Autor Thema: Kurzurlaub  (Gelesen 433 mal)

Ayanda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Kurzurlaub
« am: Januar 14, 2019, 03:02:25 Vormittag »
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne einen Kurzurlaub im Februar machen. Auf https://www.snowtimes.de/skiurlaub-deutschland/ habe ich ein gutes Angebot in Wernigerode gesehen. Wie sieht es denn dort im Februar mit de Skifahren aus? Liegt dort in der Regel noch Schnee, oder eher weniger?

LG
« Letzte Änderung: Januar 14, 2019, 07:39:53 Nachmittag von playjam »

Snowfun

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Kurzurlaub
« Antwort #1 am: Januar 14, 2019, 07:43:50 Vormittag »
Hallo,

ein Skigebiet in Wernigerode gibt es nicht, die verweisen dann im Text auf Braunlage was ca 25KM entfernt ist.
Der Februar ist in der Regel ein guter Monat um in Braunlage Wintersport zu machen, nur würde ich mir direkt in Braunlage was suchen.
 

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2362
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Kurzurlaub
« Antwort #2 am: Januar 14, 2019, 08:00:46 Vormittag »
Hallo und willkommen hier im Forum!

Bei Wernigerode selber gibt es den kleinen Skihang Zwölfmorgental, der jedoch leider nur sehr selten in Betrieb ist. Die Fahrt von Wernigerode nach Braunlage zieht sich doch immer etwas hin, von daher würde auch ich Dir eher empfehlen direkt etwas in Braunlage zu suchen statt täglich mit dem Auto zu pendeln.

Sollte es etwas günstiger sein, würde eventuell auch St. Andreasberg oder Hohegeiß Sinn machen, aber ich denke in Braunlage wärst Du letztlich am Besten aufgehoben und am Wurmberg herrscht auch die größtmögliche Schneesicherheit.

Ganz wichtig: Ich würde Dir dringend empfehlen den Zeitraum zwischen dem 31. Januar und 3. Februar zu vermeiden, sofern sich das einrichten lässt. In diesem Zeitraum finden die niedersächsischen Zeugnisferien in diesem Jahr statt und da hat man erfahrungsgemäß nicht viel Freude in den Harzer Skigebieten. ;)

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 933
Re: Kurzurlaub
« Antwort #3 am: Januar 14, 2019, 10:52:43 Vormittag »
Moin,

wie meine Vorredner schon angemerkt habe, beziehe sich die 12km Piste auf de Wurmberg. Von Wernigerode aus fährst Du locker 30-40min da hin. Mit dem Bus ca. 60min.
Parken kostet nahe der Lifte 8€ am Tag. Muss auch bedacht werden. Wenn es zum Skifahren gehen soll, wäre ein Quartier näher am Gebiet wirklich besser. Vielleicht findest Du was fußläufiges in Braunlage oder schlägst Dein Quartier strategisch in der Mitte der Harzer Gebiete auf z.B. St. Andereasberg. Da hättest Du ein deutlich weniger überlaufendes, wenn auch kleineres Skigebiet und bist in 15min in Braunlage, 6min am Sonnenberg, 25min Schulenberg und 30min Hahnenklee. Falls die anderen offen haben ;).

Guck vorm Buchen einfach genau, wie weit es bis zu Piste ist und ob Dir das der Preisunterschied wert ist.

Mein Tipp: wenn Du fest buchen willst, Braunlage direkt oder St. Andereasberg.
Wenn Du etwas pokern willst und auf Naturschnee und etwas leerere Skigebiete als Braunlage hoffst, könnte auch ein kurzfristig gebuchtes Quartier in meiner Heimatstadt Goslar interessant sein. Außerhalb des Verkehrsgerichtstag gibt es auch reichlich Bettenkapazität in jeder Preislage. Fahrzeiten: Braunlage: 30min, St. Andreasberg 30min, Sonnenberg 40min, Hahnenklee 20min, Schulenberg 25min

Grüße und viel Spaß

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 906
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Kurzurlaub
« Antwort #4 am: Januar 14, 2019, 04:07:48 Nachmittag »
Ganz wichtig: Ich würde Dir dringend empfehlen den Zeitraum zwischen dem 31. Januar und 3. Februar zu vermeiden, sofern sich das einrichten lässt. In diesem Zeitraum finden die niedersächsischen Zeugnisferien in diesem Jahr statt und da hat man erfahrungsgemäß nicht viel Freude in den Harzer Skigebieten. ;)
Voll ist es aber auch anschließend, da in den ersten beiden Feb. Wochen wechselweise alle neuen Bundesländer + B Winterferien haben, auch DK hat Ferien und die sind auch stark verteten. In der zweiten Feb. Hälfte kommen dann die Holländer. Die nehmen seit dem Wurmberg-Ausbau wieder zu. Meine Erfahrung ist, dass man am Wurmberg wg. der geringen Liftkapazität im Feb. selbst Wochentags nicht stressfrei skifahren kann (lange Warteschlangen). Wochentags ruhig ist es nur im Januar. Am Wochenende sind die Warteschlangen am Wurmberg meist unzumutbar lang.

Wenn Du aber in den Harz primär wg. Ski fahren willst, dann empfehle ich Dir wie USUL gleich ein Quartier in Brl oder St.A. und nicht unten in WR. Fahre lieber für einige Stunden zum Stadtbummel nach WR runter.
Im Prinzip ist die Hotelbeschreibung des Regina-Schanzenhaus eine Frechheit. Da ist ein echtes Seilbahnsymbol, es steht Entfernung zur "Bergbahn Zwölfmorgental" 500m. Einen nur selten laufenen Schlepplift Bergbahn zu nennen, ist frech - ob das rechtlich zulässig oder bereits unlautere Irreführung - ist zumindest grenzwertig.  Diese Hotel macht auf mich daher keinen vertrauenswürdigen und kundenorientierten Eindruck. 

Ich weiss ja nicht woher Du kommst und wann Du im Februar in die Ski-ferien willst - auch nicht ob Du WoE oder Wochentags weg willst. Schau Dir ggf. mal als Alternative das Sauerland an. In den ersten beiden Februar-Wochen hast Du im Sauerland noch Ruhe, da geht erst der Holland-Alarm ab 15. Feb. los. Das Sauerland hat die deutlich bessere Ski-Infrastruktur als der Harz - und Winterberg zudem die zweitstärkste Beschneiungsanlage der Welt. Der Februar ist auch im Sauerland ungefähr ähnlich schneesicher wie der Harz - Winterberg sogar weit mehr als der Harz.

Auf meiner Homepage findest Du kompakte Infos über die Ski-Gebiete im Sauerland (Willingen & Winterberg) sowie alle Informationen über die Sauerland-Urlaubsort Willingen, wo wir Fewo anbieten.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 933
Re: Kurzurlaub
« Antwort #5 am: Januar 14, 2019, 04:58:04 Nachmittag »
Wenn Sauerland, empfehle ich Willingen. Winterberg hat enorme Liftkapazitäten und die stärkere Beschneiungsanlage, aber die Pisten sind mit 2-3 Ausnahmen sehr langweilig.
Willingen ist sowohl von der Länge, Gefälle und Landschaft für mich reizvoller. Einmal diese Saison werde ich da wohl auch noch mal landen ;). Vielleicht 1 Tag Winterberg & ein Tag Willingen.
Mein Cousin wohnt in Frankfurt, dann treffen wir uns auf der "Hälfte" der Strecke ;)

Manitou, soll ich Bescheid geben, wenn es mich mal in die Ecke verschlägt? Könnte aber leicht auch mal Montag/Dienstag sein. Auch das Sauerland tue ich mir zu Ferienzeiten selten an. Lieber Hahnenklee und Schulenberg. Die kennt kaum ein Touri mehr. Ich wette, dass ich in Schulenberg zur Ferienzeit in einer Stunde mehr Pistekilometer zusammen bekommen als am Wurmberg den ganzen Tag  8)

Hm, das "n" ist an meiner Tastatur ziemlich defekt. Falls eins fehlt ( ich muss meistens mehrfach draufhauen), bitte ich Euch, dieses geistig hinzuzufügen ;)

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 906
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Kurzurlaub
« Antwort #6 am: Januar 14, 2019, 05:03:43 Nachmittag »
Manitou, soll ich Bescheid geben, wenn es mich mal in die Ecke verschlägt?
Generell gerne, aber diesen Winter bin ich ausgeknocked. Sitze mit bandscheibenvorfall unter high-machenden Schmerzmitteln aufm Sofa und warte, dass meine KK endlich die Reha-Klinik bewilligt.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4111
    • E-Mail
Re: Kurzurlaub
« Antwort #7 am: Januar 14, 2019, 07:41:27 Nachmittag »
Generell gerne, aber diesen Winter bin ich ausgeknocked. Sitze mit bandscheibenvorfall unter high-machenden Schmerzmitteln aufm Sofa und warte, dass meine KK endlich die Reha-Klinik bewilligt.

Gute Besserung!

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 661
Re: Kurzurlaub
« Antwort #8 am: Januar 14, 2019, 08:16:17 Nachmittag »
.. Lieber Hahnenklee und Schulenberg. Die kennt kaum ein Touri mehr. Ich wette, dass ich in Schulenberg zur Ferienzeit in einer Stunde mehr Pistekilometer zusammen bekommen als am Wurmberg den ganzen Tag  8)
Usuls Empfehlung kann ich bestätigen,  Hahnenklee bietet auch in der Hauptsaisson bei aussreichend Schnee eine gute Chance zum Skifahren, Rodler und Wanderer stehen zwar  teilweise 1h Schlange an der Gondel, Wartezeiten beim Sessellift und Schleppern sind gering. Wenn der Trend zunehmender Touristen es erfordert, lässt sich nach Schulenberg (15min), Sonnenberg (20min), MSB (30min) oder bei viel Schnee nach Lerbach (15min) ausweichen. Bei fehlendem Schnee sind die Sommerrodelbahn, Goslar und diverse Bergwerkmussen gute Alternativprogramme, Braunlage ist in 30min erreichbar, zur Hauptsaisson für meine Familie aus oben genannten Gründen an Wochenenden aber keine Alternative.

Um der Invasion der Mittelgebirge in den Zeugnisferien auszuweichen sind wir auch mal nach Lermoos gefahren, A7 Tempomat immer gradeaus und bei der Piste aussteigen :-)
« Letzte Änderung: Januar 14, 2019, 10:25:37 Nachmittag von STS »

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 906
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Kurzurlaub
« Antwort #9 am: Januar 14, 2019, 08:27:37 Nachmittag »
Um der Invasion der Mittelgebirge in den Zeugnisferien auszuweichen sind wir auch mal nach Lermoos gefahren, A7 Tempomat immer gradeaus und bei der Piste aussteigen :-)
So gesehen ist das ja gleich um die Ecke...  :D