gegenzuwirken ist man ja hier. ;)

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #308 am: Januar 07, 2018, 11:22:08 Vormittag »
Wie wollen die heute beschneien? es ist doch bis nur bis auf etwa 800m die Temperatur gegeben.

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 980
    • T³
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #309 am: Januar 07, 2018, 03:22:15 Nachmittag »
Bis ins Tal vielleicht nicht, aber der Gipfel liegt bei 971m. Da geht schon was.

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #310 am: Januar 07, 2018, 03:28:27 Nachmittag »
Vorhin war am am Parkplatz eine an.

David

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
    • Pension Haus Christa Braunlage
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #311 am: Januar 07, 2018, 03:29:10 Nachmittag »
Kachelmann sagt auch nun nächsten Donnerstag Naturschnee bis ins Tiefland an.

Wenn ich Kachelmann anschaue, sehe ich nur Regen...
Ein Aufenthalt zum entspannen: www.haus-christa-braunlage.com
Für Joomla!-Homepages: www.twinfish-webdesign.com

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4076
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #312 am: Januar 07, 2018, 03:53:04 Nachmittag »
? da muss Kachelmann ganz schnell auf "nix" Regen gestellt haben. Das sieht nach sehr gutem Beschneiungsfenster aus.

Dabo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #313 am: Januar 07, 2018, 06:00:24 Nachmittag »
Gegen 13 Uhr hatten Sie die Anlage oberhalb von 720 Meter teilweise angeblasen aber nach 20 Minuten oder so wieder abgeschaltet. Das meiste fiel als Wasser auf die Piste uns bildete dort eine dünne Harschschicht. Unter den 3 cm Neuschnee war aber ohnehin mehr oder weniger eine super kompakte Eisscholle von teilweise beachtlicher stärke. Alles was die Tage sulzig war ist nun halt gefroren. Pisten gingen eigentlich.

Was sie dieses Jahr als "wenig Schnee" bezeichnen, ist durchaus fahrbar und wäre letzte Saison vermutlich nicht mal so bezeichnet worden. Der Gletscher hat bis auf ein paar Kanten bei den Einstiegen wirklich die 28 cm.

Um 15:30 ging dann nach und nach oben alles los. Hatte knapp -2.5/-3 Grad auf Parkplatzhöhe und der Nebel/ die Wolken wurden gerade etwas weniger. Könnte also klappen.

Eine Katastrophe war wieder mal der Wucher der Stadt BRL fürs parken und die bescheuerten Automaten, die maximal 10er nehmen. Wollte mir wieder keiner nen 20ziger klein machen. Die Ausreden der Leute waren der Hammer, "tut mir leid, ich haben kein Geld dabei" (stand aber am Automat zum zahlen an) oder "nein, ich habe nur 5er..."  :o Wenn die schon Wucherpreise nehmen, können die dann nicht wenigstens vernünftige Technik aufstellen, an der man mit Karte/ kontaktlos oder sonstwie zahlen kann. Die Deutschen und ihr bescheuerter Glaube ans Papiergeld. Ich könnt' mich aufregen, vor allem weil ich auf der Suche nach Wechselgeld auch noch lang gemacht habe.

Also Berg wieder hoch und in der Alm Geld wechseln... Eine Frage die am Parkplatz aufkam, kann man eigentlich ohne Auto ein Ticket ziehen?  :)

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 980
    • T³
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #314 am: Januar 07, 2018, 06:27:22 Nachmittag »
Tickets gibts soweit ich wei nur vorne an der Schranke. Da müsstest du schon nen Müllcontainer vorschieben, um ohne Auto eins ziehen zu können.
« Letzte Änderung: Januar 07, 2018, 06:34:53 Nachmittag von XXLRay »