Autor Thema: Schierke 2000  (Gelesen 481574 mal)

Nordharzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 468
Re: Schierke 2000
« Antwort #2475 am: Oktober 09, 2017, 10:57:31 Nachmittag »
Quelle: GZ Live vom 9. Oktober 2017

Zitat
[…]Mittlerweile kündigt Andreas Meling, der städtische Schierke-Beauftragte, eine Schadenersatzklage gegen die aus Wernigeröder Sicht ungeliebte Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne) an, wenn sie ihr Verhalten nicht erkläre.[…]

Das hat sie sich hart erarbeitet und schwer verdient, sollte es keine sehr plausible Erklärung für ihre Entscheidungen geben. ;)

Dann muss man das aber auch mal durchziehen und nicht nur reden!

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: Schierke 2000
« Antwort #2476 am: Oktober 10, 2017, 09:34:15 Vormittag »
Prima, was würden wir ohne dieses Thema in der skilosen Zeit machen. Eigentlich müssen wir allen Beteildigten danken. Sonst wäre es so langweilig ;)

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1924
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2477 am: Oktober 10, 2017, 09:51:29 Vormittag »
Prima, was würden wir ohne dieses Thema in der skilosen Zeit machen. Eigentlich müssen wir allen Beteildigten danken. Sonst wäre es so langweilig ;)

Unterhaltsam ist das Kasperletheater allemal, das stimmt — ein paar neue Pisten wären langfristig aber unterhaltsamer. ;)

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 662
    • E-Mail
Re: Schierke 2000
« Antwort #2478 am: Oktober 10, 2017, 12:25:19 Nachmittag »
Immer wieder ein Überraschungsei - Spannung, Spaß und Unterhaltung!!! Ich hätte nichts dagegen wenn die Bombe mal so richtig booooom machen würde und die Fetzen flögen, vielleicht ginge dann mal endlich was voran, als dieses ständige Katz und Mausspiel!!! Vielleicht sollte man bei der Dalbert auch mal bisschen was prüfen und untersuchen!!!! Ich wäre für einen Untersuchungsausschuss!!! Was diese Frau abgezogen hat sollte Konsequenzen nach sich ziehen!!!!