Autor Thema: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“  (Gelesen 210902 mal)

Nordharzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #840 am: Januar 24, 2017, 03:55:11 Nachmittag »
Das ist schon etwas krank: erst wollen alle Schnee und kaum liegt er mal (in normaler Menge für den Harz), schon karrt man ihn mit dem LKW weg! Wenn das Knolle wüsste...

Racetiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #841 am: Januar 24, 2017, 05:42:52 Nachmittag »
Das muss leider sein, da besonders an schmalen Straßen sonst kein durchkommen wäre. Besonders müssen die Rettungswege, besonders der Feuerwehr freigehalten werden!
In Hoheheiß wird der Schnee am Ortsrand abgeladen.

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #842 am: Januar 24, 2017, 05:52:08 Nachmittag »
Man könnte den Schnee auch einfach mal vor der einen oder anderen Haustür deponieren — bis so ein Haufen weggeschmolzen ist, müsste dann halt der Bus genommen werden, wenn der NDR mal wieder zum Interviewtermin bittet (wäre ohnehin umweltfreundlicher)! ;)

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #843 am: Februar 12, 2017, 03:03:49 Nachmittag »
Die Familienabfahrt ist prima beschneit,  min. 50cm Schnee. Freestylepiste war anspruchsvoll, da vereist, am Rand einige Steine und super schnell. Ab und zu kam die Sonne durch. Rodler fahren auf dem Böckchen und auf der "Sommer"rodelbahn. Parkplätze waren voll, aber Dank guter Verkehrsleitung, alles perfekt organisiert im Ort. Am Kranichsee ist Schlittschuhlaufen möglich, Langlaufloipen sind gespurt und durch leichte Vereisung schnell zu laufen => Super Winter am Bocksberg.
« Letzte Änderung: Februar 12, 2017, 06:09:13 Nachmittag von STS »

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 362
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #844 am: Februar 12, 2017, 07:06:45 Nachmittag »
@STS: das hört sich doch gut an und es war bestimmt ein schönes Wochenende im Schnee...

An der Talstation vom Sessellift steht seit Freitag eine Technoalpin TF10, vorher stand da eine M20.
Hat der Bocksberg diese Schneekanone erst bekommen, oder gibt es die schon länger?
In Hahenklee steckt noch viel Potential, wenn die Beschneiung ausgebaut wird.
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

Schneefreund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #845 am: Februar 12, 2017, 07:19:10 Nachmittag »
In der GZ war zu lesen, dass für diesen Winter zwei neue Schneekanonen gekauft worden sind. Als ich neulich da
war, standen zwei neue TF10 angeschlossen da.

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 772
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #846 am: Februar 22, 2017, 09:06:46 Vormittag »
Hahnenklee beendet die aktuelle Skisaison überraschend früh laut Homepage und Facebook. Am Wochenende hält die Familienabfahrt nochmal als Rodelbahn her.  Ab 27.02 gehts dann in die Frühjahrsrevision. Schade!
« Letzte Änderung: Februar 22, 2017, 09:13:13 Vormittag von snowie »

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #847 am: Februar 22, 2017, 07:45:32 Nachmittag »
Hahnenklee beendet die aktuelle Skisaison überraschend früh laut Homepage und Facebook. Am Wochenende hält die Familienabfahrt nochmal als Rodelbahn her.  Ab 27.02 gehts dann in die Frühjahrsrevision. Schade!

Schade, ich wäre gerne noch einmal hingefahren!

Bei der Freeride / Freestylepiste unter dem Sessellift verschenkt der Bocksberg aktuell eine Menge Potential m.M.n. — mit Beschneiung wäre das eine wirklich schöne, lange Piste.

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #848 am: Februar 22, 2017, 10:13:07 Nachmittag »
Hahnenklee beendet die aktuelle Skisaison überraschend früh laut Homepage und Facebook. Am Wochenende hält die Familienabfahrt nochmal als Rodelbahn her.  Ab 27.02 gehts dann in die Frühjahrsrevision. Schade!
Schade, ich wäre gerne noch einmal hingefahren!
Bei der Freeride / Freestylepiste unter dem Sessellift verschenkt der Bocksberg aktuell eine Menge Potential m.M.n. — mit Beschneiung wäre das eine wirklich schöne, lange Piste.
Mal sehen vielleicht weckt die erfolgreiche Saisson ja Lust auf mehr, bisher immerhin:
+ satte 47 Tage durchgehend Skibetrieb inkl. NDS-Zeugnis-, Krokus-, HH Ferien,...
+ einige Wochen Freestylepiste, Waldwege und einige Tage immerhin rote/schwarze Piste
+ unglaublich viele Wanderer und Rodler, z.T. musste man Nachts bei der Gondel Schlange stehen, auch die Sommerrodelbahn war überraschend stark genutzt worden.
+ alle Lifte funktionierten gut, insbesondere der lange Schlepper ist jetzt gut zu fahren
+ die neuen Webcams zeigen ehrlich was geht
+ und positiv die Ankündigung bei Schneefall nochmal aufzumachen
« Letzte Änderung: Februar 22, 2017, 10:22:32 Nachmittag von STS »

Racetiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #849 am: Februar 24, 2017, 12:50:41 Nachmittag »
Es gibt eine Gästebefragung vom #erlebisbocksberg

http://umfrage.erlebnisbocksberg.de/index.php/583446

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #850 am: Februar 25, 2017, 10:18:00 Vormittag »
Familenabfahrt noch Top in Schuss, durch leichten Neuschnee alles winterweis. Lies sich mit Tourenski erstaunlich gut fahren. => Wenn die wollten, könnten sie für Skifahrer öffnen. Immerhin haben die Rodler viel Spaß.
« Letzte Änderung: Februar 25, 2017, 11:35:54 Nachmittag von STS »

Racetiger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #851 am: März 29, 2017, 08:22:49 Nachmittag »

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #852 am: März 29, 2017, 11:12:54 Nachmittag »
Es tut sich was. Regionalgoslar.de meldete am 20.03.2017:
.. Goslar erhält Fördermittel aus verschiedenen Programmen
.. Aus dem Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ erhält Goslar Fördermittel in Höhe von 333.000 Euro zur Stärkung der Rathausstraße in Hahnenklee als aktiver Ortskern des touristisch geprägten Kurortes.
« Letzte Änderung: März 29, 2017, 11:15:07 Nachmittag von STS »

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #853 am: März 30, 2017, 09:29:15 Vormittag »
Wenn da zwei Nullen dran hängen würden, könnte das Stadtbild deutlich verbessert werden.
Es gibt zahlreiche neu sanierte Häuser und Pensionen, aber leider auch mitten im Zentrum Immobilien, dass man nur den Kopf schüttelt.

Da würde der Betrag reichen, um eine wieder ansehlich zu machen.

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: Bocksberg-Seilbahn Projekt „Hahnenkleer Erlebnisberg“
« Antwort #854 am: März 30, 2017, 03:07:00 Nachmittag »
In der Tat sind es erste Schritte. Aber positiv ist, die Hahnenkleer haben Mut gefasst wieder etwas zu verändern. Sie beginnen die Arroganz aus Boomzeiten der "1 Mio Übernachtungen in den 70er", aber auch die Depression der 90er "alle Subventionen gehen in den Osten" abzulegen. Sie setzen sich kleine realistische Ziele und haben mit dem Erlebnisbocksberg erste Erfolge.
« Letzte Änderung: März 30, 2017, 03:33:35 Nachmittag von STS »