Autor Thema: Saison 2021/22  (Gelesen 4825 mal)

Rollmops

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Saison 2021/22
« Antwort #30 am: Oktober 10, 2021, 08:47:18 Vormittag »
noch ne Anmerkung zur Halle: auf der kurzen Piste (ähnlich MSB Schneegraben) hab ich den meisten Spaß mit einem agilen Ski . Um die Hindernisse des Funparks herum, drüber mute ich meinen ramponiertem Rücken und Knien nicht mehr zu.

Leeraner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
Re: Saison 2021/22
« Antwort #31 am: Oktober 12, 2021, 07:00:05 Vormittag »
Gibt es dieses Jahr  ein Kontingent an Liftkarten pro Tag, so wie letztes Jahr im Sauerland? Aufgrund von Corona?

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1457
Re: Saison 2021/22
« Antwort #32 am: Oktober 12, 2021, 10:00:17 Vormittag »
Gibt es dieses Jahr  ein Kontingent an Liftkarten pro Tag, so wie letztes Jahr im Sauerland? Aufgrund von Corona?

Bring die nicht noch auf komische Ideen!
Im Moment gibt’s doch sowas auch nicht für die Mountainbikes, oder?!
Ich frage mich eher, ob es Saisonkarten gibt, dann würde ich zuschlagen und hätte immer eine Karte, auch wenn die wieder irgendwelche Spinnereien anfangen.

Schneefuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 531
Re: Saison 2021/22
« Antwort #33 am: Oktober 12, 2021, 10:21:08 Vormittag »
Österreich und Schweiz planen mit 100% Kapazität, Italien mit 80% für geschlossene Gondeln, sonst 100%. So leer wie im Sauerland wird es wohl nicht wieder.

3G wird in der Schweiz noch diskutiert, Österreich und Bayern haben es angekündigt. Niedersachsen? Man wird sehen, eher ja. Was soll's, eine Impfung habe ich.

Wurmberg-Saisonkarte: Mal schauen, vom 04.-18.12. bin ich in den Alpen. Wahrscheinlich verkaufen sie die wieder nur persönlich. Das gibt es sonst nirgends!  >:( Dann müsste ich vor Weihnachten einen halben Tag frei nehmen und 240km fahren. Das Internet ist doch für uns alle Neuland.  ;)

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1457
Re: Saison 2021/22
« Antwort #34 am: Oktober 12, 2021, 12:17:10 Nachmittag »
Österreich und Schweiz planen mit 100% Kapazität, Italien mit 80% für geschlossene Gondeln, sonst 100%. So leer wie im Sauerland wird es wohl nicht wieder.

3G wird in der Schweiz noch diskutiert, Österreich und Bayern haben es angekündigt. Niedersachsen? Man wird sehen, eher ja. Was soll's, eine Impfung habe ich.

Wurmberg-Saisonkarte: Mal schauen, vom 04.-18.12. bin ich in den Alpen. Wahrscheinlich verkaufen sie die wieder nur persönlich. Das gibt es sonst nirgends!  >:( Dann müsste ich vor Weihnachten einen halben Tag frei nehmen und 240km fahren. Das Internet ist doch für uns alle Neuland.  ;)

Jedes Jahr ist es das gleiche mit der WSB, Saisonkarte nur kurz vor Weihnachten und danach nicht mehr, das versteht niemand!
Bin gespannt, ob sie sich wieder von der Politik verschaukeln lassen und nur mit begrenzter Auslastung fahren… oder überhaupt….

Leeraner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
Re: Saison 2021/22
« Antwort #35 am: Oktober 12, 2021, 12:53:04 Nachmittag »
Naja für uns Nutzer ist dieses Kontingent doch der Hammer. Skifahren ohne großartige Wartezeiten. Aber naja dann ist sie leider auch weg, die Spontaneität.

Leeraner

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
Re: Saison 2021/22
« Antwort #36 am: Oktober 30, 2021, 01:10:27 Nachmittag »
In Winterberg laufen die snow maker... also ich finde es reich früh...

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1457
Re: Saison 2021/22
« Antwort #37 am: November 02, 2021, 09:57:36 Nachmittag »
Hhhhmmm… der MSB hat mit der Revision der Seilbahn begonnen und man plant für die Wintersaison.
Von der WSB hört man noch nichts! Sollte man dort nicht auch endlich mal anfangen?! Sonst kommt der Winter wieder ganz unerwartet und man kann nicht öffnen…

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1457
Re: Saison 2021/22
« Antwort #38 am: November 03, 2021, 09:17:38 Nachmittag »
Beim MSB kann man mal sehen, wie man die Kundschaft anlockt, da wird bei Facebook jeden Tag ein bisschen was von der Revision gezeigt und erklärt.
Bei der WSB hat’s gerade mal für eine kurze Mitteilung gereicht, daß jetzt Revision ist.
Man kann nur auf einen schneereichen Winter hoffen, damit die WSB ordentlich Konkurrenzdruck bekommt!

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3035
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Saison 2021/22
« Antwort #39 am: November 04, 2021, 10:11:07 Vormittag »
Beim MSB kann man mal sehen, wie man die Kundschaft anlockt, da wird bei Facebook jeden Tag ein bisschen was von der Revision gezeigt und erklärt.
Bei der WSB hat’s gerade mal für eine kurze Mitteilung gereicht, daß jetzt Revision ist.
Man kann nur auf einen schneereichen Winter hoffen, damit die WSB ordentlich Konkurrenzdruck bekommt!

Das macht der MSB tatsächlich seit Langem schon sehr gut, gleiches gilt übrigens auch für die Pflege und den Ausbau vom Bikepark, welcher — wenn ich mich so umhöre — einen guten Ruf genießt. Leider gibt der Berg selber aufgrund der Länge der Pisten und der Höhenlage nicht viel mehr her, aber sofern es im kommenden Winter genügend Naturschnee gibt lohnt es sich allemal hinzufahren.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1286
Re: Saison 2021/22
« Antwort #40 am: November 04, 2021, 11:50:08 Vormittag »
Zitat
Von der WSB hört man noch nichts! Sollte man dort nicht auch endlich mal anfangen?! Sonst kommt der Winter wieder ganz unerwartet und man kann nicht öffnen…
Doch, stand gestern in der Presse, dass sie begonnen haben. um Mitte Dezember öffnungsbereit zu sein.


Ich bete um viel Schnee. Dann ab nach Hahnenklee. Super freundliches, gechilltes Team. Die Pisten sind kurz, aber aus meiner Sicht das anspruchvollste Gebiet im Harz. Sie haben einen sehr angenehmen Anfängerhang. Man muss halt nur Schlepplift fahren (lernen ;) ). In der Regel hat man 10 Abfahrten geschafft, bevor man in Braunlage die Karte kauft. Viele haben dieses kleine Juwel vergessen, echte Schlangen habe ich dort (leider für den Betreiber) schon lange nicht mehr gesehen. Da es kein Skiverleih gibt, hat man dort meist seine Ruhe und kann in Ruhe zum Bügel durchfahren.
Und die beste Wildschweinbratwurst  ;D

aletsch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Re: Saison 2021/22
« Antwort #41 am: November 04, 2021, 12:01:50 Nachmittag »


Ich bete um viel Schnee. Dann ab nach Hahnenklee. Super freundliches, gechilltes Team. Die Pisten sind kurz, aber aus meiner Sicht das anspruchvollste Gebiet im Harz. Sie haben einen sehr angenehmen Anfängerhang. Man muss halt nur Schlepplift fahren (lernen ;) ). In der Regel hat man 10 Abfahrten geschafft, bevor man in Braunlage die Karte kauft. Viele haben dieses kleine Juwel vergessen, echte Schlangen habe ich dort (leider für den Betreiber) schon lange nicht mehr gesehen. Da es kein Skiverleih gibt, hat man dort meist seine Ruhe und kann in Ruhe zum Bügel durchfahren.
Und die beste Wildschweinbratwurst  ;D

ich glaube, Du verwechselst da Hahnenklee mit Schulenberg... ::)

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1024
Re: Saison 2021/22
« Antwort #42 am: November 04, 2021, 12:57:15 Nachmittag »
Beim MSB kann man mal sehen, wie man die Kundschaft anlockt, da wird bei Facebook jeden Tag ein bisschen was von der Revision gezeigt und erklärt.
Bei der WSB hat’s gerade mal für eine kurze Mitteilung gereicht, daß jetzt Revision ist.
Man kann nur auf einen schneereichen Winter hoffen, damit die WSB ordentlich Konkurrenzdruck bekommt!

Das macht der MSB tatsächlich seit Langem schon sehr gut, gleiches gilt übrigens auch für die Pflege und den Ausbau vom Bikepark, welcher — wenn ich mich so umhöre — einen guten Ruf genießt. Leider gibt der Berg selber aufgrund der Länge der Pisten und der Höhenlage nicht viel mehr her, aber sofern es im kommenden Winter genügend Naturschnee gibt lohnt es sich allemal hinzufahren.
Ich hoffe auch auf ordentlich Naturschnee, denn die schwarze MSB Piste ist die beste und längste konstant schwarze im Harz, bei Flutlicht ein Highlight und mit etwas Glück vereist rattenschnell.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1457
Re: Saison 2021/22
« Antwort #43 am: November 04, 2021, 02:09:37 Nachmittag »
Zitat
Von der WSB hört man noch nichts! Sollte man dort nicht auch endlich mal anfangen?! Sonst kommt der Winter wieder ganz unerwartet und man kann nicht öffnen…
Doch, stand gestern in der Presse, dass sie begonnen haben. um Mitte Dezember öffnungsbereit zu sein.


Ich bete um viel Schnee. Dann ab nach Hahnenklee. Super freundliches, gechilltes Team. Die Pisten sind kurz, aber aus meiner Sicht das anspruchvollste Gebiet im Harz. Sie haben einen sehr angenehmen Anfängerhang. Man muss halt nur Schlepplift fahren (lernen ;) ). In der Regel hat man 10 Abfahrten geschafft, bevor man in Braunlage die Karte kauft. Viele haben dieses kleine Juwel vergessen, echte Schlangen habe ich dort (leider für den Betreiber) schon lange nicht mehr gesehen. Da es kein Skiverleih gibt, hat man dort meist seine Ruhe und kann in Ruhe zum Bügel durchfahren.
Und die beste Wildschweinbratwurst  ;D

Du meinst das Skialpinum?!

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1286
Re: Saison 2021/22
« Antwort #44 am: November 04, 2021, 05:42:44 Nachmittag »
Zitat
ich glaube, Du verwechselst da Hahnenklee mit Schulenberg...
ups, das ist peinlich, ihr habt recht. Man sollte nicht schnell bei der Arbeit tippen...   :o