Autor Thema: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 13616 mal)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #390 am: Heute um 07:27:52 Nachmittag »
Hab ich ein Glück, dass ich morgen früh nach Österreich abfahre, dann kann die WSB erstmal reparieren...
Ich hoffe natürlich für alle anderen hier, dass die Bahn schnellstmöglich wieder läuft!

Schneefreund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
    • E-Mail
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #391 am: Heute um 08:42:06 Nachmittag »
Das sind recht kapitale Burschen die da in den Seilen hängen. Würde mich interessieren in wie weit da auch nochmal das Seil und die Rollenbatterien geprüft werden müssen. Zumal sie die Stämme auch herausbekommen müssen ohne weitere Beschädigungen zu provozieren, das geht eigentlich nur mit Greifer über Forwarder / Harvester.
Nee, einfach ohne Gondeln anstellen und dann werden die Bäume durchgescheuert  ;)
Im Ernst, dass wird ne Weile dauern. Wie gut, dass es den Hexenexoress gibt. Eine dritte Bahn ist trotzdem auch für sowas dringend nötig...

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 478
Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #392 am: Heute um 09:01:21 Nachmittag »
Zitat von: Schneefreund
Wie gut, dass es den Hexenexoress gibt. Eine dritte Bahn ist trotzdem auch für sowas dringend nötig...

Das sehe ich auch so.

Ohne die Seilbahn fällt mal eben die Hälfte der Parkplätze weg.
Und einen Busshuttle wird es vermutlich nicht geben bzw. ist beim derzeitigen Ausbaustand der Straße zum Hexenritt wohl auch nicht möglich.