Autor Thema: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“  (Gelesen 211421 mal)

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #825 am: Januar 23, 2017, 11:14:36 Vormittag »
Wir Skifahrer würden doch nie über Boarder lästern... wie kommst Du auf die Idee?
Über eine langsam wieder aussterbende Rasse Witze zu machen käme uns nie in den Sinn  ;)

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #826 am: Januar 23, 2017, 12:01:42 Nachmittag »
Ich war ja Samstag auch am Bocksberg und habe Playjam mehrmals neben mir gesehen 8) Aber die Böcke waren so 13 Uhr Samstags gut abgefahren aber alles noch machbar. Durch die Sonne und rege Nutzung kann ich mir vorstellen wie die jetzt aussieht.
Mit nur 2-3 Lanzen wäre hier die Piste bestens ausgestattet. Schade...
Es wirkt in der Tat so als könnte man mit etwas Kunstschnee an den 2 steileren Stellen die rote Piste für längere Zeiträume befahrbar machen. Dann die Hälfte der Freestylepiste im oberen Bereich beschneien und schon ist ein Superskigebiet länger konkurenzfähig.


snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 772
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #827 am: Januar 23, 2017, 12:20:52 Nachmittag »
Freestyle aber bitte mit Kanonen aufrüsten ;)

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • T³
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #828 am: Januar 23, 2017, 01:10:15 Nachmittag »
Mir ist aufgefallen, dass die Jausenbrettler am Bocksberg Samstag überdurchschnittlich gut gefahren sind. Querschieber habe ich im Grunde gar nicht gesehen.

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #829 am: Januar 23, 2017, 04:43:22 Nachmittag »
Mir ist aufgefallen, dass die Jausenbrettler am Bocksberg Samstag überdurchschnittlich gut gefahren sind. Querschieber habe ich im Grunde gar nicht gesehen.
... Über eine langsam wieder aussterbende Rasse Witze zu machen käme uns nie in den Sinn  ;)

Jausenbrettler... aussterbende Rasse ... ich muß jetzt erst mal den rausgeprusteten Kaffe von Schreibtisch und Tastatur entfernen.  ;D
Erwähnte ich schon daß beides weiß ist?  :o
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #830 am: Januar 23, 2017, 10:12:02 Nachmittag »
Bocksberg Website:

"Die Pisten Roter Bock & Schwarzer Bock sind aufgrund des Pistenzustands geschlossen. Am Wochenende werden sie wieder für euch geöffnet"

Ich bin Laie, bitte erklärt es mir: Wieso erwartet man am Wochenende wieder bessere Pistenbedingungen ... es ist doch gar kein Schneefall angesagt ?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #831 am: Januar 23, 2017, 10:46:14 Nachmittag »
Entweder flicken sie mit Kanonenschnee aus Depots, oder es ist eine freundliche Umschreibung für: Svhnee knapp, wir sparen das rare gut für das wichtigere wochenende, wenn es sich mehr lohnt. Vielleicht auch beides ;)

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #832 am: Januar 23, 2017, 11:06:55 Nachmittag »
oder es ist eine freundliche Umschreibung für: Svhnee knapp, wir sparen das rare gut für das wichtigere wochenende, wenn es sich mehr lohnt.
War auch mein erster Gedanke, aber eigentlich sollte bei Minusgraden der Schnee doch auch bei Benutzung der Skipiste unter der Woche nicht einfach "verschwinden" sondern allenfalls verschoben werden, was durch tägliche Pistenpräparierung rückgängig zu machen wäre, oder gehen da tatsächlich relevante Schneemengen verloren ?

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #833 am: Januar 23, 2017, 11:18:32 Nachmittag »
...hier haben wir einmal mehr die verdeckte Umschreibung für "lohnt sich für uns nicht den Lift zu öffnen!"

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #834 am: Januar 23, 2017, 11:44:35 Nachmittag »
Sonntag Mittag war bei den 2 kleinen steileren Teilstücke der roten Piste der Naturschnee schon ziehmlich runter. Völlig korrekt hier zu schließen, sonst beschweren sich die Kunden wegen des kaputten Belags. Es gibt also nur 2 Lösungen: Schneefall oder ein kleines Wunder!

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #835 am: Januar 23, 2017, 11:50:10 Nachmittag »
Und schon sind wir wieder am spekulieren ;)
Wenn die Pisten am WE wirklich so stark gelitten haben, wie STS sagt und wovon ich natürlich ausgehe, dann sollte man sie schonen! Roter und Schwarzer Bock brauchen in der Tat verhältnismäßig viel Naturschnee, um gut befahrbar zu sein oder eine solide Beschneiungsinfrastruktur  ;D .
Wären diese aber nur aus Kostengründen geschlossen, fände ich es aus persönlichen Gründen schon ziemlich ärgerlich. Ich war am Wochenende total geblockt, könnte aber morgen Vormittag fahren. Ohne die Böcke ist das Skigebiet für mich aber überhaupt nicht interessant und obendrein empfinde ich es als zu teuer für 4 Stunden Skifahren auf 2 1/2 Pisten 20 Euro zu zahlen... Eigentlich ist für mich (uns) der Bocksberg das beste Skigebiet. Nur 8 Minuten Anfahrt ab CLZ vs. 20-25 Minuten (Braunlage Hexenritt). Zudem sind die Böcke bei schönem Wetter ein absoluter Traum hinsichtlich Anspruch (für ein Mittelgebirge) und Panorama. So geht‘s wohl wieder mal an den Wurmberg oder gar nicht weg. Schauen wir mal, ob ich die beiden Böcke diesen Winter noch fahren kann …

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 772
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #836 am: Januar 24, 2017, 12:57:05 Vormittag »
Kann es nicht echt sein, dass die Raupe die Steigung nicht schafft? Ich war erst um 11 da und da war die Piste schon gut in Betrieb. Raupenspuren konnte ich nicht mehr erkennen. Der schwarze Bock schien mir gar nicht präpariert worden zu sein da dieser enorme Buckel aufwies und das kann nicht nach 2 Std so aussehen.*Spekulationwiederaus*

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #837 am: Januar 24, 2017, 08:29:19 Vormittag »
Es gibt also nur 2 Lösungen: Schneefall oder ein kleines Wunder!
... und man weiß jetzt schon, das dieses Wunder zum Wochenende eintritt ?

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • T³
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #838 am: Januar 24, 2017, 01:13:26 Nachmittag »
Ich hoffe, die bringen den Schnee auf die Böcke in Hahnenklee ;)

3117-0

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1925
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #839 am: Januar 24, 2017, 03:22:37 Nachmittag »
Ich hoffe, die bringen den Schnee auf die Böcke in Hahnenklee ;)

(Dateianhang Link)

Oder sie schaffen einfach nur Platz für die eine oder andere zusätzliche Parkmöglichkeit.. ;)