Autor Thema: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung  (Gelesen 211742 mal)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4007
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #210 am: Oktober 14, 2013, 09:41:24 Vormittag »
Was mir auch noch aufgefallen ist ich weiß nicht ob das positiv oder negativ für die jeweilige Region ist. :-) In den ferienwohnungsportale werden Unmengen von Ferienwohnungen in Braunlage angeschwemmt in willingen dagegen sieht es sehr übersichtlicher aus ....

Das Portal der Tourist-Information Braunlage ist leider unglaublich schwach bei der Vermittlung von Ferienwohnungen, daher muss man in den anderen Portalen werben. Ich hoffe, dass sich das mit dem Redesign der Website verbessert.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #211 am: Oktober 14, 2013, 12:01:30 Nachmittag »
... Ich habe mal einwenig geschaut und eine bzw. auch die einzige in meinen Augen gute Immobilie im Zentrum vom willingen gefunden.

http://www.immowelt.de/immobilien/immodetail.aspx?id=31246146

Jedoch denke ich das dies kein schnapperl ist auch wenn die Eigner auf 70k gehen... In Braunlage habe ich bisher nix Sehenswertes auf den ersten Blick gesehen vielleicht kann mit jemand kurz eine Empfehlung geben :-)

"Schnapperl" gibt es in der derzeitig en Immobilienhochkonjunktur nicht. Sogar im Harz sind die Preise angestiegen. Die Willinger Immobilie ist zwar mit dem Sonnenweg in einer gute Lage, aber sehr weit hinten, daher nur B-Lage und entsprechend ist sie zu teuer. Für ruhige Eigennutzung gut mit mittelprächtigem vermietungspotential. Realistischer Kaufpreis 50.000€.

Ich habe bei Dir etwas den Eindruck, dass Du ziemlich schnell eine gute Immobilie zu bekommen hoffst. Daher möchte Max seine Ausführungen hinsichtlich seines Tipps an Dich wg. Vorgehensweise bestätigen und noch wie folgt ergänzen:

Du brauchst beim Immopbilienkauf viel Geduld. Zunächst solltest Du Dir darüber klar werden, was Du mit einer Fewo bezwecken willst (primäre Eigennutzung oder Mietrendite...etc), dann wie groß die Fewo sein soll und welche räumlichen Anforderungen Du an diese stellst (bspw. 1-2 Sz, Garten...etc) und dann in welchem Ort Du eine Immobilie kaufen willst, d.h. beschäftige Dich eingehend mit den relevanten Orten und deren touristische Situation, Marketing- und Kostenstruktur. Das allerwichtigste bei einer Fewo ist Dein eigener Wohlfühlfaktor. Wenn Du den/die Ort/e gewählt hast, bestimme die Ortslage, wo Du eine Immobilie kaufen willst.

...und dann warte ab, bis da geeignete Objekt kommt. Ich habe in Willingen 1,5 Jahre gewartet nachdem ich zuvor ca. 1 Jahr lang die verschiedenen Mittelgebirgsdestinationen eingehend geprüft habe.

Clamen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #212 am: Oktober 14, 2013, 12:45:12 Nachmittag »
Ich habe nochmal eine frage und zwar betrifft es die Wohnanlage "Residenz am Kurpark" wo ich vermehrt Wohnungen zum Kauf angeboten werden.
Hat jemand von Euch diese Anlage besichtigt? Die Preise 30-40k dort sind niedrig und die Auslastung laut Buchungskalender ordendlich...

playjam koenntest du mir einen kleinen Tip geben welche Immobilien nahe der Talstation sich befinden ich denke Du kennst dch dort 1a aus :-)

DANKEEE

Hallo Dominik123,
wir haben in 2012 in der "Residenz am Kurpark" eine Wohnung erstanden. Seit 01.05.2013 haben wir sie an eine Vermittlungsagentur gegeben. Seit dem haben wir > 90 Vermietungstage bis einschließlich Ende 2013.
Das Wohngeld ist recht hoch. Dafür halte ich es aber für eine der gepflegtesten Objekt in Braunlage.

Dominik23

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #213 am: Oktober 14, 2013, 01:20:27 Nachmittag »
Ich danke Euch sehr bin begeistert von diesem Forum also zumindest von diesem Thread der viel aufschluss gibt ueber alles wichtige rund um den Immobilienkauf. Zu meiner Lage ja ich moechte gerne eine Immobilien erwerben bin mir aber absolut unschluessig ob Braunlage oder Willingen. In Willingen schaut es meineserachtens so aus das es auf dem Immobilienmarkt nix gibt...DAs macht einenn eugierig :-) und Braunlage hat ein ueberangebot an billigen Wohnungen.....

Also weitersuchen und schauen ....

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4007
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #214 am: Oktober 14, 2013, 04:48:43 Nachmittag »
...und dann warte ab, bis da geeignete Objekt kommt. Ich habe in Willingen 1,5 Jahre gewartet nachdem ich zuvor ca. 1 Jahr lang die verschiedenen Mittelgebirgsdestinationen eingehend geprüft habe.

Das entspricht auch der Zeitdauer, die wir zum Kauf unser ersten Ferienwohnung in Braunlage benötigt haben. Die weiteren Ferienwohnungen im selben Haus gingen etwas schneller, da wir die Analyse-Arbeit und unseren Entscheidungsprozess, was für uns das Beste wäre, schon hinter uns hatten.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #215 am: Oktober 15, 2013, 10:00:57 Vormittag »
wir haben in 2012 in der "Residenz am Kurpark" eine Wohnung erstanden. Seit 01.05.2013 haben wir sie an eine Vermittlungsagentur gegeben. Seit dem haben wir > 90 Vermietungstage bis einschließlich Ende 2013.
Das Wohngeld ist recht hoch. Dafür halte ich es aber für eine der gepflegtesten Objekt in Braunlage.

@clamen
Die "Residenz am Kurpark" habe ich auch stets im Auge, auch wenn ich den Namen für etwas verfehlt halte, weil diese Anlage tatsächlich nicht direkt am Kurpark liegt, sondern leider an einer Haupteinfallstraße - aber die Anlage zählt zu den guten Adressen in Braunlage.
90 Tage ab Mai ist für Braunlage im Sommer eine sehr gute Belegungsquote. Hast Du eine 2 oder 3Zi. Fewo? Gibt es eine Homepage mit Bildern...?

Clamen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #216 am: Oktober 15, 2013, 12:20:31 Nachmittag »
@manitou
Wir haben eine 2,5 Zi. FeWo. Das ganze läuft über "Harzdomicile.de". Wir haben die FeWo "Maximilian".

Dominik23

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • E-Mail

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2176
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #218 am: Oktober 15, 2013, 08:18:36 Nachmittag »
Wie schätzt ihr die Lage der Stecknadel ein? Lg

http://www.google.de/search?q=Eichendorffstr.+braunlage&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de&client=safari#hl=de&q=Eichendorffstr.12+braunlage

Meine Ferienwohnung liegt ca. 100m Luftlinie entfernt — die Lage dort oben ist wahrscheinlich nicht die 1A Lage von Braunlage, weil abgesehen vom Zentrum doch alles zumindest ein Stück weit entfernt ist. Die Wohngegend ist aber ruhig und sehr gepflegt, es gibt viele Parkplätze, man kommt schnell in den Wald bzw. zu den Loipen und dem Silberteich und meistens ist die Aussicht auch gut.

Wirkliche Nachteile habe ich dort oben eigentlich nicht und vor allem die Nähe zum Zentrum ist schön und man kann doch so ziemlich alles in Braunlage entspannt fußläufig erreichen, da es die eine oder andere Abkürzung gibt.

Insgesamt kommt es wohl auf das Angebot und den Preis an, aber an sich kann man das schon machen.

skiborder

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • www.ferienresidenz-jaegerstieg.de
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #219 am: Oktober 25, 2013, 03:22:53 Nachmittag »
Moinsen.

ich habe heute die Erklärung zur Zweitwohnsteuer bekommen. Ist ja für eine Ferienwohnung etwas schwierig, wenn die Wohnung tageweise vermietet wird.
Kann ich einfach die Vermiettage mal ortsüblicher Miete angeben? Z.B. 4,60€ (http://www.immowelt.de/immobilien/immomarktmiete.aspx?geoid=10803153003&etype=1&esr=2)

Das macht bei 100 Tagen im Jahr bei meinen 42qm dann: 12*42*4,60€=2318€ pro Jahr. Darauf 8,35% (Satz) sowie 50% (Faktor) wegen wenig Eigennutzung: 2318€*0,0835*0,5=96€.

Das wäre noch zu verkraften...

Ok, dazu kommt noch die Femdenverkehrsabgabe?

Wie macht ihr das?
« Letzte Änderung: Oktober 25, 2013, 05:12:09 Nachmittag von skiborder »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4007
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #220 am: Oktober 25, 2013, 06:32:04 Nachmittag »
Die Berechnung wird in der Satzung zur Zweitwohnungssteuer für Braunlage festgelegt:
Zitat
(1) Die Steuer bemisst sich nach dem Mietwert der Wohnung (Abs.2 und 3), multipliziert mit dem Verfügbarkeitsgrad gemäß Abs. 4.

(2) Als Mietwert gilt die Jahresrohmiete [...]

Die Jahresrohmiete wird vom Finanzamt festgesetzt. Scheint für neuere Wohnungen bei knapp 12 Euro/m² zu liegen, also in Deinem Fall 12 * 42 = 504 Euro

Die Verfügbarkeit ergibt sich aus Deiner Belegung, in Braunlage wird sich die Belegung irgendwo zwischen 75 und 120 Tagen bewegen, d.h. laut Tabelle Verfügbarkeitsgrad  75%, also 504 * 0,75 = 378 Euro. Ab 140 Tage Belegung zahlst Du nur 50% also 252 Euro. Die Belegung mußt Du dem Finanzamt z.B. anhand der Kurkarten oder Deiner Belegungsliste nachweisen.

Falls Du detailierte Fragen hast, lohnt es sich in Braunlage beim Finanzamt nachzufragen, die sind sehr nett und hilfreich.

skiborder

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • www.ferienresidenz-jaegerstieg.de
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #221 am: Oktober 26, 2013, 11:01:52 Vormittag »
Wer erzielt denn 12€ Miete in Braunlage? Das sind ja illusorische Annahmen. Ich sehe hier eine Benachteilugung durch die Berechnungsformel in der Satzung

Wenn ich als Arbeitnehmer 30 Tage Urlaub habe und die 52 Wochenenden hinzurechen komme ich auf max. 134 Tage, die ich die Wohnung selbst nutzen könnte. Also bleiben 231 Tage zur freien Belegung übrig.

Da sollte doch auch dem Finanzamt aufgehen, dass ich dort eher selten anzutreffen bin.

Habt ihr dies mal mit dem FA diskutiert?

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4007
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #222 am: Oktober 26, 2013, 12:00:26 Nachmittag »
Die Jahresrohmiete ist nicht die Monatsmiete/m² sondern die Mieteinnahmen eines Jahres nach Abzug aller Kosten. Bzgl. der Zweitwohnungssteuer haben schon einige vor Gericht erfolglos diskutiert.

Für FeWo-Vermieter positiv: Die Zweitwohnungssteuer mindert den zu versteuernden Gewinn, d.h. statt Politiker (wohlmöglich noch Wintersportgegner) in Berlin zu füttern hat der Ort Braunlage mehr Geld.  ;)
« Letzte Änderung: Oktober 26, 2013, 12:38:21 Nachmittag von playjam »

dasmerkichmir.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
    • Ferienwohnung im Panoramic Hohegeiß
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #223 am: November 12, 2013, 09:04:08 Nachmittag »
Erst einmal vielen Dank an alle fleißigen Poster hier im Forum. Extrem informativ!

Seit 1. November sind auch wir Vermieter einer Ferienwohnung im Panoramic Aparthotel in Hohegeiß. Übrigens unsere erste Ferienwohnung ;-)

In Sachen Werbung setzte ich vorerst auf Adwords, Facebook Ads, Bing/Lycos und natürlich eine Webseite auf die alles verweist. Im Moment verballere ich noch die Starter-Gutscheine von den jeweiligen Suchmaschinen.
Bei Interesse gebe ich gerne Rückmeldung, ob und wie das funktioniert.

Tolles Forum und ich hoffe, bald auch ein paar informative Posts beitragen zu können.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4007
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #224 am: November 12, 2013, 09:42:05 Nachmittag »
@dasmerkichmir.de Willkommen im Forum!

Die Website zu Deiner Ferienwohnung im Panoramic Hotel in Hohegeiss setzt die Latte ja mächtig hoch ;D

Bitte auf jeden Fall Feedback geben!