Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Splitboard Tourenski Skiwandern Schneeschuhe...Gleichgesinnte gesucht
« Letzter Beitrag von STS am August 20, 2018, 07:44:45 Nachmittag »
Vielen Dank für das schöne Foto. Das sieht doch sehr vielversprechend für den Winter 2019 aus.
2
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Harz in der Presse
« Letzter Beitrag von Max am August 20, 2018, 08:34:52 Vormittag »
Und noch etwas neues altes im Harz auf der  Harburg Wernigerode gibt es jetzt  ein neues altes Ausflugslokal

https://www.volksstimme.de/lokal/wernigerode/berggasthaus-wernigerodes-harburg-wieder-geoeffnet

Am Ende unserer gestrigen Mountainbike-Tour durch den Ostharz wollte ich mir die neue Harburg mal anschauen und so sind wir dann dort noch eingekehrt. Danke für den Tipp. :)

Die Lage ist sehr schön oben auf dem Berg, es gibt einen netten kleinen Biergarten mit schattigen Plätzen unter Bäumen und die neuen Betreiber haben für die schnelle Versorgung von Gästen, die nur etwas trinken und nicht allzu lange warten möchten, draussen eine Zapfanlage aufgebaut.

Der Senior-Chef hat sich eine Weile zu uns gesetzt und einiges erzählt. So stand das Gebäude zuvor etwa 10 Jahre lang leer und war entsprechend verfallen. Es hat mehrere Jahre gedauert das Gebäude wieder instand zu setzen und in Zukunft möchte man zudem verstärkt auf Events setzen, was ich mir da oben auch gut vorstellen kann. Auf der Speisekarte steht österreichische Küche und es gibt im ausgebauten Dachgeschoss tatsächlich ein Matratzenlager für Übernachtungsgäste, wobei das deutlich freundlicher und hochwertiger aussieht als das, was man häufig in den Alpen sieht (es ist also aufgebaut wie ein Lager, bietet dann aber doch deutlich mehr Komfort).

Alles in allem hat uns der erste Besuch dort oben sehr gut gefallen. Die neuen Betreiber scheinen sehr engagiert zu sein und haben ganz offensichtlich gute Ideen, die ich im Harz in der Form auch noch nicht gesehen habe.

Mal schauen, wie sich das weiter entwickelt — in jedem Fall ist die Wiedereröffnung ganz sicher eine Bereicherung für die Region.
3
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Splitboard Tourenski Skiwandern Schneeschuhe...Gleichgesinnte gesucht
« Letzter Beitrag von Max am August 20, 2018, 08:23:12 Vormittag »
Hier noch ein Foto, welches den unteren Teil des ehemaligen Skihangs am Hohnekopf zeigen müsste.

Sehr schöner Hang und zumindest aus der Ferne gar nicht so zugewachsen, wie man vielleicht vermuten könnte. ;)
4
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Max am August 20, 2018, 08:20:42 Vormittag »
Es gibt ein Skigebiet im Zwölfmorgental bei Wernigerode.

Dort bin ich zufällig gerade erst Gestern bei einer schönen MTB Tour durch den Ostharz vorbeigekommen. Bisher hat sich noch nie die Gelegenheit ergeben das Skigebiet selber auszuprobieren, aber es ist wirklich schön gelegen — anbei ein paar aktuelle Fotos von gestern Nachmittag.
5
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Falkenstein am August 19, 2018, 10:47:54 Nachmittag »
@playjam: Am 30.08. findet um 17:30 Uhr in Wernigerode eine Stadtratssitzung statt. Auf der Tagesordnung steht „Bebauungsplan Nr. 50 "Natürlich.Schierke Wander- und Skigebiet Winterberg".
In den Anlagen, die leider nicht Online verfügbar sind, steht dass eine Planskizze beigefügt ist.
Evtl. schafft es ja jemand hier aus dem Forum zu der Sitzung und kann ggf. ein Foto von der Anlage machen, die jedem Stadtrat eigentlich vorliegen müsste.

Die BI Schierke hat übrigens eine tolle Internetseite: http://bi.schierke.net
6
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von playjam am August 19, 2018, 08:53:57 Nachmittag »
[...] Wie ist eigentlich der derzeitige Stand in Sachen ROV und neuem Trassenverlauf? [...]

Wäre schön, wenn jemand die Frage beantworten könnte. Angeblich soll es eine neue Trassenplanung geben, die selbst die Kritiker begeistert.
7
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Harz in der Presse
« Letzter Beitrag von Usul am August 18, 2018, 03:58:55 Nachmittag »
Naja, in der GZ steht ja nicht wirklich was über den Grund.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass da auch neue rechtliche Auflagen mitspielen, die der Landkreis umsetzen muss.
Vielleicht ist die Umsetzung auch finanziell/unternehmerisch nicht lohnenswert.

Der Landkreis hat keinerlei Interesse an dieser Stelle was zu verbieten, wenn sie es nicht müssten.

8
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von playjam am August 18, 2018, 10:15:27 Vormittag »
Es gibt ein Skigebiet im Zwölfmorgental bei Wernigerode.
9
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Doppelmayr am August 17, 2018, 10:54:02 Nachmittag »
Das einzige in Sachsen-Anhalt
Wie ist eigentlich der derzeitige Stand in Sachen ROV und neuem Trassenverlauf? Man liest und hört schon seit langem nichts mehr was nun das weitere Vorgehen im Ganzjahresprojekt Natürlich.Schierke betrifft.
10
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Harz in der Presse
« Letzter Beitrag von Max am August 17, 2018, 08:02:35 Nachmittag »
https://live.goslarsche.de/post/view/5b76a40cffd2404a967c17d5/Oderbrueck/Keine-Gaststaette-mehr-in-Oderbrueck

Für Wanderer und Skilangläufer in Oderbrück völlig unverständlich. Das kann ja wohl nicht das letzte Wort vom Landkreis sein!

Ich muss ehrlich sagen, dass mich die Entscheidung vom Landkreis in diesem Fall ziemlich wütend macht und ich einigermaßen schockiert war, als ich es Heute gelesen habe. Die Cabin, der Wirt und das ganze Team dort oben sind ein Glücksfall für Oderbrück und es wäre unglaublich schade, wenn man dort in Zukunft nicht mehr auf eine Kleinigkeit zu Essen oder ein kühles Getränk einkehren könnte. :(

Wir waren nun schon häufiger dort zu Gast, haben das Grouphouse für ein Mountainbike-Wochenende unter Freunden gemietet, meinen Geburtstag dort gefeiert oder einfach nur im kleinen Biergarten gesessen, ein leckeres Altenauer getrunken und der Live-Musik zugehört.

Ich stimme STS da vollkommen zu — das kann und darf nicht das letzte Wort des Landkreis gewesen sein. Ich wüsste zudem nicht, warum die Bewirtung von Wanderern nun plötzlich so ein großes Problem darstellt, wo man doch auch schon bevor es die Cabin gab auf Oderbrück Kleinigkeiten kaufen konnte? Zudem frage ich mich, wer daran ein Interesse haben könnte oder gar etwas davon hätte?
Seiten: [1] 2 3 ... 10