Autor Thema: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2  (Gelesen 416498 mal)

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 813
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2010 am: September 30, 2017, 10:05:40 Nachmittag »
re. Flutlicht-Spekulation:

Ich war heute im Harz und auf dem Wurmberg. Da ist nirgends von Bauaktivitäten in Sachen Pisten-Flutlicht etwas zu sehen.
Auf ca. jedem dritten Mast der Wsb ist eine Trassenbeleuchtung drauf - war das schon in der Vergangenheit  - oder ist das neu?! Die Materialien sehen zwar recht neu aus, aber nicht brandneu.
Was mir zudem aufgefallen ist, sind die renovierten Gondeln - da wurden klappbare Bänke installiert. Die waren letztes Jahr noch nicht da. Gab es die schon im Winter oder sind die in der Frühjahrsrevision eingebaut worden?!

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 362
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2011 am: September 30, 2017, 11:23:22 Nachmittag »
Ich habe folgendes gehört (Gerüchte):
1. Flutlicht soll erstmal nur am Schlepplift getestet werden.
2. Die Seilbahn soll zu Anlässen auch mal abends in Betrieb sein.
3. Der Nordhang soll eine Beschneiungsanlage bekommen, es wäre schön wenn das noch vor der Saison 2017/2018 umgesetzt werden könnte.
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

Nordharzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2012 am: Oktober 01, 2017, 02:13:53 Vormittag »
re. Flutlicht-Spekulation:

Ich war heute im Harz und auf dem Wurmberg. Da ist nirgends von Bauaktivitäten in Sachen Pisten-Flutlicht etwas zu sehen.
Auf ca. jedem dritten Mast der Wsb ist eine Trassenbeleuchtung drauf - war das schon in der Vergangenheit  - oder ist das neu?! Die Materialien sehen zwar recht neu aus, aber nicht brandneu.
Was mir zudem aufgefallen ist, sind die renovierten Gondeln - da wurden klappbare Bänke installiert. Die waren letztes Jahr noch nicht da. Gab es die schon im Winter oder sind die in der Frühjahrsrevision eingebaut worden?!

Ich meine die Trassenbeleuchtung war schon immer da, zumindest am Sessellift.
Die Klappbänke in den Gondeln müssten auch schon immer drin gewesen sein, fällt nur nicht auf im Winter, weil's keiner nutzt.

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2013 am: Oktober 01, 2017, 07:52:11 Vormittag »
re. Flutlicht-Spekulation:

Ich war heute im Harz und auf dem Wurmberg. Da ist nirgends von Bauaktivitäten in Sachen Pisten-Flutlicht etwas zu sehen.
Auf ca. jedem dritten Mast der Wsb ist eine Trassenbeleuchtung drauf - war das schon in der Vergangenheit  - oder ist das neu?! Die Materialien sehen zwar recht neu aus, aber nicht brandneu.
Was mir zudem aufgefallen ist, sind die renovierten Gondeln - da wurden klappbare Bänke installiert. Die waren letztes Jahr noch nicht da. Gab es die schon im Winter oder sind die in der Frühjahrsrevision eingebaut worden?!

Ich meine die Trassenbeleuchtung war schon immer da, zumindest am Sessellift.
Die Klappbänke in den Gondeln müssten auch schon immer drin gewesen sein, fällt nur nicht auf im Winter, weil's keiner nutzt.

Das meine ich auch. Letzten Winter stand ich früh mal als Erster am Lift und durfte zusehen wie einige Bänke aufgeklappt wurden. Das bringt nur nix wenn die Sessel bei Schneefall dem Wind am Berg voll ausgesetzt sind. Die Sessel waren trotzdem total vereist. Da hilft nur ein 6er mit Kabine. Die Trassenbeleuchtung gibt es schon länger.

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 772
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2014 am: Oktober 01, 2017, 09:53:17 Vormittag »
@ Pistenschreck: Die Rede ist von neuen klappbaren Bänken in den Gondeln der Seilbahn.

Nordharzer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2015 am: Oktober 01, 2017, 10:25:35 Vormittag »
@ Pistenschreck: Die Rede ist von neuen klappbaren Bänken in den Gondeln der Seilbahn.

Die meinte ich eigentlich auch, und die sind meiner Meinung nach auch schon lange drin.

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2016 am: Oktober 01, 2017, 05:09:40 Nachmittag »
@ Pistenschreck: Die Rede ist von neuen klappbaren Bänken in den Gondeln der Seilbahn.

Die hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm weil die m.M.n schon immer drin sind. Hatte eher das Problem der kalten und vereisten Sessel im Kopf. Also neues Spekulationsthema offen 8)

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2017 am: Oktober 04, 2017, 11:55:04 Vormittag »
Ich habe heute von einem WBS-Mitarbeiter gehört das der komplette Sonnenhang beleuchtet sein soll. Im oberen Bereich über Strahler an den Masten und der Rest über neue Strahler an den Lanzen.

Simufan 2202

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2018 am: Oktober 04, 2017, 02:17:11 Nachmittag »
Kann es sein das die selber nicht wissen wo sie Flutlicht gebaut haben ;)

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 664
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2019 am: Oktober 04, 2017, 07:33:48 Nachmittag »
Warum macht ihr euch eigentlich noch so große Hoffnungen und nehmt nicht mal die rosa Traumbrille ab. Hier wird doch sowieso nichts mehr investiert in Sachen Skigebietsausbau. Weder am Wurmberg noch in Schierke. Das sind doch alles nur Luftschlösser und heisse Luft die hier produziert wird. Wird soviel blaues vom Himmel versprochen aber umgesetzt wird gar nichts!!!! Sorry aber ich bin sehr pessimistisch geworden!!!

Schneefreund

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2020 am: Oktober 04, 2017, 11:03:35 Nachmittag »
Warum macht ihr euch eigentlich noch so große Hoffnungen und nehmt nicht mal die rosa Traumbrille ab. Hier wird doch sowieso nichts mehr investiert in Sachen Skigebietsausbau. Weder am Wurmberg noch in Schierke. Das sind doch alles nur Luftschlösser und heisse Luft die hier produziert wird. Wird soviel blaues vom Himmel versprochen aber umgesetzt wird gar nichts!!!! Sorry aber ich bin sehr pessimistisch geworden!!!

Schierke😈
Wurmberg sieht aber anders aus. Letztes Jahr irgendwie um die 8 neue Schneekanonen und eine große Pistenraupe. Dieses Jahr definitiv die Drainage und die Erdbewegungen. Warum sollte es nicht weitergehen? Das Projekt wurde gegen sehr harte Widerstände durchgezogen.
Außerdem sollten vielleicht alle Schwachstellen im jetzigen Ausbau beseitigt werden. Muss ja in der nächsten Stufe nicht nochmal passieren...

Exilharzer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2021 am: Oktober 05, 2017, 09:41:44 Vormittag »
Ich glaube auch nicht, dass am Wurmberg (und in Schierke schon gar nicht) auf absehbare Zeit irgendeine substantielle Neuigkeit zu vermelden sein wird. Hier und da Kleinigkeiten und Anpassungen aber grundsätzlich wird es so weiter gehen wie in den letzten Jahren nach der "Neueröffnung". Wir werden weiter darüber lamentieren wie und was der Westhang bedeuten könnte, der eine oder andere wird seine Gespräche mit mehr oder weniger wichtigen MA der Seilbahn hier posten und dann kommt ein neuer Winter in dem wir uns über die Beschneiung aufregen können und und und...
Ich bin zumindest was das Große Ganze angeht ganz an Doppelmayers Seite. Ich freue mich einfach am hier und jetzt und auf Schnee im kommenden Winter!

Wenn Ihr mal sehen wollt, wie man große Neuigkeiten umsetzt und vorher entsprechend vermarktet, kann man das wunderbar an diesem Beispiel aus Kaprun erkennen:
http://www.k-onnection.com/

Grüße aus dem Exil

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3690
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2022 am: Oktober 05, 2017, 09:45:27 Vormittag »
[...] Wurmberg sieht aber anders aus. [...]

Seh ich genauso. Die Optimierungen im Detail waren von Herrn Nüsse vor längerem schon angekündigt und werden konsequent umgesetzt. Man kann ja nicht alle paar Monate eine neue Piste aus dem Boden stampfen. Die Wurmbergseilbahn wird sicherlich auch einen Blick darauf haben, was in Schierke umgesetzt wird. Große Ankündigungen wären aufgrund der aufgeheizten Stimmung jetzt unklug.

Doppelmayr

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 664
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2023 am: Oktober 05, 2017, 03:33:28 Nachmittag »
Tut mir leid Leute bezüglich meines letzten Posts von gestern. War nicht böse gemeint, bin halt momentan einfach bissel enttäuscht und traurig....

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2024 am: Oktober 05, 2017, 04:30:46 Nachmittag »
Och, mich kriegt sowas nicht. Ich bin ja eh meistens derjenige, der die Spekulationen hier mit wirtschaftlichen Überlegungen wieder zurecht biegen will und nehme deswegen häufig die Rolle des Advocatus Diaboli ein  ;).

Schierke habe ich in Ausbaustufe 1 und 2 befürwortet, aber nie geglaubt, dass sie den Zeitplan auch nur annähernd einhalten könnten.
Als die Pläne auf den aktuellen Stand geändert wurden, war für mich das Gebiet aus Ski-Sicht vorbei. Nicht attraktiv genug (für mich). Deswegen sehe ich das eher belustigt.

Was wünsche ich mir derzeit vom Harz.

Den viel diskutierten Westhang, wobei ich den erst sehe, sobald die Abschreibung für die letzte Investition durch ist. Also in ca. 5 Jahren. Das Geld muss ja erst verdient und Verlustvorträge abgebaut werden.

Eine Beschneiung der Freestyle in Hahnenklee.

Eine Harzer Saisonkarte wäre noch nett.

Ansonsten bin ich schon zufrieden, wenn die kleinen niedlichen Gebiete überleben...

Ich bin also in meinen Wünschen (bis auf Braunlage) eher bescheiden ;). Da merkt man aber, dass ich 2/3 meiner Skitage doch in den Alpen habe ;)