Autor Thema: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“  (Gelesen 347747 mal)

nif

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 415
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1035 am: Oktober 13, 2019, 10:26:13 Nachmittag »
Also ich und meine Ski ,sind wie ihr alle auch schon auf der roten Liste besonders stark Bedroht wer schützt uns die Grünen vielleicht ?

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2758
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1036 am: Oktober 14, 2019, 08:09:59 Vormittag »
Den Wintersportverein in Braunlage gibt es schon seit 1892, den Ski-Club St. Andreasberg bereits seit 1896, da war an NP, Nabu, BUND, Grüne & Co. noch gar nicht zu denken. So abwegig wäre es also gar nicht, wenn man eine Art Bestandsschutz für den Wintersport im Oberharz fordern würde. ;)

Kalle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1037 am: Oktober 14, 2019, 06:22:14 Nachmittag »
Habe mal eine Mail an Frau Groll geschickt, dass es für das Winterangebot eine deutliche Aufwertung für den Bocksberg ergäbe, wenn man die Freestyler Abfahrt zusätzlich beschneien und ggf. noch um einige Meter linker Hand des Sesselliftes verbreitern würde. Wenn man schon 100% im Sommer anbietet, kann man das genauso gut im Winter tun, anstatt nur der gefühlten 75 %.

Das wäre doch dann aber keine Freestyle mehr, oder?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1159
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1038 am: Oktober 14, 2019, 07:28:41 Nachmittag »
Es reicht ja einen Grund Beschneiung, damit man sich nicht mehr die Steine in den Belag rammt :)

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2758
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1039 am: Oktober 14, 2019, 07:37:02 Nachmittag »
Habe mal eine Mail an Frau Groll geschickt, dass es für das Winterangebot eine deutliche Aufwertung für den Bocksberg ergäbe, wenn man die Freestyler Abfahrt zusätzlich beschneien und ggf. noch um einige Meter linker Hand des Sesselliftes verbreitern würde. Wenn man schon 100% im Sommer anbietet, kann man das genauso gut im Winter tun, anstatt nur der gefühlten 75 %.

Das wäre doch dann aber keine Freestyle mehr, oder?

Genau genommen ist es eigentlich auch jetzt schon keine Freestyle- sondern wenn überhaupt eine Freeride-Abfahrt oder? Freestyle spielt sich doch eher in Funparks mit Kickern, Rails & Co. ab, während Freeride für unpräpariertes Gelände, Tiefschnee, Backcountry & Co. steht.

Aber wie man das Ganze bezeichnen könnte, wenn dort Schneekanonen zum Einsatz kommen, die Piste aber nicht präpariert werden würde, wüsste ich ehrlich gesagt auch nicht. Ist aber auch egal, Hauptsache es gibt diesen Winter ordentlich Schnee, damit man sie zur Abwechslung auch mal wieder befahren kann… ;)

Kalle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1040 am: Oktober 14, 2019, 07:43:54 Nachmittag »
Stimmt, habe ich verwechselt :) Ich denke nur, unpräparierter Kunstschnee wäre nicht so toll.

Egal, ich hoffe auch auf viel Schnee von oben. Bin die Freeride noch nie gefahren und mal wieder richtig Schulenberg wäre auch toll.

x86

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 276
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1041 am: Oktober 14, 2019, 10:31:04 Nachmittag »
Das wäre doch dann aber keine Freestyle mehr, oder?

Genau genommen ist es eigentlich auch jetzt schon keine Freestyle- sondern wenn überhaupt eine Freeride-Abfahrt oder? Freestyle spielt sich doch eher in Funparks mit Kickern, Rails & Co. ab, während Freeride für unpräpariertes Gelände, Tiefschnee, Backcountry & Co. steht.

Aber wie man das Ganze bezeichnen könnte, wenn dort Schneekanonen zum Einsatz kommen, die Piste aber nicht präpariert werden würde, wüsste ich ehrlich gesagt auch nicht. Ist aber auch egal, Hauptsache es gibt diesen Winter ordentlich Schnee, damit man sie zur Abwechslung auch mal wieder befahren kann… ;)
Genau.

Beschneiung ohne Präparierung ergibt keinen Sinn, da man durch die nicht erfolgende (gesteuerte) Verteilung viel mehr Schnee braucht und so das Ganze ziemlich unwirtschaftlich wird.
Zumindest wenn der Schnee länger bleibt und mehr als eine Tauwetter-/Frostphase durchmacht, ist eine Präparierung schon nicht schlecht, denn gerade Bruchharsch oder eine hart gefrorene Buckelpiste fährt sich ziemlich bescheiden (wobei ich im Zweifel Letztere vorziehen würde).

Viel Naturschnee hätte ich natürlich auch gerne...  ;D

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1118
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1042 am: Oktober 15, 2019, 01:22:52 Vormittag »
...ich fang dann mal an ein Schild zu designen. Wie wärs mit statt einer NP-Eule wie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Kellerwald-Edersee#/media/Datei:Kellerwald-Edersee_03.jpg  zwei gekreuzte Ski - oder braucht es einen ganzen Skifahrer?!  ;D

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 984
    • T³
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1043 am: Januar 02, 2020, 03:33:13 Nachmittag »
Bilder vom Neujahrsspaziergang am Bocksberg.

Talstation Sessellift:


Übungshang am Gipfel:


Auslauf Familienabfahrt:


Hinweis auf beste Seilbahnen Deutschlands:
3784-3

Da muss also noch einiges an Masse auf die Piste.

Wir sind mit unserem Zweijährigen die Seilbahn hochgefahren und er fands super. Die Mottokabinen scheinen insgesamt bei Kindern prima anzukommen (Mama, wir fahren jetzt aber mit der Fußballgondel hoch - Wir nehmen die, die da ist - Aber keine Mädchengondel). Auf dem Liebesbankweg war einiges los und wir sind zum Abschluss seit langem mal wieder noch am Radauwasserefall eingekehrt. War wunderbar urig, auch wenn der Milchreis aus war :(

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1044 am: Januar 25, 2020, 05:42:32 Nachmittag »
Der Bocksberg hat das Böckchen sehr gut beschneit und das Förderband für Rodler geöffnet. Bei sonniger Inversionswetterlage ein schöner Blick über die Wolken.
Im Tal war der Übungshang gut beschneit und von Schlittenfahrern stark genutzt. Der gefrorene Boden der restlichen Piste wartet bis auf 2 Haufen auf Schnee. Es waren viele Spaziergänger unterwegs und die Gondel half auf den Berg zu kommen. Im Ort war schon ordentlich was los, bin auf den Massenansturm am Zeugniswochenende gespannt.
3851-0

3850-1

3852-2
« Letzte Änderung: Januar 25, 2020, 06:10:48 Nachmittag von STS »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4332
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1045 am: Januar 26, 2020, 08:54:51 Nachmittag »
Der Bocksberg hat das Böckchen sehr gut beschneit und das Förderband für Rodler geöffnet. Bei sonniger Inversionswetterlage ein schöner Blick über die Wolken.
Im Tal war der Übungshang gut beschneit und von Schlittenfahrern stark genutzt. Der gefrorene Boden der restlichen Piste wartet bis auf 2 Haufen auf Schnee. Es waren viele Spaziergänger unterwegs und die Gondel half auf den Berg zu kommen. Im Ort war schon ordentlich was los, bin auf den Massenansturm am Zeugniswochenende gespannt.
(Dateianhang Link)

(Dateianhang Link)

(Dateianhang Link)

Alle Achtung, das sieht auch nicht schlecht aus. Ich drück die Daumen, dass noch ordentlich Naturschnee dazukommt.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2758
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1046 am: Januar 27, 2020, 07:49:09 Vormittag »
Auch wenn es für das Zeugnisferienwochenende voraussichtlich nicht für eine Skipiste reichen wird, so werden sich die Gäste bestimmt über die Rodelbahn freuen. So gesehen alles richtig gemacht, was die Beschneiung in den letzten Tagen angeht würde ich sagen.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1118
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1047 am: Januar 27, 2020, 10:11:47 Vormittag »
... Zeugnisferien ohne Skibetrieb hinterlässt maulige Gäste, da nach meiner Erfahrung die meisten tatsächlich wegen des Skifahrens kommen.
Da graut mir auch in Willingen vor, denn unsere Pisten werden diese Woche wohl nicht überstehen. Zum Glück kann ich meine Gäste zumindest nach Winterberg verweisen, wo es gemütlich hergehen wird auf dem knappen Pistenangebot im Schneematsch.
 

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #1048 am: Mai 15, 2020, 08:27:11 Nachmittag »
Hahnenklee fährt wieder hoch
viele Wanderer am Liebesbankweg und erstaunlich viele Downhiller schon Freitag vormittag ...
https://live.goslarsche.de/post/view/5ec155fd41e6884ad598712f/Region/Neustart-nach-dem-Lockern
« Letzte Änderung: Mai 18, 2020, 10:30:53 Vormittag von STS »