Autor Thema: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg  (Gelesen 29119 mal)

x86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #135 am: März 04, 2019, 10:36:41 Nachmittag »
Ob da so viele Leute hinkommen?
Mich könnte man damit nicht locken...

Schneefuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 380
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #136 am: März 05, 2019, 11:08:46 Vormittag »
Wenn man sieht was am Hexenritt bei geschlossenen Liften schon wieder los ist: Die Rechnung könnte aufgehen.

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #137 am: März 05, 2019, 11:32:57 Vormittag »
Von Skischulen und Anfängern wird der gemütliche Ponylift gern genutzt. Mit präparierter Piste, Speisen & Getränke ist das doch für diese Zielgruppe ein feines Angebot.

Ein Teil der Familie kann Rodelhang in der Nähe Schlittenfahren, Skilanglaufen oder einfach nur relaxed auf einer Bank ein Bier trinken.

Trois Vallee 600km braucht ja nicht jeder.. Und wenn die großen Betreiber kein Interesse oder Möglichkeiten haben, ist das lokale Engagement umso mehr zu begrüssen.
« Letzte Änderung: März 05, 2019, 02:35:58 Nachmittag von STS »

Olaschir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • E-Mail
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #138 am: März 05, 2019, 12:34:32 Nachmittag »
Ich habe für mich den Sonnenberg letztes Jahr mit Bispingen verglichen. Gefühlt ist die Streckenlänge einer einzelnen Piste ähnlich.
Nur der Sonnehnag ist draußen, wesentlich schöner und es gibt mehrere Pisten.
Als Skischule wäre es für mich optimales Gebiet. Man kann schön mit den Gefällen spielen und je nach Fortschritt der Schüler variieren.


Olaschir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • E-Mail
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #139 am: März 06, 2019, 10:53:58 Vormittag »
Zitat
UPDATE MITTWOCH 06. MÄR ’19

Auch am Mittwoch sind wir der einzige Lift im Harz der geöffnet hat. Und das mit reinem Naturschnee! Verrückt aber wahr!!!

Da wir nur den “kleinen” Pony Lift aufmachen können, geben wir die Liftkarten zu vergünstigten Preisen ab.

Wir freuen uns auf Euch.

Team SonnenbergHARZ
von http://www.skilifte-sonnenberg.de/wp/

Top!
Laßt den Lift laufen!

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #140 am: März 06, 2019, 01:49:50 Nachmittag »
noch besser zeigt aktuelle Fotos mit "Schnee + Sonne + eurer guten Laune" auf eurer Webseite, Link auf Facebook, ...
+ Schreibt das Schlittenfahren am Rodelhang geht
+ Skilanglauf möglich ist
+ Getränke und Snacks angeboten werden

Der Durchschnittstouri weiss nichts von Eurem Schneeloch und kennt auch nicht die Sonnenberg Webcam, um zu sehen was auf 800 müNN geht:
http://nds-skiverband.de/viewpage.php?page_id=15

Die reine Harzinfo zeigt immerhin Fakten aber keine Emotion:
https://wintersport.harzinfo.de/orte/ort/sankt-andreasberg-sonnenberg.html
« Letzte Änderung: März 08, 2019, 10:06:06 Nachmittag von STS »

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #141 am: März 16, 2019, 12:27:52 Vormittag »
Wir öffnen:
SAMSTAG 15. MÄR’19
SONNTAG 16. MÄR’19
die Liftanlage: SONNENHANG.

Wir freuen uns auf ein weiteres Wintersportweekend mit EUCH!!!

Team SonnenbergHARZ


STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #142 am: März 24, 2019, 05:09:21 Nachmittag »
Der große Sonnenberg hat noch genug Natur!Schnee, einige Snowboarder waren am Buddeln und Schneeschuhwanderer stiefelten am Pistenrand durch den aufgefirnten Schnee.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2616
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #143 am: November 15, 2019, 08:56:00 Nachmittag »
Die Betreiber vom Sonnenberg haben bei Facebook ein Foto vom "Spielzeug für den neuen Parkbereich" veröffentlicht auf dem gleich 5 Box-Elemente von Burton zu sehen sind. Ich bin sehr gespannt, was uns dort oben kommenden Winter erwartet — scheint so, als wenn sie das bis dato ohnehin schon weitgehend einzigartige Park-Angebot im Harz noch einmal ordentlich erweitern werden.

Cool, ich freue mich drauf! :)

Kong

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #144 am: November 30, 2019, 08:00:28 Vormittag »
Ist bekannt ob der neue Skibus aus Braunlage auch Sonnenberg anfährt?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1104
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #145 am: November 30, 2019, 09:07:18 Vormittag »
Der mit Harzbus verhandelte Skibus fährt nicht nach Sonnenberg. Skibus ist meines Erachtens ein falscher Begriff, da nicht der Kauf einer Liftkarte, sondern eine Übernachtung in Braunlage und eben die Zahlung der Tourismusabgabe zur kostenlosen Beförderung berechtigt.
Ist das gegeben, kannst Du vom Hexenritt mit dem Skibus zur ZOB fahren und dort in die 820 nach Sonnenberg umsteigen. ZOB - Sonnenberg 13min.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #146 am: November 30, 2019, 09:19:42 Vormittag »
Der mit Harzbus verhandelte Skibus fährt nicht nach Sonnenberg. Skibus ist meines Erachtens ein falscher Begriff, da nicht der Kauf einer Liftkarte, sondern eine Übernachtung in Braunlage und eben die Zahlung der Tourismusabgabe zur kostenlosen Beförderung berechtigt.
Ist das gegeben, kannst Du vom Hexenritt mit dem Skibus zur ZOB fahren und dort in die 820 nach Sonnenberg umsteigen. ZOB - Sonnenberg 13min.

Achso?!? Also NUR Übernachtungsgäste?! Ich dachte immer alle, um den Verkehr im Ort zu entlasten!
Das gibt ja dann eine böse Überraschung für Tagesgäste, wenn der Busfahrer noch Geld verlangt!

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1104
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #147 am: November 30, 2019, 09:32:21 Vormittag »
Das war ja gerade die Verhandlung. Braunlage hat als Bedingung für den Einstieg von Harzbus ins Hatix die Einrichtung des "Skibusses" gemacht.
Ab dem 01.01.2020 müsste es das Ticket bei Zahlung der Kurtaxe / Gästebeitrage überreicht werden.
Zitat
Das Ticket erhalten Sie bei Übernachtung und Zahlung des aktuellen Gästebeitrags in einem der teilnehmenden Orte.

Der Skibus wird weder von Braunlage noch der WSB betrieben. Es ist nur das Ergebnis der Erpressung, ähhh Verhandlung  ;D , Braunlages zur Zustimmung.

Ansonsten ist Harzbus ein vollkommen normaler Busbetreiber.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1012
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #148 am: November 30, 2019, 09:59:25 Vormittag »
Das war ja gerade die Verhandlung. Braunlage hat als Bedingung für den Einstieg von Harzbus ins Hatix die Einrichtung des "Skibusses" gemacht.
Ab dem 01.01.2020 müsste es das Ticket bei Zahlung der Kurtaxe / Gästebeitrage überreicht werden.
Zitat
Das Ticket erhalten Sie bei Übernachtung und Zahlung des aktuellen Gästebeitrags in einem der teilnehmenden Orte.

Der Skibus wird weder von Braunlage noch der WSB betrieben. Es ist nur das Ergebnis der Erpressung, ähhh Verhandlung  ;D , Braunlages zur Zustimmung.

Ansonsten ist Harzbus ein vollkommen normaler Busbetreiber.

Ja ja, schon klar, aber versuch das mal den Leuten klar zu machen, die dann vom Großparkplatz zum Hexenritt wollen! (der eine Gast darf quasi umsonst fahren, der andere soll bezahlen. Die meisten kennen das doch aus Österreich.... Skiklamotten an im Skigebiet = Bus umsonst)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4221
    • E-Mail
Re: Skigebiet Sonnenberg bei St. Andreasberg
« Antwort #149 am: Dezember 01, 2019, 09:03:38 Vormittag »
Der mit Harzbus verhandelte Skibus fährt nicht nach Sonnenberg. Skibus ist meines Erachtens ein falscher Begriff, da nicht der Kauf einer Liftkarte, sondern eine Übernachtung in Braunlage und eben die Zahlung der Tourismusabgabe zur kostenlosen Beförderung berechtigt.
Ist das gegeben, kannst Du vom Hexenritt mit dem Skibus zur ZOB fahren und dort in die 820 nach Sonnenberg umsteigen. ZOB - Sonnenberg 13min.

Achso?!? Also NUR Übernachtungsgäste?! Ich dachte immer alle, um den Verkehr im Ort zu entlasten!
Das gibt ja dann eine böse Überraschung für Tagesgäste, wenn der Busfahrer noch Geld verlangt!

Zum einen wird niemand daran gehindert als Tagesgast eine Kurkarte zu kaufen. Da Tagesgäste sowieso schon bei der Anreise im Auto sitzen, ist es unwahrscheinlich, dass diese in den Bus steigen. Zum anderen gibt es aufgrund der Geographie des Ortes nur sehr wenige Unterkünfte an der Seilbahn. Es besteht eine realistische Chance, dass ein Teil der Übernachtungsgäste das Auto stehen lässt und damit weniger Verkehr im Ort ist.

Es ist schade, dass man sich für eine Lösung über Hatix entschieden hat. Es wird sicherlich Nachbesserungen beim Takt, der Haltestellen und der Ziele geben müssen. Korrekturen sind in einem großen Verbund mit vielen Partikularinteressen schwieriger und langsamer in der Umsetzung als wenn man alleiniger Auftraggeber ist.

Viel wichtiger als diese kleinen Nörgeleien ist, dass man das Thema Skibus endlich angegangen und umgesetzt hat.