Autor Thema: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg  (Gelesen 10017 mal)

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #255 am: Januar 21, 2023, 07:21:44 Nachmittag »
Das kann ich alles so bestätigen.

An der Gondel-Mitte gab es dann doch Wartezeiten von 10 Minuten. Dafür war es beim Hochfahren wärmer.

Und kurz vor 15:00 konnte man sogar die Sonne sehen, mindestens 2 Minuten.  ;)

Die Hexenritt-Abfahrt ist übrigens auch noch zu. Man hat sie im Herbst offenbar nicht gemäht. Etwas Kunstschnee hat man in das Kraut reingeschossen. So schnell wird sie nicht aufgehen.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #256 am: Januar 22, 2023, 02:00:47 Nachmittag »
Der Faktor "Rodler" dürfte wirtschaftlich mit der Zeit immer wichtiger werden. Energiekrise, Klimawandel und Inflation tragen doch dazu bei, dass immer weniger Leute Ski fahren lernen.

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, dass die Ölkrisen oder die hohe Inflation der 70er bis Anfang 80er uns damals vom Skifahren abgehalten hat.

Zitat von: Pistenbully
Und wer es als Kind nicht lernt, der fängt nur sehr selten noch als Erwachsener mit Wintersport an. Ich kann mich noch an meine Kindheit/Jugend erinnern, da hatten selbst die Sportgeschäfte in Hamburg im Winter eine große Skiabteilung und selbst norddeutsche Schulklassen sind auf "Skiklassenfahrt" gegangen . Jetzt gibt es - bestenfalls - nur noch eine kleine Ecke in den Läden (selbst Tschibo hatte dieses Jahr kaum noch Skibekleidung in den Filialen).

Heute konkurriert jeglicher Sport mit einer Vielzahl an Freizeitangeboten, die es in den 70ern und 80ern nicht gab. Leider gewinnen allzu oft die digitalen Angebote. Das betrifft nicht nur das Skifahren sondern auch alle anderen Freizeitsportarten wie Tennis, Fußball, Segeln, Windsurfen etc. Dementsprechend übergewichtig und adipös ist unsere Jugend leider geworden.

Bei den Geschäften ist es ähnlich. Früher habe ich meine Ski bei Karstadt Sporthaus gekauft. Heute hat das Internet die Kaufhäuser und Fachgeschäfte abgelöst.

« Letzte Änderung: Januar 22, 2023, 03:08:41 Nachmittag von playjam »

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3160
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #257 am: Januar 22, 2023, 06:41:51 Nachmittag »
Ich war heute Nachmittag nun auch zum ersten Mal in dieser Saison am Wurmberg unterwegs und habe dort die Snowboard-Saison eröffnet.

Ankunft war erst gegen 13:30 Uhr, also recht spät und ich wollte dann zu Beginn der Saison nur ein paar Stunden auf die Piste. Was mir direkt aufgefallen ist war, dass die Parkplätze trotz eher durchwachsenem Wetter und Sonntag-Nachmittag noch sehr voll waren. Mehr noch, selbst an der Kasse oben am Schlepplift gab es sowohl beim Schalter als auch Automaten Warteschlangen und ich war durchaus nicht der Einzige, der sich noch ein Ticket holen wollte.

Der Ausflug auf den Wurmberg war dann allerdings nicht allzu lang. Ausreichend, um die Saison zu eröffnen, aber die Sicht war leider extrem schlecht und dadurch, dass permanent jemand mit hoher Geschwindigkeit vorbeigeflogen kam und dann meistens wenige Meter später unsanft zu Boden ging, war mir das Verletzungsrisiko gerade am ersten Tag der Saison dann doch zu hoch und ich habe es gut sein lassen.

Stattdessen ging es dann noch für etwa zwei Stunden ohne Umwege hoch zum Langlaufen an den Sonnenberg — das hatte sich heute Nachmittag bei guten Verhältnissen dann auf jeden Fall noch mal gelohnt und wäre vermutlich auch direkt die bessere Entscheidung gewesen, aber im Nachhinein ist man ja bekanntlich immer schlauer.  ;)

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #258 am: Januar 22, 2023, 11:12:18 Nachmittag »
die WSB hat sich richtig gut ins Zeug gelegt und in der kurzen Zeit für die Beschneiung, das bestmögliche rausgeholt. Nervig sind leider die vielen Steine, also lieber B-Material mitnehmen!
Wartezeiten gab es eigentlich keine an den Liften.
Wird eigentlich noch weiterbeschneit ?

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #259 am: Januar 23, 2023, 07:34:53 Vormittag »
Zur Zeit ist es fast ein wenig zu warm, am Gipfel minus 3,7 und Luftfeuchte nahe 100%. Da ist man schon im Grenzbereich.

Vielleicht hält man die Schneemenge nach dem Neuschnee von Sonntag auch für ausreichend. Eine klare Nacht und wir wissen mehr.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1638
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #260 am: Januar 23, 2023, 09:07:59 Vormittag »
Zur Zeit ist es fast ein wenig zu warm, am Gipfel minus 3,7 und Luftfeuchte nahe 100%. Da ist man schon im Grenzbereich.

Vielleicht hält man die Schneemenge nach dem Neuschnee von Sonntag auch für ausreichend. Eine klare Nacht und wir wissen mehr.

Es ist Samstag definitiv zu wenig Schnee gewesen. Die Steine und dreckigen Stellen waren schon sehr nervig.
Die Frage ist halt, ob überhaupt noch Wasser im Teich ist zum beschneien!?

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #261 am: Januar 23, 2023, 10:10:16 Vormittag »
Um 9:15 hat sich der Nebel vor der Webcam mal kurz gelichtet:

https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c19529/

Ich würde sagen da ist noch Wasser drin.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #262 am: Januar 23, 2023, 10:49:35 Vormittag »
[...]
Der Ausflug auf den Wurmberg war dann allerdings nicht allzu lang. Ausreichend, um die Saison zu eröffnen, aber die Sicht war leider extrem schlecht und dadurch, dass permanent jemand mit hoher Geschwindigkeit vorbeigeflogen kam und dann meistens wenige Meter später unsanft zu Boden ging, war mir das Verletzungsrisiko gerade am ersten Tag der Saison dann doch zu hoch und ich habe es gut sein lassen.
[...]

Das ist eine für mich sehr nachvollziehbare Entscheidung. Ich habe mich zwei Mal am Anfang der Saison selbst abgeschossen, weil die Bedingungen schlecht und die Pisten zu voll waren. Besser ist es die Hibbeligkeit zu beherrschen und dafür den Rest der Saison genießen zu können.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #263 am: Januar 23, 2023, 11:06:04 Vormittag »
Zur Zeit ist es fast ein wenig zu warm, am Gipfel minus 3,7 und Luftfeuchte nahe 100%. Da ist man schon im Grenzbereich.

Vielleicht hält man die Schneemenge nach dem Neuschnee von Sonntag auch für ausreichend. Eine klare Nacht und wir wissen mehr.

Es ist Samstag definitiv zu wenig Schnee gewesen. Die Steine und dreckigen Stellen waren schon sehr nervig.
Die Frage ist halt, ob überhaupt noch Wasser im Teich ist zum beschneien!?

Auf dem Bergfex-Photo sieht der Teich noch zu einem Drittel voll bis halbvoll aus. Ich denke auch, das aufgrund der ungünstigen Temperaturen aufgehört wurde zu beschneien. Nach meiner Beobachtung dauert es ca. eine Woche, bis ein leerer Teich wieder voll gepumpt ist. D.h. wenn es am Mittwoch und Donnerstag wieder kalt genug ist (wetteronline Vorhersage), dürfte der Teich ausreichend voll für die weitere Beschneiung sein.

Gletscherfirn

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #264 am: Januar 23, 2023, 02:18:48 Nachmittag »
Dann war unsere Entscheidung ja wohl richtig die Wanderschuhe und nicht die Ski einzupacken. Wir sind eine schöne Runde von Sankt Andreasberg, über Odertal, Oderbrück und zurück am Rehberger Graben gelatscht.

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #265 am: Heute um 01:05:49 Nachmittag »
Homepage:

"Info: Alle Anlagen sind am 28.01. & 29.01. schon ab 08:00 Uhr in Betrieb."

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #266 am: Heute um 02:52:49 Nachmittag »
Homepage:

"Info: Alle Anlagen sind am 28.01. & 29.01. schon ab 08:00 Uhr in Betrieb."

Das ist eine sehr gute Aktion und dürfte die Besucherzahlen etwas entzerren!