Autor Thema: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg  (Gelesen 43850 mal)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1538
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #60 am: November 06, 2021, 08:37:12 Nachmittag »
Gondeldesinfektionsanlagen: Wenn man denn schon so was Schickes hat hätte man es doch auch im Sommer nutzen können.

Betrieb im März/April: Im Sauerland hatte man auf Risiko beschneit, im Harz nicht. Man hätte gar nicht spontan öffnen können. Deshalb hat man sicher auch auf Lobbyarbeit verzichtet.

Landeskinderregelung: Die wurde vor Pfingsten gekippt. Da durften geschlossene Gondeln noch gar nicht öffnen.

Man kann das alles als Grund ausführen. Aber mir fehlt irgendwie der unternehmerische Elan etwas möglich zu machen.

Genau das ist es!
Man hat das Gefühl, die haben keinen Bock! „… naja, Corona, ach dann lassen wir doch einfach zu…!“

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4715
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #61 am: November 07, 2021, 08:49:41 Vormittag »
Gondeldesinfektionsanlagen: Wenn man denn schon so was Schickes hat hätte man es doch auch im Sommer nutzen können.

Mir ist nicht bekannt, ob diese im Sommer genutzt wurde.

Zitat von: Schneefuchs
Betrieb im März/April: Im Sauerland hatte man auf Risiko beschneit, im Harz nicht. Man hätte gar nicht spontan öffnen können. Deshalb hat man sicher auch auf Lobbyarbeit verzichtet.

Es lag genug Naturschnee Schnee. In unserem Garten (Braunlage Ort) war die Schneehöhe bis zu ein Meter. Selbst Langlauf war noch Anfang April im Harz möglich.

Zitat von: Schneefuchs
Landeskinderregelung: Die wurde vor Pfingsten gekippt. Da durften geschlossene Gondeln noch gar nicht öffnen.

Relevant für die Auslastung der touristischen Betriebe sind die Schulferien. Buchungen für die Schulferien werden im Voraus getätigt. Die Landeskinderregelung wurde erst nach der Sommerferien-Buchungswelle gekippt. Das hat bei uns dazu geführt, dass der Anfang der Sommerferien sehr schleppend anlief. Es sind noch ein paar andere Dinge gelaufen, die bei mir Verwunderung ausgelöst hat, aber das gehört nicht hierher.

Zitat von: Schneefuchs
Man kann das alles als Grund ausführen. Aber mir fehlt irgendwie der unternehmerische Elan etwas möglich zu machen.

Das ich nicht alles Toll finde, was die WSB macht, habe ich in der Äußerung meiner Verbesserungswünsche an die Wurmberg-Seilbahn ausgedrückt. Mir fehlt jedoch die Phantasie, wie ich unter den Bedingungen hätte besser agieren können.

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1224
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #62 am: November 07, 2021, 09:34:41 Vormittag »
Generell ist das Buchungsverhalten seit 2020 durch den ersten Lockdown sehr kurzfristig. Von Monaten, die die Gäste Ihren Urlaub in den Ferien geplant haben, sind es jetzt Buchungen, die so ein paar Wochen vor der eigentlichen Anreise sind. Das ist auch in der gesamten Tourismusbranche zu erkennen. Wo Flüge damals Monate im voraus in den Sommerferien ausgebucht waren, werden diese binnen zwei Wochen erst gebucht. Ich kann die Vorsicht verstehen, aktuell ist der Winter kaum gebucht, wir sind jetzt bis Anfang Dezember ausgebucht und die nächsten Buchungen kommen jetzt erst für Anfang Dezember rein. Das kommt aber sicherlich auch drauf an, über wen man inseriert.

Man braucht eigentlich nur in andere Skigebiete und touristische Feriengebiete mit gleichem Angebot schauen, um zu sehen, was die WSB hätte besser machen können bzw was andere Betriebe investieren (trotz Corona und Investitionen). Für mich ist das keine Entschuldigung, sondern nach wie vor wie von Schneefuchs geschrieben, die "Null Bock Einstellung".

Die Desinfektion in den Gondeln wurde im Sommer nicht durchgeführt. Zumindest bei den 3x im Sommer als ich hoch bin, habe ich dies nicht wahrgenommen.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4715
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #63 am: November 07, 2021, 11:46:19 Vormittag »
[..] Ich kann die Vorsicht verstehen, aktuell ist der Winter kaum gebucht, [..]

Sehe ich genauso. Einen Skiurlaub in den Alpen habe ich für diese Wintersaison nicht geplant. Ein Saisonpass wäre mir bei der rapide steigenden Inzidenz zu heiß. Da ich lange Schlangen auch ohne Corona meide, werde ich den Wurmberg ohne 3-Tageskarten wohl eher mit Tourenski besuchen. Ich freue mich auch auf Langlauf und hoffentlich reichlich Naturschnee für die anderen Skigebiete.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3091
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #64 am: November 07, 2021, 04:23:52 Nachmittag »
[..] Ich kann die Vorsicht verstehen, aktuell ist der Winter kaum gebucht, [..]

Sehe ich genauso. Einen Skiurlaub in den Alpen habe ich für diese Wintersaison nicht geplant. Ein Saisonpass wäre mir bei der rapide steigenden Inzidenz zu heiß. Da ich lange Schlangen auch ohne Corona meide, werde ich den Wurmberg ohne 3-Tageskarten wohl eher mit Tourenski besuchen. Ich freue mich auch auf Langlauf und hoffentlich reichlich Naturschnee für die anderen Skigebiete.

Sehe ich ähnlich — ordentlich Naturschnee wäre natürlich schon mal eine gute Grundlage, unabhängig davon, wie sich die Corona-Zahlen noch entwickeln sollten, um zumindest Langlauf & Skitouren unternehmen zu können.

x86

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 378
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #65 am: November 09, 2021, 12:35:49 Vormittag »
Zitat von: Schneefuchs
Betrieb im März/April: Im Sauerland hatte man auf Risiko beschneit, im Harz nicht. Man hätte gar nicht spontan öffnen können. Deshalb hat man sicher auch auf Lobbyarbeit verzichtet.
Es lag genug Naturschnee Schnee. In unserem Garten (Braunlage Ort) war die Schneehöhe bis zu ein Meter. Selbst Langlauf war noch Anfang April im Harz möglich.
Aber auch in der Zeit, in der man in Willingen und Winterberg öffnen konnte, also vom 8./9.3. bis 17./24.4.?
Bei kachelmannwetter wurden für den Zeitraum nie mehr als 20 cm in Braunlage gemeldet: https://kachelmannwetter.com/de/messwerte/osterode-am-harz/schneehoehen-tag/20210308-0600z.html

Die Langlaufmöglichkeiten will ich nicht unbedingt in Zweifel ziehen, aber die schneesicherste Loipe dürfte um einiges schneesicherer sein, als die größtenteils südexponierten Hänge am Wurmberg.
Ich selbst bin nach dem 8.3. auch noch einige Skitouren auf Naturschnee im Thüringer Wald gegangen, aber ob das noch für kommerziellen Betrieb gereicht hätte, wage ich größtenteils zu bezweifeln.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4715
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #66 am: November 09, 2021, 10:28:01 Vormittag »
Zitat von: Schneefuchs
Betrieb im März/April: Im Sauerland hatte man auf Risiko beschneit, im Harz nicht. Man hätte gar nicht spontan öffnen können. Deshalb hat man sicher auch auf Lobbyarbeit verzichtet.
Es lag genug Naturschnee Schnee. In unserem Garten (Braunlage Ort) war die Schneehöhe bis zu ein Meter. Selbst Langlauf war noch Anfang April im Harz möglich.
Aber auch in der Zeit, in der man in Willingen und Winterberg öffnen konnte, also vom 8./9.3. bis 17./24.4.?

Das kann ich leider nicht beantworten, wie die Bedingungen am Berg exakt waren. Wenn es Dich interessiert, kannst Du die Webcam Bilder vom vergangenen Winter bei Bergfex anschauen, indem Du das Datum an der URL ranhängst, z.B.:
https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-15

Wir waren fast den kompletten Winter ständig im Harz und mein Eindruck war, es war einer der schneereichsten der letzten 10 Jahre.

Zitat von: x86
Die Langlaufmöglichkeiten will ich nicht unbedingt in Zweifel ziehen, aber die schneesicherste Loipe dürfte um einiges schneesicherer sein, als die größtenteils südexponierten Hänge am Wurmberg.

Meine Erfahrung mit Langlauf im Harz ist leider, dass die Loipen sehr viel schneller weggetaut sind als der komprimierte Schnee auf den Pisten am Hexenritt .

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 586
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #67 am: November 09, 2021, 10:40:24 Vormittag »
Das kann ich leider nicht beantworten, wie die Bedingungen am Berg exakt waren. Wenn es Dich interessiert, kannst Du die Webcam Bilder vom vergangenen Winter bei Bergfex anschauen, indem Du das Datum an der URL ranhängst, z.B.:
https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-15

Am 15.03.2021 lag etwas Neuschnee, aber am 11.03.2021 sieht man dass es wohl aussichtslos gewesen wäre.

https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-11

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3091
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #68 am: November 11, 2021, 10:48:28 Vormittag »
Sofern jemand von Euch es mal ausprobieren möchte: Das Rodelhaus bietet inzwischen auch geführte Skitouren am Wurmberg sowie den Verleih von Tourenausrüstung an.

Schade, dass es (noch) keine Tourenabende mit Einkehr, ähnlich wie in den Alpen, gibt… ;)

x86

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 378
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #69 am: November 11, 2021, 10:40:54 Nachmittag »
Das kann ich leider nicht beantworten, wie die Bedingungen am Berg exakt waren. Wenn es Dich interessiert, kannst Du die Webcam Bilder vom vergangenen Winter bei Bergfex anschauen, indem Du das Datum an der URL ranhängst, z.B.:
https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-15

Am 15.03.2021 lag etwas Neuschnee, aber am 11.03.2021 sieht man dass es wohl aussichtslos gewesen wäre.

https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-11
@playjam: Danke für den Hinweis mit dem Datum!

Bei dem Bild vom 11.3. glaube ich nicht, dass das geklappt hätte. Sicher ein bisschen rutschen, aber komerzieller Betrieb hat etwas andere Ansprüche...

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4715
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #70 am: November 12, 2021, 06:26:29 Vormittag »
Das kann ich leider nicht beantworten, wie die Bedingungen am Berg exakt waren. Wenn es Dich interessiert, kannst Du die Webcam Bilder vom vergangenen Winter bei Bergfex anschauen, indem Du das Datum an der URL ranhängst, z.B.:
https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-15

Am 15.03.2021 lag etwas Neuschnee, aber am 11.03.2021 sieht man dass es wohl aussichtslos gewesen wäre.

https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c10945/?date=2021-03-11
@playjam: Danke für den Hinweis mit dem Datum!

Bei dem Bild vom 11.3. glaube ich nicht, dass das geklappt hätte. Sicher ein bisschen rutschen, aber komerzieller Betrieb hat etwas andere Ansprüche...

Eine Tauperiode Ende Februar/Anfang Januar mit einem darauf folgenden Wintereinbruch ist seit Jahren normal. Wenn die Osternferien früh im April liegen, produziert die WSB ausreichend Schneeauflage, um bis Mitte April Wintersportbetrieb aufrecht zu erhalten. Aber das ist irrelevant, man hätte nicht öffnen dürfen.

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 482
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #71 am: November 14, 2021, 07:55:21 Vormittag »
 Ein Artikel in der GZ: https://www.goslarsche.de/lokales/braunlage_artikel,-skisaison-auf-dem-wurmberg-soll-an-weihnachten-beginnen-_arid,2319964.html

Es wurden wohl Planen gekauft um (ein?) Schneedepo zu bauen.
Zudem sind die Lifte ( bis auf die Seilbahn) bereits
Startbereit.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1538
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #72 am: November 14, 2021, 08:35:58 Vormittag »
Ein Artikel in der GZ: https://www.goslarsche.de/lokales/braunlage_artikel,-skisaison-auf-dem-wurmberg-soll-an-weihnachten-beginnen-_arid,2319964.html

Es wurden wohl Planen gekauft um (ein?) Schneedepo zu bauen.
Zudem sind die Lifte ( bis auf die Seilbahn) bereits
Startbereit.

Soviel zum Thema, man kann die Saison nicht planen und verkauft deshalb keine Saisonkarten! 😡

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4715
    • E-Mail
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #73 am: November 14, 2021, 09:08:38 Vormittag »
Ein Artikel in der GZ: https://www.goslarsche.de/lokales/braunlage_artikel,-skisaison-auf-dem-wurmberg-soll-an-weihnachten-beginnen-_arid,2319964.html

Es wurden wohl Planen gekauft um (ein?) Schneedepo zu bauen.
Zudem sind die Lifte ( bis auf die Seilbahn) bereits
Startbereit.

Soviel zum Thema, man kann die Saison nicht planen und verkauft deshalb keine Saisonkarten! 😡

Zumindest plant die WSB möglichst viele Betriebstage zu ermöglichen. Die Öffnungsaussichten sind aufgrund der rapide steigenden Corona-Hospitalisierungen leider trotzdem düster.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1538
Re: Skisaison 2021/22 nur Wurmberg
« Antwort #74 am: November 14, 2021, 11:04:28 Vormittag »
Ein Artikel in der GZ: https://www.goslarsche.de/lokales/braunlage_artikel,-skisaison-auf-dem-wurmberg-soll-an-weihnachten-beginnen-_arid,2319964.html

Es wurden wohl Planen gekauft um (ein?) Schneedepo zu bauen.
Zudem sind die Lifte ( bis auf die Seilbahn) bereits
Startbereit.

Soviel zum Thema, man kann die Saison nicht planen und verkauft deshalb keine Saisonkarten! 😡

Zumindest plant die WSB möglichst viele Betriebstage zu ermöglichen. Die Öffnungsaussichten sind aufgrund der rapide steigenden Corona-Hospitalisierungen leider trotzdem düster.

Das man möglichst früh öffnen möchte, finde ich ja gut! Man sollte sich nur nicht wieder eine Schließung aufzwingen lassen, 3G mit Maske in der Gondel und gut ist!