Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Auf der Homepage der WSB steht was von einem Skirennen...welches Skirennen?
2
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 17/18 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Letzter Beitrag von Schneefuchs am Heute um 09:47:29 Nachmittag »
Mal wieder ein Lagebericht vom Wurmberg:

Die Seilbahn ist ja ausser Betrieb, also zum Hexenritt. Um 8:30 angekommen. Da war noch Platz genug. Gegen 9:30 war der Parkplatz dann voll.

In der Nacht hat es 20cm Pulver gegeben. Gewalzt wurden sie nicht. Viele haben geschimpft, mir hat es gefallen.  ;)

Die Wartezeiten am Sessel lagen vormittags bei 8, nachmittags dann bei 20 Minuten.

Entlang der Strassen nach Braunlage sind dann abends reichlich Leute zu Fuss abgestiegen, auch mit voller Ausrüstung. Keine Ahnung warum sie es nicht über die Skiabfahrten versucht haben. Zumindest gibt es noch Sportler unter den Skifahrern die zur Not ohne Seilbahn ein Stück den Berg hinaufkommen.

Ab Montag soll es ja leider wärmer werden. Es ist aber erstmal reichlich Substanz vorhanden.
3
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Snowmen am Heute um 08:11:14 Nachmittag »
Neuer Artikel in der MZ:
Projekt im Harz Seilbahn-Trasse bei Schierke soll geschützten Moorwald umgehen
https://www.mz-web.de/landkreis-harz/projekt-im-harz-seilbahn-trasse-bei-schierke-soll-geschuetzten-moorwald-umgehen-29524290

M. E. ein sehr konstruktives Herangehen der Investoren, auch wenn Herr Bürger neulich rumgepamt hat, ist ihm offenbar klar, das die Investoren Zugeständnisse machen müssen, damit ROV, etc. zu rechtssicheren Ergebnissen führen, die später nicht von den Gerichten oder EU-Gremien wieder einkassiert werden.

Es bleibt zu hoffen, dass jetzt beim ROV mal endlich richtig Gas gegeben wird, damit es vorangeht.

gibt es irgendwo eine genaue Skizze wo konkret die Seilbahn dann verlaufen soll?
ich kann - vermutlich weil ich kein Abo habe von der MZ - es auf der Seite nicht finden...
4
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Doppelmayr am Heute um 06:09:44 Nachmittag »
Ja da bin ich auch deiner Meinung @ playjam. Mit der neuen Trassenvariante wäre den grünen Verbänden das Argument der schützenswerten Moorwaldzerstörung entzogen. Mit einem Baustart im April 2019 könnte man, sofern alles glatt läuft, im Dezember 2019 Eröffnung feiern. Ich vermute mal dass es doch die Variante mit dem zusätzlichen Schlepplift von der Seilbahnbergstation zum Loipenhaus sein wird, das lässt sich am einfachsten realisieren ohne sich einen weiteren nervenaufreibenden Kampf mit den Umweltverbänden liefern zu müssen. Eine "Feinabstimmung" kann man zu späterer Zeit immer noch durchführen. Hauptsache es steht erstmal etwas!!!
5
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von playjam am Heute um 05:54:22 Nachmittag »
[...]
Es bleibt zu hoffen, dass jetzt beim ROV mal endlich richtig Gas gegeben wird, damit es vorangeht.

Damit hat Herr Bürger seine Hausaufgaben sehr gut gemacht, so dass es jetzt schleunigst vorrangehen dürfte. ROV soll im Sommer entschieden sein, dann kommt noch das Planfeststellungsverfahren mit der bereits angekündigten Klage vom BUND/NaBu, welche ca. 6 bis 9 Monate Verzögerung bedeuten wird. Parallel dazu kann noch an F-Plan und B-Plan gearbeitet werden, so dass mit einem frühestmöglichen Baubeginn im Frühjahr 2019 nach der Schneeschmelze zu rechnen ist.
6
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Harz in der Presse
« Letzter Beitrag von playjam am Heute um 05:45:20 Nachmittag »
Auf einen der Braunlager Feuerwehrwagen ist ein Baum gefallen. Es ist glücklicherweise niemand verletzt worden, aber der Wagen ist wohl ein Totalschaden.
7
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Skisaison 2017/18
« Letzter Beitrag von aletsch am Heute um 04:03:46 Nachmittag »
Jo, bin grad zurück aus Hahnenklee. Gute Bedingungen und Null Wartezeiten! Auf der Freestyle konnte man super Tiefschnee fahren. Schade, dass der lange Lift nicht auf war. Vom Schnee her, wäre es gegangen...

3438-0
8
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Harz in der Presse
« Letzter Beitrag von Ypsilon am Heute um 03:55:04 Nachmittag »
Das müsste kurz hinter Torfhaus Richtung Oderbrück sein, die Feuerwehrkräfte sind aus Braunlage.
9
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Doppelmayr am Heute um 12:24:35 Nachmittag »
Das klingt schon mal sehr vielversprechend. Jetzt wäre es interessant mehr Details zum neuen Streckenverlauf zu erfahren. Hoffen wir mal, dass sich das Umweltministerium nun nicht irgendein neues fadenscheiniges Argument gegen diese neue Trasse aus den Ärmeln schüttelt um das Projekt wieder auszubremsen. Ich bin sehr gespannt, ob Frau Dalbert den angeordneten Waldflächentausch in der kommenden Woche ausführen wird, denn es hies ja bis Ende Januar solle dies vollzogen sein.
10
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Schierke 2000
« Letzter Beitrag von Ansgar Timm am Heute um 11:31:01 Vormittag »
Neuer Artikel in der MZ:
Projekt im Harz Seilbahn-Trasse bei Schierke soll geschützten Moorwald umgehen
https://www.mz-web.de/landkreis-harz/projekt-im-harz-seilbahn-trasse-bei-schierke-soll-geschuetzten-moorwald-umgehen-29524290

M. E. ein sehr konstruktives Herangehen der Investoren, auch wenn Herr Bürger neulich rumgepamt hat, ist ihm offenbar klar, das die Investoren Zugeständnisse machen müssen, damit ROV, etc. zu rechtssicheren Ergebnissen führen, die später nicht von den Gerichten oder EU-Gremien wieder einkassiert werden.

Es bleibt zu hoffen, dass jetzt beim ROV mal endlich richtig Gas gegeben wird, damit es vorangeht.
Seiten: [1] 2 3 ... 10