Autor Thema: Skisaison 23/24 nur Wurmberg  (Gelesen 26073 mal)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5161
    • E-Mail
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #285 am: Februar 02, 2024, 10:19:57 Nachmittag »
Liegt einfach daran dasan es immer noch nicht
geschafft hat den Sonnenhang mit Flutlicht auszubauen.
Weil dann würde man auch zum Flutlicht mehr Leute anziehen.
Eine 200m lange schlepplift Piste ist einfach Uninteressant.

Die Diskussion hatten wir bereits: Die wollen keine Rettung bei Dunkelheit machen müssen.

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 796
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #286 am: Februar 02, 2024, 10:49:30 Nachmittag »
Wenn denn der angedachte "Diagonal-Schlepplift" mal kommt könnte man das Flutlicht ja weiter hochziehen.

Wobei es ja auch unzählige Gebiete gibt die Flutlicht mit Sesselbahnen anbieten. Aber lassen wir das...

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3288
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #287 am: Februar 03, 2024, 09:09:43 Vormittag »
Liegt einfach daran dasan es immer noch nicht
geschafft hat den Sonnenhang mit Flutlicht auszubauen.
Weil dann würde man auch zum Flutlicht mehr Leute anziehen.
Eine 200m lange schlepplift Piste ist einfach Uninteressant.

Die Diskussion hatten wir bereits: Die wollen keine Rettung bei Dunkelheit machen müssen.

Das stimmt. Allerdings stellt sich da auch immer noch die Frage, warum das am MSB dennoch problemlos möglich ist und sie zuletzt sogar spontan Mi. bis Sa. jeden Abend Flutlicht angeboten haben, als die Schneelage gepasst hat.

Ich kenne mich da nicht aus, aber wäre eine mögliche Rettungsaktion am MSB so viel weniger aufwändig als am Wurmberg?

RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 291
    • E-Mail
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #288 am: Februar 03, 2024, 09:16:12 Vormittag »
Und solange sie keine Rettung bei Dunkelheit machen wollen was ja wo anders überall zu
Funktionen scheint. Will ich kein Geld für eine 200m schlepplift Piste ausgeben.
Ich habe einen Anfahrtsweg von ca 30min und bei ausgebauten Flutlicht würde ich abends öffters vorbei schauen.

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 796
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #289 am: Februar 03, 2024, 09:45:43 Vormittag »
Eigentlich wollte ich am Wochenende mal vorbeischauen, aber jetzt regnet es auch noch. Dann lasse ich es doch.

Ansonsten: "Das Nachtskifahren am 03.02. ist aufgrund von Schneemangel und damit aus Sicherheitsgründen leider abgesagt." (Homepage). Und tagsüber reicht der Schnee aber...?

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #290 am: Februar 03, 2024, 09:52:44 Vormittag »
SKIFAHREN  IST MÖGLICH

Braunlage: Zur Hochsaison liegt Schnee am Wurmberg

Es hat funktioniert. Zu diesem Wochenende liegt Schnee auf dem Wurmberg und die Resonanz war Freitag riesig. Nahezu alle der 600 Parkplätze am Hexenritt waren belegt. Die Mitarbeiter der Seilbahngesellschaft haben zudem eine weitere Piste präpariert.

https://www.goslarsche.de/lokales/braunlage_artikel,-braunlage-zur-hochsaison-liegt-schnee-am-wurmberg-_arid,3075626.html

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3288
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #291 am: Februar 03, 2024, 11:36:13 Vormittag »
Wenn man so auf den Webcams schaut scheint nicht allzu viel los zu sein Heute. Die Schlange am Schlepplift ist vergleichsweise kurz und in den Sesseln sitzen nur vereinzelt mal Leute. Trotz wenig Schnee und Regen doch eher ungewöhnlich für das Zeugnisferien-Wochenende…

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1341
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #292 am: Februar 03, 2024, 01:14:37 Nachmittag »
Die Nachfrage diesen Winter ist enorm gering was die Buchungen angeht. Im Dezember hatten wir viele unzufriedene Gäste wegen der fehlenden Möglichkeit Ski und Schlitten zu fahren. Aber die Schleppspur dürfte heute durch sein. Die rechte Piste ist bereits dicht. Das macht doch keinen Spass wenn man sich die Bilder anschaut.
Damals wurde Ausbaustufe 2 angekündigt, als auch beim Flutlicht hieß es, man schaut es sich an wie es angenommen wird. Passiert ist nichts. So langsam glaube ich einfach, dass wir uns nicht mehr allzugroße Hoffnungen machen dürfen. Selbst bei einem Schlepplift, wird das Angebot vielleicht um 200-300 M verlängert. Ob es das ausmacht? Die Panorama und Sonnenhang wäre toll, aber ich glaube Investition in den Wintersport dürfen wir nicht mehr erwarten in der Form, wie es andere Skigebiete anbieten - leider. Auch die Niedersachsen, Hamburger etc werden langsam verstehen, dass der Januar und Februar nicht mehr sicher sind im Harz was das Skifahren angeht. Die Spirale nimmt ihren Lauf...

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #293 am: Februar 03, 2024, 01:52:56 Nachmittag »
.Die Spirale nimmt ihren Lauf...
Beim Winterwetter ist es doch eher eine Sinuskurve. Bzgl. Schnee ist dieser Winter negativ, der 1. Coronawinter war dagegen positiv.

Die Aktivierung des Nordhangs benötigt geringen Aufwand, 2 Lifte sind vorhanden und Schneekanonenschnee kann auf die windgeschützen Pisten runtergeschoben werden. Anstelle neue Lifte zu bauen würde ich die bestehende Infrastruktur nutzen und Einstiege durch größere Schneedepots absichern.
« Letzte Änderung: Februar 03, 2024, 02:35:40 Nachmittag von STS »

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1341
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #294 am: Februar 03, 2024, 02:33:04 Nachmittag »
Ja aber wenn keine Seilbahn und Sessellift auf den Berg führen? Und auch das Vorhaben haben sie wie so vieles nicht realisiert. Jetzt tragen Sie die Früchte für fehlende Investitionen.
Übrigens 10 Euro für die Tageskarte bei 200 M brauner Schleppspur...auch total dreist.

Kong

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #295 am: Februar 03, 2024, 05:23:22 Nachmittag »
Und nu is wieder zu :(

Kong

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #296 am: Februar 03, 2024, 05:32:26 Nachmittag »
Gestern Abend beim Flutlicht waren die Pisten noch ok. Heute hat der Regen den Einstieg oben am Gipfel weggetaut. Und die Pisten sind sehr weich geworden und deutlich dünner. Vermutlich nicht mehr präparierbar. Bin davon ausgegangen das sie das bis morgen durchziehen. Werde so früher wieder abreisen.
Insgesamt waren die 2 Tage aber auch so ein gutes Training für den nächsten Tiroltrip.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5161
    • E-Mail
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #297 am: Februar 03, 2024, 05:43:16 Nachmittag »
Und solange sie keine Rettung bei Dunkelheit machen wollen was ja wo anders überall zu
Funktionen scheint. Will ich kein Geld für eine 200m schlepplift Piste ausgeben.
Ich habe einen Anfahrtsweg von ca 30min und bei ausgebauten Flutlicht würde ich abends öffters vorbei schauen.

Wenn ich nicht mit dem Skibus oder der Seilbahn zum Flutlicht Skifahren komme, ist das Angebot für mich nicht existent.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1800
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #298 am: Februar 03, 2024, 06:46:22 Nachmittag »
Die Nachfrage diesen Winter ist enorm gering was die Buchungen angeht. Im Dezember hatten wir viele unzufriedene Gäste wegen der fehlenden Möglichkeit Ski und Schlitten zu fahren. Aber die Schleppspur dürfte heute durch sein. Die rechte Piste ist bereits dicht. Das macht doch keinen Spass wenn man sich die Bilder anschaut.
Damals wurde Ausbaustufe 2 angekündigt, als auch beim Flutlicht hieß es, man schaut es sich an wie es angenommen wird. Passiert ist nichts. So langsam glaube ich einfach, dass wir uns nicht mehr allzugroße Hoffnungen machen dürfen. Selbst bei einem Schlepplift, wird das Angebot vielleicht um 200-300 M verlängert. Ob es das ausmacht? Die Panorama und Sonnenhang wäre toll, aber ich glaube Investition in den Wintersport dürfen wir nicht mehr erwarten in der Form, wie es andere Skigebiete anbieten - leider. Auch die Niedersachsen, Hamburger etc werden langsam verstehen, dass der Januar und Februar nicht mehr sicher sind im Harz was das Skifahren angeht. Die Spirale nimmt ihren Lauf...

In den Alpen scheint dafür umso mehr los zu sein. Es war gefühlt recht voll diese Woche im Zillertal.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1306
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Skisaison 23/24 nur Wurmberg
« Antwort #299 am: Februar 03, 2024, 08:20:28 Nachmittag »
Die Nachfrage diesen Winter ist enorm gering was die Buchungen angeht. Im Dezember hatten wir viele unzufriedene Gäste wegen der fehlenden Möglichkeit Ski und Schlitten zu fahren.  ...ich glaube Investition in den Wintersport dürfen wir nicht mehr erwarten in der Form, wie es andere Skigebiete anbieten - leider. Auch die Niedersachsen, Hamburger etc werden langsam verstehen, dass der Januar und Februar nicht mehr sicher sind im Harz was das Skifahren angeht. Die Spirale nimmt ihren Lauf...
Das wird unweigerlich zunehmen. Das Mediengejammer tut ein übriges. Die Gäste sind nicht dumm und informieren sich. Winterberg ist aktuell ausgebucht und die werden immer mehr Gäste aus dem Harz abziehen, da die mit ihrer superstarken Beschneiung auch dem aktuellen Wetter trotzen können.