Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 2017/18
« Letzter Beitrag von Simufan 2202 am Heute um 09:21:11 Vormittag »
Der MSB hat Grade auf Facebook geschrieben das sie nicht weiter beschneien werden
2
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von snowmo am Heute um 09:06:37 Vormittag »
Der WSB beschneit grad jede Nacht, da scheinen die Osterferien klares Ziel zu sein, sonst würde es so spät im Winter keinen Sinn mehr machen. Und am WSB wird es Klappen und sich auch lohnen. Was mich etwas überrascht ist das auch in Hahnenklee jede Nacht beschneit wurde - ob sich das rechnet?
3
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von Max am Heute um 08:48:58 Vormittag »
Ostern ist dieses Jahr mit dem 01.04. eher relativ früh. Daher sollte das schon passen, außer es gibt eine Wetterlage mit starken Tauwetter.

Stimmt, Du hast recht — im letzten Winter war es dann wohl eher so, dass man gar nicht mehr versucht hat die Osterferien noch zu erreichen, da sie bspw. in Niedersachen erst Mitte April angefangen haben. Dieses Jahr geht's ab dem 19. März schon los — das sollte machbar sein.
4
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 2017/18
« Letzter Beitrag von STS am Februar 23, 2018, 11:10:21 Nachmittag »
Hahnenklee hat die Familenabfahrt und das Böckchen jede Nacht beschneit, auch die Rodelbahn wurde mit Schnee versorgt - Respekt. Leider ist kein Neuschnee gefallen, im Ort liegen max. 5cm kompakter Schnee, das sieht für die Freestylepiste eng aus. Ich erwarte auch, das am Wochenende Hahnenklee wieder gut besucht wird. Am letzten Wochenende gab es nachmittags keine Parkplätze mehr und die Schlange an der Gondelseilbahn war lang.

Schulenberg ist aktuell sicher der Insidertip.
5
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von Usul am Februar 23, 2018, 10:30:46 Nachmittag »
Habe meine Bekannten mit der Pension in Braunlage gefragt.
Aussage:"ich bin gut gebucht, aber nicht ausgebucht" in der nächsten Woche.

Als Indiz wie voll es auf den Pisten werden könnte... 😜
6
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von DerJan am Februar 23, 2018, 08:49:54 Nachmittag »
Ostern ist dieses Jahr mit dem 01.04. eher relativ früh. Daher sollte das schon passen, außer es gibt eine Wetterlage mit starken Tauwetter.
7
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von Max am Februar 23, 2018, 07:41:00 Nachmittag »
Ich war heute am Wurmberg unterwegs. Von den Wartezeiten war es erträglich, maximal vielleicht mal 10 Minuten gestanden (sowohl Gondel als auch Sessellift). Das Wetter war kalt, windig und sonnig. Pisten in einem ganz guten Zustand, zum Nachmittag wurde besonders die Schwarze am Hexenritt eisig.

Schnee ist auf den Pisten auch mehr als genug vorhanden, bei weiterer Beschneiung und den zu erwartenden kalten Temperaturen sollte das noch eine ganze Weile halten (Ostern sollte denke ich machbar sein).

Ostern ist dieses Jahr wieder verhältnismäßig spät, aber ich denke das sollte zumindest für den Wurmberg auf jeden Fall das Ziel sein, vor allem weil die Temperaturen ja aktuell ganz gut mitspielen. Anfang April bei herrlichem Sonnenschein oben auf der Terrasse der Wurmberg Alm zu sitzen und die letzten Abfahrten der Saison zu nehmen könnte ich mir ganz gut vorstellen. :)

PS: Die Webcams am Hexenritt scheinen inzwischen etwas länger in Betrieb zu sein — Stand 19.40 Uhr scheint es am Schlepplift beim Nachtlauf eine kleine Warteschlange zu geben. Nicht allzu lang, aber es lässt zumindest darauf hoffen, dass das Flutlichtangebot bisher angenommen wird. ;)
8
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von DerJan am Februar 23, 2018, 07:17:56 Nachmittag »
Ich war heute am Wurmberg unterwegs. Von den Wartezeiten war es erträglich, maximal vielleicht mal 10 Minuten gestanden (sowohl Gondel als auch Sessellift). Das Wetter war kalt, windig und sonnig. Pisten in einem ganz guten Zustand, zum Nachmittag wurde besonders die Schwarze am Hexenritt eisig.

Schnee ist auf den Pisten auch mehr als genug vorhanden, bei weiterer Beschneiung und den zu erwartenden kalten Temperaturen sollte das noch eine ganze Weile halten (Ostern sollte denke ich machbar sein).
9
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 2017/18
« Letzter Beitrag von Usul am Februar 23, 2018, 06:14:49 Nachmittag »
Schulenberg öffnet morgen die Standardanfahrt. Wolfang und Slalom bleiben geschlossen.

Hm, Sonntag Hahnenklee oder Ski Alpinum?

Ist die Freeride mit Vorsicht befahrbar? War jemand die Woche über oben?
10
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von Schneefuchs am Februar 23, 2018, 03:14:57 Nachmittag »
Ich warte selbst von Erfahrungsberichte von aktuellen Wochentagen. Auf der Webcam sieht es derzeit aber nicht überfüllt aus.

Am Dienstag hat man mir folgende Nachricht zukommen lassen:

"Null Wartezeiten, auch an der Kasse".
Seiten: [1] 2 3 ... 10