Autor Thema: Skisaison 2016/2017  (Gelesen 52066 mal)

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1821
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1230 am: März 14, 2017, 07:56:59 Nachmittag »
Die Schirmbar macht am Samstag auch zum letzten Mal auf, dann ist Schluss. Sieht wohl so aus, als würde man sich langsam auf das Ende der Saison einstellen.. :(

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3507
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1231 am: März 14, 2017, 08:23:51 Nachmittag »
Ich denke auch, der Countdown läuft, falls es nicht bald deutliche Minustemperaturen gibt. :'( Aber auch wenn es noch länger weitergeht: Die Hamburger Ferien sind nächstes Wochenende vorbei. Es wird dann nicht genug Kundschaft geben, um so viele Gastronomieangebote am Berg zu rechtfertigen.

Simufan 2202

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1232 am: März 14, 2017, 08:26:27 Nachmittag »
Bei bergfex steht die Saison geht bis zum 9.4

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1821
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1233 am: März 15, 2017, 08:13:53 Vormittag »
Zum Wochenende soll es ja offenbar noch mal Neuschnee geben, also mal schauen!

Weiß jemand zufällig, wie die Talabfahrt z.Z. aussieht? Ich wollte vielleicht noch mal eine kleine Tour nach oben unternehmen, ehe die Saison zu Ende geht, aber dazu müsste dort natürlich noch eine geschlossene Schneedecke liegen! :)

Pistenschreck

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
    • Ferienhaus Sauerzapf Braunlage
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1234 am: März 15, 2017, 06:38:40 Nachmittag »
Die Talabfahrt ist zwar nur noch für Rodler offen, am Samstag konnte man aber noch gut bis zur Talstation  fahren. Löcher waren noch keine vorhanden und an manchen Stellen noch locker 50cm Auflage. Ich würde meinen das es noch geht. Viel Spass!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1821
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1235 am: März 15, 2017, 06:39:44 Nachmittag »
Die Talabfahrt ist zwar nur noch für Rodler offen, am Samstag konnte man aber noch gut bis zur Talstation  fahren. Löcher waren noch keine vorhanden und an manchen Stellen noch locker 50cm Auflage. Ich würde meinen das es noch geht. Viel Spass!

Super, danke! Das wollte ich hören! ;)

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 447
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1236 am: März 25, 2017, 11:17:15 Vormittag »
Die Ski Saison ist nicht ganz zu Ende:
Am Sonnenberg im Landesleistungszentrum kann man noch Skilanglaufen.
Bilder unter Langlauf im Harz / Loipen Status.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3507
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1237 am: März 25, 2017, 11:23:29 Vormittag »
Die Ski Saison ist nicht ganz zu Ende:
[...]

+1 Danke für den Hinweis!!!

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 551
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1238 am: März 27, 2017, 03:17:49 Nachmittag »
Die Saison hat gerade erst begonnen:

https://www.youtube.com/watch?v=gjXS4bvuDK8

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1821
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1239 am: März 27, 2017, 04:05:28 Nachmittag »
Die Saison hat gerade erst begonnen:

https://www.youtube.com/watch?v=gjXS4bvuDK8

Eigentlich ziemlich vorausschauend vom Nationalpark, dass sie versuchen die Fichten loszuwerden, um irgendwann in der Zukunft einen Mischwald entstehen zu lassen, damit wir in Zeiten des Klimawandels genügend Laub zum Skifahren / Snowboarden haben! Nicht schlecht — ich hätte ihnen gar nicht zugetraut, dass sie dabei auch an uns denken! ;)

STS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 447
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1240 am: März 27, 2017, 10:06:55 Nachmittag »
Der Klimawandel hat soeben alle Schrecken verloren :-)

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1821
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1241 am: April 20, 2017, 08:46:44 Nachmittag »
[...] mein Konto muss sich nach immerhin 20 Skitagen (nur 3 im Harz) etwas erholen ;). [...]

... die Lösung lautet mehr Harz weniger Alpen ;-)

Wo wir gerade dabei sind: Ich glaube es ist bald Zeit für das alljährliche Saisonfazit. Wer macht den Anfang? ::)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3507
    • E-Mail
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1242 am: April 21, 2017, 08:34:13 Vormittag »
[...]
Wo wir gerade dabei sind: Ich glaube es ist bald Zeit für das alljährliche Saisonfazit. Wer macht den Anfang? ::)

Kann ich gerne machen... bei mir geht es ganz schnell: Der Familienskiurlaub in Wolkenstein über Weihnachten/Silvester ist leider krankheitsbedingt ausgefallen. Die Skisaison haben wir daher in Hohegeiß begonnen. Den zweiten Skitag haben wir auf dem Wurmberg verbracht. An meinem zweiten Skiwochenende habe ich mich leider so ungünstig zerlegt, dass ich mir ein paar Rippen gebrochen habe und bis Ende Februar pausieren musste. Ein verlängertes Skiwochenende in Kühtai musste ich deswegen absagen. Bis zum Ende der Wintersaison bin ich auf dem Wurmberg unterwegs gewesen. Genau gezählt habe ich nicht, es dürften ca. 15 Skitage gewesen sein.


Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 551
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1243 am: April 21, 2017, 11:09:27 Vormittag »
Ich habe mit 4 Tagen Sölden Anfang Dezember begonnen, war über Silvester 2 Tage Damüls-Mellau. Danach 1x Schulenberg, 1x Sonnenberg, 1x Hahnenklee. Dann bin ich wieder eine Woche (6 Tage Ski) mit dem Skivlub Braunschweig unterwegs gewesen, dieses Mal in Warth (Lech, St.Anton...). Hier hatten wir den genialsten Schnee der Saison. 1m Neuschnee über Nacht, Tiefschneefahren auf einer am Abend gewalzten Piste, bei -15 Grad, also wirklichen Pulver... Nach den 2 Neuschneetagen nur Sonnenschein (fast schade ;) ). Im Februar war ich 4 Tage in Oberstdorf (2 Tage Skitest, dann 2 Tage ran gehängt, wenn man schon unten ist ;) ). Danach bin ich einmal am Wurmberg unterwegs gewesen und u.a. Playjam getroffen. Das dies schon mein Saisonabschluß war, hätte ich zu diesem Zeitpunkt nicht gedacht. Danach paßte entweder das Wetter oder meine Zeit nicht.

Zusammenfassung:
-20 Skitage
-ich liebe meinen neuen Ski immer noch (die eierlegende Wollmilchsau)
-war zum ersten Mal freiwillig abseits der Piste im Tiefschnee unterwegs (kein Renncarver mehr läßt grüßen)
-3 neue Forumsteilnehmer kennen gelernt
-leider nur ein neues ernst zu nehmendes Harzski-Video, dafür sind die drei neuen (Sölden, Warth, Sonnenberg) deutlich besser als im Vorjahr geworden
-die Erkenntnis, dass ich am liebsten in den Alpen mit 3 Paar Skiern unterwegs wäre (Renn-Carver, All-Mountain und einen bissigen Slalom)
-dass ich für Playjam nicht zu häufig meine Ausrüstung ändere ;) (es kommt nächste Saison ein neuer Helm, Salomon brillengeeignet und mit Wechselvisier. nur so zur Vorwarnung)

Pläne für die neue Saison:
Sölden würde ich gerne wiederholen
Skiclub Braunschweig ist gesetzt
Skitest ist eigentlich auch gesetzt

der Rest kommt spontan nach Wetter und Schneelage

Pistenbully

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 428
Re: Skisaison 2016/2017
« Antwort #1244 am: April 21, 2017, 05:02:34 Nachmittag »
7 Tage Zugspitzarena (1 Tag Zugspitzplatt, 1 Tag Ehrwalder Alm, 5 Tage Bergwang/Bichlbach)  (Dez./Jan.)
2 x 1 Tag Wurmberg (Feb.)
2 Tage Winterberg (März)

... immerhin 11 Tage