Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Nordharzer am Heute um 07:23:35 Nachmittag »
Das sieht doch vielversprechend aus! 😎
2
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Max am Heute um 06:33:50 Nachmittag »
Macht nix, dann hat Max wenigstens Spaß beim Tourengehen  ;)

So sieht's aus! ;D

Aber 4cm wären dann auch mir zu wenig, dafür liegen mir zu viele Steine auf der Piste rum. ;)
3
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Nordharzer am Heute um 06:26:29 Nachmittag »
😄😄 ja das mag sein, aber ich will auch Spaß haben! Und auf hochlaufen hab ich keine Lust, das hab ich einmal gemacht, als der Lift erst um 10:30 Uhr starten konnte... hat gereicht! 😉
4
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von x86 am Heute um 05:40:25 Nachmittag »
Nach aktueller Prognose, wird es in Laufe der nächsten Woche kälter mit Nacht / Dauerfrost in den Hochlagen!
Zudem soll es in der Woche zum ersten Advent im Harz und Harzvorland bis zu 20-30 cm schneien. Vielleicht braucht man gar nicht so viel Kunstschnee, so daß das Wasser im Teich am Wurmberg reicht.

Sagt wer...?
Z. B. die Langfristvorhersage vom Kachelmann für BRL: https://kachelmannwetter.com/de/vorhersage/2945055-braunlage/ensemble/euro/schnee

Zu beachten ist allerdings, dass das Maximum 27 cm beträgt, der wesentlich wahrscheinlichere "Ensemble-Mittelwert" nur 4 cm, was dann auch nur optische Effekte hat, sollte man nicht gerade mit seinen ganz alten Skiern unterwegs sein.


... und die WSB hat bis Mitte Dezember Seilbahnrevision! 🙈
Macht nix, dann hat Max wenigstens Spaß beim Tourengehen  ;)
5
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Usul am Heute um 09:50:35 Vormittag »
Wenn sie wollen, können sie den Hexenritt schnell aufmachen...

Aber ich glaube das erst, wenn ich es sehe und 20-30cm würden auch nicht reichen.
Wenn da eine Pistenraupe drüber fährt, bleiben nur ein paar cm übrig ;)
6
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Nordharzer am Heute um 09:38:28 Vormittag »
Nach aktueller Prognose, wird es in Laufe der nächsten Woche kälter mit Nacht / Dauerfrost in den Hochlagen!
Zudem soll es in der Woche zum ersten Advent im Harz und Harzvorland bis zu 20-30 cm schneien. Vielleicht braucht man gar nicht so viel Kunstschnee, so daß das Wasser im Teich am Wurmberg reicht.


... und die WSB hat bis Mitte Dezember Seilbahnrevision! 🙈
7
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von David am Heute um 09:11:32 Vormittag »
Nach aktueller Prognose, wird es in Laufe der nächsten Woche kälter mit Nacht / Dauerfrost in den Hochlagen!
Zudem soll es in der Woche zum ersten Advent im Harz und Harzvorland bis zu 20-30 cm schneien. Vielleicht braucht man gar nicht so viel Kunstschnee, so daß das Wasser im Teich am Wurmberg reicht.

Sagt wer...?
8
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Start der Skisaison 18/19
« Letzter Beitrag von Simufan 2202 am Heute um 06:22:18 Vormittag »
Nach aktueller Prognose, wird es in Laufe der nächsten Woche kälter mit Nacht / Dauerfrost in den Hochlagen!
Zudem soll es in der Woche zum ersten Advent im Harz und Harzvorland bis zu 20-30 cm schneien. Vielleicht braucht man gar nicht so viel Kunstschnee, so daß das Wasser im Teich am Wurmberg reicht.
9
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Letzter Beitrag von snowie am November 13, 2018, 10:50:28 Nachmittag »
Der Winter soll, wenn man so etwas überhaupt voraussehen kann, kalt und trocken werden. Die gleiche Wetterlage mit stabilen Hochs wie bereits im Sommer. Es wäre traurig, wenn dann der Schneisee nicht die nötige Menge an Wasser bringen kann. Aber wir haben ja noch Zeit bis Mitte Dezember.
10
Skifahren und Snowboarden im Harz / Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Letzter Beitrag von Falkenstein am November 13, 2018, 09:48:55 Nachmittag »
@Nordharzer: richtig! Letztes Jahr war der See wesentlich voller. Bei Bergfex kann man mit etwas Glück auch noch länger zurückschauen, man muss nur das Datum in der Adresszeile ändern.
Siehe hier z.B. Füllstand vom 17.11.2017:
https://www.bergfex.de/wurmbergseilbahn-braunlage/webcams/c8269/?date=2017-11-17
Seiten: [1] 2 3 ... 10