Autor Thema: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg  (Gelesen 10022 mal)

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1268
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #15 am: Dezember 05, 2022, 09:59:04 Vormittag »
Eröffnung am 25.12.

Ich war vor paar letzte Woche am Berg: 14! Kanonen verteilt ausschließlich im Hexenritt Bereich. Der Hexenritt Einstieg hat eine Turmkanone erhalten. Zwei alte Kanonen (grün und sichtlich nicht die vorletzte Generation stehen hinter dem Betriebshäuschen am Hexenritt. Man scheint sich wirklich nur auf den Schlepper und Hexenritt zu fokussieren.

Man könnte neben der Revision Geld verdienen, gerade mit dem Rodellift und dem Förderband. Wir Regen uns all die Jahre immer wieder auf, aber am Berg hat sich zur Einstellung nicht viel getan, nur das Jammern ist größer geworden. Same procedure as every year: Schade!

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #16 am: Dezember 05, 2022, 10:14:11 Vormittag »
Es schneit bis weit ins nördliche Harzvorland und am Wurmberg passiert…. richtig: NICHTS!
[...]

Vor 2013 haben wir stets (eher un-) geduldig auf genügend Naturschnee gewartet. Ab 30cm dürfte es am Wurmberg langsam angehen.

Simufan 2202

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #17 am: Dezember 05, 2022, 11:01:04 Vormittag »
Eröffnung am 25.12.
[...]
Woher ist das Datum?

[...]
Ich war vor paar letzte Woche am Berg: 14! Kanonen verteilt ausschließlich im Hexenritt Bereich. Der Hexenritt Einstieg hat eine Turmkanone erhalten. Zwei alte Kanonen (grün und sichtlich nicht die vorletzte Generation stehen hinter dem Betriebshäuschen am Hexenritt. Man scheint sich wirklich nur auf den Schlepper und Hexenritt zu fokussieren.

[...]

14 mobile Kanonen? Vor 3 Wochen waren es noch 8 + die Zwei an der Werkstatt/Garage. Die Turnkanone am Einstieg vom Hexenritt, steht da schon ein paar Jahre (ist eine alte Lenko).
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2022, 11:13:15 Vormittag von Simufan 2202 »

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1268
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #18 am: Dezember 05, 2022, 11:33:41 Vormittag »
Ah war mir nicht bewusst, das sie da oben steht. Also 14 inklusive der Turmkanonen...also nicht deine mobile Kanonen!!! Trotzdem viel in Vergleich zu sonst.

Bei Bergfex steht das Datum- was nichts heißt ...aber auch bei Naturschnee werden sie nicht eröffnen vorher. Kann ich mir nicht vorstellen...

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #19 am: Dezember 05, 2022, 11:38:02 Vormittag »
Es schneit bis weit ins nördliche Harzvorland und am Wurmberg passiert…. richtig: NICHTS!
Absolut unverständlich! Gefühlt alle Skigebiete in Deutschland starten in die Saison, sei es durch Eröffnung oder wenigstens Beschneiung, aber am Wurmberg jammert man lieber. Dabei könnte man mit ein bisschen Einsatz schon am nächsten Wochenende den Schlepper und Rodelbetrieb machen und Geld verdienen!
Nur noch zum kotzen! Eigentlich kann man denen doch nur die Insolvenz wünschen und auf einen Investor wie Herrn Bürger hoffen.


Es ist aber auch nicht wirklich kalt. 1°C in Braunlage. Vermutlich nur minimal <0°C am Hexenritt.

Simufan 2202

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #20 am: Dezember 05, 2022, 11:42:49 Vormittag »
Es schneit bis weit ins nördliche Harzvorland und am Wurmberg passiert…. richtig: NICHTS!
Absolut unverständlich! Gefühlt alle Skigebiete in Deutschland starten in die Saison, sei es durch Eröffnung oder wenigstens Beschneiung, aber am Wurmberg jammert man lieber. Dabei könnte man mit ein bisschen Einsatz schon am nächsten Wochenende den Schlepper und Rodelbetrieb machen und Geld verdienen!
Nur noch zum kotzen! Eigentlich kann man denen doch nur die Insolvenz wünschen und auf einen Investor wie Herrn Bürger hoffen.


Es ist aber auch nicht wirklich kalt. 1°C in Braunlage. Vermutlich nur minimal <0°C am Hexenritt.
Es gab am Wochenende ein 48h Schneifenster bei Temperaturen von -5 bis -7°C.

Simufan 2202

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #21 am: Dezember 05, 2022, 11:49:42 Vormittag »
Ah war mir nicht bewusst, das sie da oben steht. Also 14 inklusive der Turmkanonen...also nicht deine mobile Kanonen!!! Trotzdem viel in Vergleich zu sonst.
[...]
Bei der Grundbeschneiung standen schon immer relativ viele Kanonen am Hexenritt. Bei Nüsse standen früher auch mal 4 oder 5 Kanonen zwischen der Talstation des Sessellifts und der Talstation des Schlepplifts.
Früher stand auch mal eine Turmkanone am rechten Einstieg neben der Gondel,  da steht jetzt überhaupt kein Schneeerzeuger mehr.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1638
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #22 am: Dezember 05, 2022, 11:59:57 Vormittag »
Ab Mittwoch sollen-3 Grad sein und das steigert sich noch bis Sonntag/Montag auf -7 Grad, wenn das nicht reicht… auf was wollen die denn noch warten?

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #23 am: Dezember 05, 2022, 12:08:40 Nachmittag »
Ab Mittwoch sollen-3 Grad sein und das steigert sich noch bis Sonntag/Montag auf -7 Grad, wenn das nicht reicht… auf was wollen die denn noch warten?

Absolut. Am nächsten Wochenende muss was gehen. Eine kleine Naturschneegrundlage soll ja auch kommen die Woche.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #24 am: Dezember 05, 2022, 05:43:16 Nachmittag »
Ab Mittwoch sollen-3 Grad sein und das steigert sich noch bis Sonntag/Montag auf -7 Grad, wenn das nicht reicht… auf was wollen die denn noch warten?

Rel. Luftfeuchtigkeit bei 100% ist nicht optimal. Außerdem lässt sich jetzt noch nicht abschätzen, ob das alljährliche vorweihnachtliche Tauwetter diesmal ausfällt.

Trostpflaster: Bei derzeit ca. 15cm Neuschnee pro Woche klappt es bis Weihnachten auch mit Naturschnee, dann sind außerdem ein paar mehr Skigebiete offen.

x86

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #25 am: Dezember 05, 2022, 09:44:23 Nachmittag »
Rel. Luftfeuchtigkeit bei 100% ist nicht optimal. Außerdem lässt sich jetzt noch nicht abschätzen, ob das alljährliche vorweihnachtliche Tauwetter diesmal ausfällt.
-5 Grad sind -5 Grad...wärmer wird es von der Luftfeuchtigkeit nicht.

Ja, im März wird es auch wieder tauen. Mein Tipp: Gar nicht beschneien. Spart Unmengen Geld. ;)

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #26 am: Dezember 05, 2022, 10:11:58 Nachmittag »
Rel. Luftfeuchtigkeit bei 100% ist nicht optimal. Außerdem lässt sich jetzt noch nicht abschätzen, ob das alljährliche vorweihnachtliche Tauwetter diesmal ausfällt.
-5 Grad sind -5 Grad...wärmer wird es von der Luftfeuchtigkeit nicht.

Stimmt, wärmer wird es natürlich nicht. Aber die Tröpfchen kühlen nicht nur ab weil sie Wärme an die Umgebung abgeben sondern auch weil durch die Verdunstung zur Abkühlung führt. Deshalb muss es kälter sein wenn die Luft feuchter ist.

Nachzulesen ist das unter "Feuchtkugeltemperatur".

Simufan 2202

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 544
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #27 am: Dezember 06, 2022, 09:34:14 Vormittag »
Rel. Luftfeuchtigkeit bei 100% ist nicht optimal. Außerdem lässt sich jetzt noch nicht abschätzen, ob das alljährliche vorweihnachtliche Tauwetter diesmal ausfällt.
-5 Grad sind -5 Grad...wärmer wird es von der Luftfeuchtigkeit nicht.

Stimmt, wärmer wird es natürlich nicht. Aber die Tröpfchen kühlen nicht nur ab weil sie Wärme an die Umgebung abgeben sondern auch weil durch die Verdunstung zur Abkühlung führt. Deshalb muss es kälter sein wenn die Luft feuchter ist.

Nachzulesen ist das unter "Feuchtkugeltemperatur".
Aber -5° Feuchtkugel bleiben -5° FK  egal ob bei -5° und 100% Luftfeuchtigkeit oder bei -3° und 60% Luftfeuchte beschneit wird.
Natürlich wäre es besser wenn die Luftfeuchtigkeit nicht bei 100% ist, allerdings muss man das Wetter nehmen wie es kommt.
Da die WSB die letzten 2 Schneifenster nicht genutzt hat, müssen sie spätestens Freitag mit der Beschneiung beginnen um, sich den Schnee bzw. Skibetrieb zu Weihnachten/Silvester zu Sichern.

Tom24

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #28 am: Dezember 06, 2022, 01:05:17 Nachmittag »
der Naturschnee kommt.... Ende nächster Woche



playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4888
    • E-Mail
Re: Skisaison 2022/23 nur Wurmberg
« Antwort #29 am: Dezember 06, 2022, 01:48:26 Nachmittag »
[...]
Da die WSB die letzten 2 Schneifenster nicht genutzt hat, müssen sie spätestens Freitag mit der Beschneiung beginnen um, sich den Schnee bzw. Skibetrieb zu Weihnachten/Silvester zu Sichern.

Laut Artikel fängt die WSB erst am 25.12. an zu beschneien, d.h. ein Skibetrieb nur mit technisch produziertem Schnee ist vor Januar unrealistisch (im günstigsten Fall 3 Tage beschneien, ein paar Tage trocknen lassen, ein paar Tage präparieren).