Autor Thema: Schierke 2000  (Gelesen 438147 mal)

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Schierke 2000
« Antwort #2115 am: April 09, 2017, 03:21:44 Nachmittag »
Es wär ja zu schön, wenn die Blockaden überwunden werden könnten, dann gibt es Schierke 2000 vielleicht als Schierke 2020. Aktuell ist die bekannte Faktenlage ernüchternd und wir können nur hoffen, dass hinter den Kulissen eine für alle zufriedenstellende Einigung gefunden wird.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 794
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Schierke 2000
« Antwort #2116 am: April 12, 2017, 12:19:02 Vormittag »
Wäre Wernigerode mit dem Parkhaus und der Umgehungsstraße nicht in Vorleistung gegangen, hätte - wie in den vergangenen Jahren auch - kein Investor das Vorhaben ernst genommen.

--mit dieser Sichtweise liegt Du wohl richtig!
Top-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:
www.fewozentrale-willingen.de

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3611
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2117 am: April 12, 2017, 04:49:33 Nachmittag »
Die Ferienhütten auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Heinrich Heine heissen jetzt ...

DAS SCHIERKE

um eine Verwechslung mit dem Ort Schierke auszuschließen, gibt es noch den Namenszusatz "Harzresort am Brocken".

Noch ungeklärt ist, wie die "Stadt Oberharz am Brocken" auf diese frechen Nachahmer reagieren wird.

Quelle: http://www.volksstimme.de/20170412/tourismus-das-heine-heisst-jetzt-das-schierke

« Letzte Änderung: April 12, 2017, 04:52:00 Nachmittag von playjam »

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1861
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2118 am: April 12, 2017, 06:00:27 Nachmittag »
Die Ferienhütten auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Heinrich Heine heissen jetzt ...

DAS SCHIERKE

um eine Verwechslung mit dem Ort Schierke auszuschließen, gibt es noch den Namenszusatz "Harzresort am Brocken".

Noch ungeklärt ist, wie die "Stadt Oberharz am Brocken" auf diese frechen Nachahmer reagieren wird.

Quelle: http://www.volksstimme.de/20170412/tourismus-das-heine-heisst-jetzt-das-schierke

Geht's nur mir so oder hört sich "Das Schierke — Harzresort am Brocken" irgendwie merkwürdig an?

Schneefreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2119 am: April 12, 2017, 06:49:26 Nachmittag »

Geht's nur mir so oder hört sich "Das Schierke — Harzresort am Brocken" irgendwie merkwürdig an?

Finde ich auch irgendwie komisch, klingt einfach nicht schön. Auch wenn es vielleicht sehr schön werden könnte, möchte man in "Das Schierke" Urlaub machen?

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Re: Schierke 2000
« Antwort #2120 am: April 12, 2017, 07:19:58 Nachmittag »
 "Das Schierke — Harzresort am Brocken"  klingt noch nicht ganz serienreif. "Heinrich Heine" hatte mehr Stil.  Doch den Mainstream Touristen stört ja auch nicht die "Bavaria Alm" am Brocken oder "Maritim" im Oberharz.
« Letzte Änderung: April 12, 2017, 07:46:57 Nachmittag von STS »

snowcat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 176
Re: Schierke 2000
« Antwort #2121 am: April 17, 2017, 11:24:20 Vormittag »

nif

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Re: Schierke 2000
« Antwort #2122 am: April 24, 2017, 01:03:19 Nachmittag »
Jetzt streiten sie richtig in der Koalition siehe Volksstimme

http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/harz-seilbahn-schierke-projekt-loest-koalitions-krise-aus

das war ja zu erwarten

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3611
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2123 am: April 24, 2017, 02:50:16 Nachmittag »
[...]
das war ja zu erwarten

passt zum Verhaltensmuster...

Nordharzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Schierke 2000
« Antwort #2124 am: April 24, 2017, 07:06:29 Nachmittag »
Frau Dalbert wütet jetzt auch gegen die Angler an der Elbe.
Frei nach dem Motto: "wir sind gegen alles!"



playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3611
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2127 am: April 26, 2017, 09:19:13 Nachmittag »
@Nordharzer Früher als Kind und Jugendlicher als meine Oma die Fische noch ausgenommen und zubereitet hat ganz gerne. Selber ausnehmen ist nicht so mein Ding (typisch Städter) und ohne Verzehrabsicht mag ich die Fische nicht quälen.
« Letzte Änderung: April 27, 2017, 07:31:45 Vormittag von playjam »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3611
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2128 am: April 27, 2017, 12:52:36 Nachmittag »
Schierke finanziert sich quasi selbst (Volksstimme.de 27.04.2017)
Zitat
Zurück zu den Zahlen: Wie viel Fördergeld ist in den letzten Jahren geflossen?

27,5 Millionen Euro stammen aus Fördertöpfen des Landes. Das unterstreicht, welche Bedeutung die Ortsentwicklung für das Land hat. Der städtische Eigenanteil liegt bisher bei unter fünf Millionen Euro. Das heißt, über die letzten acht Jahre gerechnet haben wir als Stadt pro Jahr durchschnittlich etwa 500.000 Euro beigesteuert.

[...]
 
In Schierke werden etwa 367.000 Euro Kurtaxe und 210.000 Euro Gewerbesteuer pro Jahr eingenommen. Damit finanzieren die Schierker den Investitionanteil der Stadt im Grunde genommen selbst.

[...]

Und was immer vergessen wird ist, dass die Fördermittel für keine anderen Projekte zur Verfügung gestanden hätten. Wir hatten also nie die Wahl zwischen Projekten in Schierke und Wernigerode.

Skichris

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2129 am: April 30, 2017, 08:08:24 Vormittag »
« Letzte Änderung: April 30, 2017, 09:08:52 Vormittag von Skichris »