Autor Thema: Entwicklungen Braunlage  (Gelesen 30387 mal)

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4374
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #105 am: Mai 28, 2020, 10:45:29 Vormittag »
[...]
Übrigens: Jasper's steht im Verkauf (Trommelwirbel): € 1.200.000,=!!! :o :o
Ob es überhaupt keine Krise gab in Braunlage...

Eine gute Lage, eigentlich ist dort immer was los gewesen.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2809
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #106 am: Mai 28, 2020, 03:08:22 Nachmittag »
[...]
Übrigens: Jasper's steht im Verkauf (Trommelwirbel): € 1.200.000,=!!! :o :o
Ob es überhaupt keine Krise gab in Braunlage...

Eine gute Lage, eigentlich ist dort immer was los gewesen.

Vor dem Ausbau des Skigebiet's Stand das damalige Jasper's auch schon mal drin — ich meine damals für 400.000€ (wobei der Laden seitdem auch ausgebaut bzw. erweitert wurde).

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 491
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #107 am: Juli 17, 2020, 06:25:39 Vormittag »
Ich freue mich bei jedem Besuch in BRL wie die Entwicklung alle Unkenrufer Lügen straft: es ist was los im Ort!
Weiß nicht ob ich es bisher nur übersehen habe, aber beim letzten Besuch standen bei wurmberger.com diese offroad Zweisitzer. Genau mit sowas lockt man (junge) Leute an!
Schierke kann es gerne mit nem gepimpten Kurpark versuchen...
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2809
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #108 am: Juli 17, 2020, 09:36:40 Vormittag »
Ich freue mich bei jedem Besuch in BRL wie die Entwicklung alle Unkenrufer Lügen straft: es ist was los im Ort!
Weiß nicht ob ich es bisher nur übersehen habe, aber beim letzten Besuch standen bei wurmberger.com diese offroad Zweisitzer. Genau mit sowas lockt man (junge) Leute an!
Schierke kann es gerne mit nem gepimpten Kurpark versuchen...

Stimmt, die habe ich auch gesehen — m.W.n. sind die aber nur für Fahrten auf der Straße zugelassen und können gemietet werden.

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 491
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #109 am: Juli 17, 2020, 02:52:49 Nachmittag »
Yep. Ich wollte damit sagen daß du mit solchen Sachen Leute begeisterst.
Welche Verwüstungen sanfter Tourismus hinterläßt war in Braunlage 25 Jahre in Breitwand und Farbe zu ... nun ja ... 'bewundern'.
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1245
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #110 am: Juli 17, 2020, 04:00:53 Nachmittag »
Das blöde ist nur, daß man die Dinger nur auf der Straße benutzen kann, denn sobald einer damit ein bisschen offroad fährt, stehen doch sofort Knolle und Co mit der Bildzeitung daneben!

David

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Pension Haus Christa Braunlage
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #111 am: August 23, 2020, 08:02:31 Nachmittag »
Letzte Entwicklungen: offensichtlich ist Frank Faber verkauft worden, Rodizio ist jetzt San Siro und oberhalb von Frank Faber werden gerade 2 neue Häuser gebaut.
Weiter wird viel renoviert und saniert. Da ist was los im Ort!
Ein Aufenthalt zum entspannen: www.haus-christa-braunlage.com
Für Joomla!-Homepages: www.twinfish-webdesign.com

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #112 am: August 25, 2020, 10:19:02 Vormittag »
Die Tenne iat verkauft? Wie schade. Hoffentlich bleibt es eine Kneipe/Tanzbar. Das Restaurant hat einen schönen Aussenbereich, das Essen und Service ist nach wie vor unterirdisch. Schade. Auch das Haus könnte durch Blumen von Aussen deutlich ansprechender gestaltet werden.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2809
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #113 am: August 25, 2020, 11:35:01 Vormittag »
Die Tenne iat verkauft? Wie schade. Hoffentlich bleibt es eine Kneipe/Tanzbar. Das Restaurant hat einen schönen Aussenbereich, das Essen und Service ist nach wie vor unterirdisch. Schade. Auch das Haus könnte durch Blumen von Aussen deutlich ansprechender gestaltet werden.

Ähnliche Erfahrungen habe auch ich bisher immer dort gemacht. Der Laden hat eigentlich deutlich mehr Potential, von daher mal schauen, was draus wird.

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #114 am: Oktober 23, 2020, 01:45:33 Vormittag »
Die Städtischen Betriebe nehmen jetzt zukünftig auch am Hexenritt ganzjährig Parkgebühren. Ich hab dort im Sommer immer gerne geparkt, aber sollten die 9 Euro? auch im Sommer als Tagesticket bleiben, müsste ich umdenken. Die Toiletten sind am Parkplatz geschlossen und die Hexenritt Alm ebenfalls zu. Der Bereich ist im Sommer echt tot - leider. Schade auf der einen Seite, verständlich aber auf der anderen Seite, dass von den vielen Besuchern und die damit eingenommenen Parkgebühren in der Stadt jetzt die Städtischen Betriebe was abhaben wollen.
Was haltet ihr von dem Hexenritt Bereich im Sommer? Ruhige Idylle als Wanderstartpunkt oder hat es hier doch mehr Potential? Zumindest am Wochenende könnte man sicherlich Mittags/ Nachmittags mit entsprechendem Angebot der Hexenritt Alm Wanderer mit Speisen und Getränken versorgen. 

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2809
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #115 am: Oktober 23, 2020, 06:36:37 Vormittag »
Um die Hexenritt Alm tut es mir tatsächlich immer etwas leid, wenn ich dort vorbeikomme. Das Gebäude ist schön geworden, auf der Terrasse kann man gut sitzen, aber der Laden sieht mit Ausnahme von ein paar Wochen im Winter leider etwas verwaist aus, dabei könnte man bei der Lage sicher auch im Sommer etwas draus machen und seien es nur Veranstaltungen am Wochenende (keine Nachbarn, Parkplätze direkt vor der Tür.

Insgesamt ist es aber schon so, dass im Bereich Hexenritt im Sommer tatsächlich nicht viel los ist — so gesehen ist das zumindest in dem Punkt sogar ein kleiner Rückschritt, denn vorher gab es zumindest die kleine Hütte, die dort stand und immer geöffnet hatte.

Ich bin im Sommer nicht mit der Seilbahn gefahren, aber sie schien laut Euren berichten gut ausgelastet gewesen zu sein. Vielleicht sollten die Betreiber vom Bikepark hier künftig umplanen, den Sessellift eher für Biker und die Seilbahn überwiegend für Fußgänger nutzen. So würden sich für beide Besuchergruppen die Wartezeiten verringern, der Bikepark würde attraktiver werden und man hätte das MTB-Zentrum dann am Hexenritt, der dann auch im Sommer belebter sein dürfte.

RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 268
    • E-Mail
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #116 am: Oktober 26, 2020, 01:17:00 Nachmittag »
Der Bikepark von Braunlage ist Tot alle die ich kenne fahren
In die anderen Parks im Harz. Biker machen bestimmt nur 5% der auslastung im Sommer aus. Bikepark Preise extrem teuer und der Park sehr schlecht da hat man das Gefühl das biker unerwünscht sind.

Eval_Knieval

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #117 am: Oktober 28, 2020, 10:25:49 Vormittag »
Die Tenne iat verkauft? Wie schade.

Moin, laut Google Rezessionen war der Wirt noch vor einer Woche am singen.
Weiß jemand wie es weiterlaufen soll ? Bleibt das Konzept „Schmaus und Schwof “ ?

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: Entwicklungen Braunlage
« Antwort #118 am: Oktober 28, 2020, 10:45:00 Vormittag »
Am Wochenende hat er auch gesungen und die Bude war sowohl Freitag als auch Sonntag Abend voll als gäbe es kein Corona.

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 903