Autor Thema: euer PERSÖNLICHER Saisonstart  (Gelesen 2791 mal)

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1088
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #15 am: November 30, 2018, 10:00:09 Vormittag »
40€, klar. Da ist gut. Habe ich so nicht gefunden.
Mit der Snowcard habe ich echt geliebäugelt. Aber ich kriege beruflich derzeit selten mehr als 12 -18 Tage Alpen hin. Der Break Even war hier bei ca. 17 Tagen...

kybernaut

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #16 am: November 30, 2018, 12:09:12 Nachmittag »
Ich liege immer so um die 50 Tage, da brauche ich nicht rechnen  ;D

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • E-Mail
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #17 am: Dezember 23, 2018, 12:29:21 Nachmittag »
soo. Aufwärmphase hab ich hinter mir. Bin seid gestern zurück aus Nauders.
Hab 4 Tage Nauders und 2 Tage Schöneben hinter mir.
Pisten waren fast an allen Tagen  perfekt.
Nun hoffe ich auf einen baldigen Start am Wurmberg...

Anbei ein paar Fotos aus Nauders...



Leeraner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #18 am: Dezember 23, 2018, 12:51:38 Nachmittag »
Wie ist die neue Piste Hölletal?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1088
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #19 am: Dezember 23, 2018, 01:02:42 Nachmittag »
Habe mir Bilder aus Obertauern gespart, hier waren zu viele auf Entzug 😂.

Snowmen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • E-Mail
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #20 am: Dezember 23, 2018, 01:27:52 Nachmittag »
Wie ist die neue Piste Hölletal?

Die rote Piste Hollental ist der Hammer. Angenehmes Gefälle - gute Breite. Lässt es sich schön runter carven. Die Oberschenkel kommen dort aber nicht so schön zum Brennen wie bei den  Rojentalpisten...  ;)

Die blaue Piste zur Mittelstation der Verbindungsbahn ist nur was für blutige Anfänger oder Kids.
Für mich etwas öde. Es geht auf der Piste eher darum von A nach B zu kommen und trotz Schussfahrt nicht stehen zu bleiben.
Für die Kids stehen dort ab und zu noch Tafeln über die Flora und Fauna am Reschensee.




Der Blick auf den Reschensee ist wunderschön...



Blick Richtung Bergstation Gondelbahn Höllentalbahn



Verbindungsbahn Haideralm - Schöneben



Zwölferkopf Piste + Bahn



Haideralm








« Letzte Änderung: Dezember 23, 2018, 01:30:55 Nachmittag von Snowmen »

Leeraner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 273
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #21 am: Juni 19, 2019, 04:57:02 Nachmittag »
Moin, die Sonne steht hoch über Norddeutschland und das ist auch gut so!
Trotzdem überlege ich grade wie wann und wo meine Saison 19/20 starten soll. Klar ist, in der vergangenen Saison war ich zu wenig auf der Piste und klar ist auch das es sich kommende ändern wird.
Hab ihr Tipps für keine reinen Gleschergebiete als Saisonstart. Wo haben Ende November schon viele Pisten aus? Sulden? Serfaus?
Möchte gerne eine Woche im Spätherbst/ Winteranfang in die Alpen. Bin für Tipps sehr Dankbar.
Grüße

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1088
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #22 am: Juni 19, 2019, 08:54:37 Nachmittag »
Kein Geheimtipp, aber in der Hinsicht mag ich Sölden sehr gerne.
Schneesicher durch den Gletscher und wenn es die Schneelage erlaubt, kommt das restliche Skigebiet hinzu. Bisher hatte ich Anfang Dezember bisher immer Glück, dass es nahezu komplett offen war.

Harzterix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
    • E-Mail
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #23 am: Juni 21, 2019, 01:30:45 Nachmittag »
Ich schließe mich Usul an, seit Jugendtagen immer im November in Sölden und fast immer Glück gehabt

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1030
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: euer PERSÖNLICHER Saisonstart
« Antwort #24 am: Juli 03, 2019, 11:57:20 Vormittag »
Ich fange im Herbst meist auf dem Pitztaler Gletscher an, da dieser (sowie Kaunertaler Gl.) in der Allgäu-Gletscher Saisonkarte enthalten ist für nur 90€ Aufschlag. Das hat man in 2 Tagen drin.