Foren > Skifahren und Snowboarden im Harz

Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2

(1/579) > >>

playjam:
Nach mehr als 40 Jahren fast ohne Veränderung ist das grundlegend modernisierte Skigebiet am Freitag, den 6.12.2013 im Schneesturm offiziell eröffnet worden (wenn auch wegen Sturm Xaver ohne Skibetrieb). Im Message-Thread Ausbau des Skigebietes Wurmberg? haben wir 5 Jahre lang gehofft, gefordert, gezittert und können jetzt schließlich erleichtert jubeln. Die Modernisierung am Wurmberg ist noch nicht abgeschlossen - es folgt noch die 2. Ausbaustufe und irgendwann hoffentlich der Anschluss an Schierke - aber wir brauchen das Fragezeichen im Betreff definitiv nicht mehr. Daher, und um die Übersicht zu wahren, ist der alte Message-Thread geschlossen und es kann hier weitergehen...

Viel Spaß  ;)

Tobi:
Wie sieht denn die 2. Ausbaustufe aus ?
Nur die Erweiterung der Beschneiungsanlagen ?

Max:
Erst einmal muss ich sagen, dass es sehr sehr schön ist zu sehen, dass der von uns über einen langen Zeitraum verfolgte Ausbau nun tatsächlich Realität geworden ist und wir ab nächstem Wochenende nicht mehr nur darüber schreiben und diskutieren können, sondern es selber ausprobieren und nutzen werden.

Ich persönlich freue mich schon unheimlich drauf und aus diversen Gründen ist der 14. Dezember für mich wohl der Tag des Jahres 2013 und das muss und wird mit Sicherheit auch entsprechend gefeiert werden! :)

Allein in den vergangenen Jahren die Entwicklung im Oberharz zu verfolgen war schon spannend und es hat sich vielerorts inzwischen einiges getan und zum Besseren gewandelt — jetzt muss es so weitergehen und dann wird man sich in 1-2 Jahren tatsächlich fragen, warum man derartige Schritte nicht bereits sehr viel früher umgesetzt hat.

Ansonsten wird die Beschneiung noch weiter ausgebaut bzw. sollte im nächsten Winter auf allen Pisten verfügbar sein, es wird sich sicherlich noch etwas in Sachen Gastronomie am Hexenrittparkplatz tun und auf einen zumindest kleinen Funkpark kann heutzutage eigentlich kein Skigebiet mehr verzichten, was halbwegs ernst genommen werden möchte. Im zweiten Schritt freue ich mich allerdings am Meisten auf die Flutlichtanlage, denn damit lohnt es sich auch an Ferientagen oder Feiertagswochenenden in Braunlage unterwegs zu sein. Davon abgesehen wird die Stimmung und Atmosphäre drum herum sicherlich auch sehr schön — mit Freunden an einem klaren Winterabend um 21.00 Uhr oben auf der Terrasse der Wurmberg Alm zu stehen und einen heißen Glühwein zu trinken, ehe man sich an die letzte Abfahrt des Tages wagt ist schon jetzt eine schöne Vorstellung!

sommerphobie:
Heute wollte ich mir den ausgebauten Wurmberg in weiß angucken.

Nunja, grau in grau trifft es eher:



Die Ostabfahrt war fahrbar. Im Bereich Kaffeehorst war die Schneehöhe am linken Pisterand (von oben gesehen) noch zu gering zum präparieren. Bis auf das kurze Teilstück unter Gondel war die Piste präpariert mit leichter Neuschneeauflage. Besagtes Teilstück scheint recht schmal zu sein und an beiden Pistenrändern lagen Äste bzw.Tannenzweige im Schnee.

Vier Schneekanonen waren im Nebel zu erkennen. Auf dem ehemaligen Skihang Kaffeehorst, an der Einmüdung Ostabfahrt/Hexenritt sowie am Einstieg zur Talabfahrt und am Einstieg zum Nordhang gab der Nebel je eine Schneekanone frei.

Die "Pistenmarkierung" ist immer noch die selbe unzureichende wie im letztes Jahr.

Am Hexenritt-Parkplatz hängt noch ein Pistenplan aus der Zeit vor dem Ausbau.

Diese beiden Punkte sind für ein Top-Mittelgebirgsskigebiet, wie es der Wurmberg seien will, indiskutabel.

Harz-Mountain:
Zitat von Playjam im "alten" Thread "Ausbau des Skigebietes Wurmberg?" Im zweiten Post auf der ersten Seite:


--- Zitat ---Mittelfristig plant das Unternehmen weitere Investitionen am Nordhang.
--- Ende Zitat ---

Ich weiß, dass das schon lange her ist (ca. 4 1/2 Jahre) und sich die Planungen in der Zeit viel verändert haben können, aber sind damit wirklich nur Schneekanonen/Schneilanzen gemeint?
Wahrscheinlich schon wegen dem Nationalpark oder!?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln