Autor Thema: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg  (Gelesen 94427 mal)

RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #165 am: Januar 21, 2017, 11:42:23 Vormittag »
Wenn das bleiben würde wäre es eine super Sache so kann man sich ein gutes Bild von den Aktuellen Wartezeiten machen.
Als die neuen Webcams installiert wurden gab es diese Perspektive schon mal aber die langen schlangen waren eventuell keine gute
Werbung und man hat die weggedreht

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 341
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #166 am: Januar 21, 2017, 12:35:59 Nachmittag »
laut Website ist der Wurmberg wegen Überfüllung geschlossen

RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #167 am: Januar 21, 2017, 12:36:31 Nachmittag »
Wahnsinn auf der HP  steht das der Wurmberg jetzt wegen Überfüllung
Geschlossen wird also keine neuen Leute mehr hoch kommen.

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 574
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #168 am: Januar 21, 2017, 01:00:44 Nachmittag »
Wahnsinn auf der HP  steht das der Wurmberg jetzt wegen Überfüllung
Geschlossen wird also keine neuen Leute mehr hoch kommen.
Wurmberg wegen Überfüllung geschlossen, Sonnenblick wegen Bocklosigkeit geschlossen, kleiner Lift im Ski-Alpinum kaputt ... was soll man dazu noch sagen
« Letzte Änderung: Januar 21, 2017, 01:15:15 Nachmittag von Pistenbully »

Dabo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #169 am: Januar 21, 2017, 01:35:01 Nachmittag »
Zitat
21.01.2017/12.00 Uhr: DER WURMBERG WIRD JETZT WEGEN ÜBERFÜLLUNG GESCHLOSSEN!!!

Vermutlich hatten Sie um 11 Uhr die Cams verstellt, damit die Leute freiwillig ausweichen. Als ich letztes Wochenende vor Ort war, haben Sie irgendwann zwischen 14 und 15 Uhr unten keine Karten mehr verkauft und wegen Überfüllung geschlossen. Ich sag' ja, der Laden läuft...mit nem lachenden  :) und nem weinenden Auge  :-[

Mwiggi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #170 am: Januar 21, 2017, 01:51:00 Nachmittag »
Der Wurmberg hat es geschafft sich in den letzten Jahre ein Alleinstellungsmerkmal im Harz zu schaffen. Das zahlt sich jetzt aus! Die anderen Skigebiete müssen anfangen ein vernünftiges Marketingskonzept zu entwicklen, ganz gleich ob privatgeführt oder nicht.

Der Kunde kann das Angebot nicht annehmen, wenn er nicht weiß, dass es das Angebot gibt. Das beginnt, bei einem zeitgemäßen Internetauftritt, bei dem täglich - wahrheitsgemäß - eine Informationspolitik betrieben wird.

Die anderen Skigebiete sollten anfangen zu reagieren, der Harz ist im Aufbruch!

Gruß Marc

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #171 am: Januar 21, 2017, 02:04:22 Nachmittag »
Der Kunde kann das Angebot nicht annehmen, wenn er nicht weiß, dass es das Angebot gibt. Das beginnt, bei einem zeitgemäßen Internetauftritt, bei dem täglich - wahrheitsgemäß - eine Informationspolitik betrieben wird.

Ich finde den Gesichtsbuch-Auftritt von Ski Alpinum und MSB bedeutend besser als den von Wurm- und Bocksberg. Sie müsen die potentiellen Kunden nur erstmal auf deren Seiten bringen.

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #172 am: Januar 21, 2017, 04:41:37 Nachmittag »
laut Website ist der Wurmberg wegen Überfüllung geschlossen

Oh, solche Aussagen gibt es ja auch nicht so oft!? Dazu passt, dass die Wartezeit auf dem folgenden Foto doch sicherlich >1h Stunde beträgt!


RK

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #173 am: Januar 21, 2017, 04:43:47 Nachmittag »
Das wird fast nicht reichen. Wahnsinn was da heute los war das macht doch keinen Spaß mehr

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 574
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #174 am: Januar 21, 2017, 04:50:57 Nachmittag »
Der Kunde kann das Angebot nicht annehmen, wenn er nicht weiß, dass es das Angebot gibt. Das beginnt, bei einem zeitgemäßen Internetauftritt, bei dem täglich - wahrheitsgemäß - eine Informationspolitik betrieben wird.

Das stimmt zwar, dies setzt jedoch ein adäquates Angebot voraus. Wenn viele Lifte (aus welchen Gründen auch immer, Schneemangel, Wirtschaftlichkeit, etc.) häufig nicht laufen, dann ist es nicht verwunderlich, dass dann auch keiner von Ihnen Notiz nimmt wenn die Lifte doch mal an sind.

Schon von den geographischen Vorrausetzungen sind bei den heutigen Ansprüchen an Skigebietsvielseitigkeit und Skigebietsqualität neben dem Wurmberg allenfalls noch Hahnenklee und St. Andreasberg/M. Schmidt Berg (aber beide auch nur bei Vollbetrieb) konkurrenzfähig. Der Sonnenberg ist ohne Skiverbindung zum Sonnenblick (wegen NP leider unrealistisch) für einen ganzen Tag einfach zu klein und in Schulenberg ist die Infrastruktur für die touristischen Ansprüche zu schlecht (kein Parkplatz, kein Skiverleih, nur Schlepplift).

Pistenschreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 411
    • E-Mail
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #175 am: Januar 21, 2017, 05:23:51 Nachmittag »
 :o
Ach du Sch...
Ich habe doch geschrieben das da keiner am WE hinfahren soll. Warum hört denn keiner auf mich  ;D

TUCler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #176 am: Januar 21, 2017, 05:51:31 Nachmittag »
Wow ... heute haben die Kassen am Wurmberg aber sowas von geklingelt! Das freut einen doch!

Das stimmt zwar, dies setzt jedoch ein adäquates Angebot voraus. Wenn viele Lifte (aus welchen Gründen auch immer, Schneemangel, Wirtschaftlichkeit, etc.) häufig nicht laufen, dann ist es nicht verwunderlich, dass dann auch keiner von Ihnen Notiz nimmt wenn die Lifte doch mal an sind.

Nach allem was ich so in Liftgesprächen mitbekomme, kennen auch einige den MSB oder haben zumindest schon mal von Hahnenklee oder anderen Skigebieten gehört. Diese sagen dann aber selbst, dass es sie gar nicht so sehr stört 45 Minuten in der Schlange stehen zu müssen, wenn sie dafür keinen Schlepper fahren müssen und eine "lange" Abfahrt haben.


Für mich ist ab 15 Minuten Wartezeit (+ >5 Minuten Liftfahrzeit) die Schmerzgrenze erreicht, ab der es mir keinen Spaß mehr macht. Um das zu umgehen, fahre ich liebend gerne Schlepper und "kurze" Abfahrten.

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1044
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #177 am: Januar 21, 2017, 06:28:36 Nachmittag »
Für mich ist eine solche Schlange pure Anti-Werbung! Die Schlangen werden sich schnell rumsprechen und sind ja auch schon von den Medien negativ aufgegriffen worden. Auch eine "Schließung wegen Überfüllung" ist alles andere als gute Werbung - auch wenn ich diese Maßnahme als Notbremse ausdrücklich befürworte. Ich überlege angesichts dieser Wartezeiten (auch 10 Min. wochentags sind für mich indiskutabel) ob ich diese Saison überhaupt zum Wurmberg fahren werde.

Wie ich schon seit Jahren sage, werden die Besucherzahlen am Wurmberg seit dem Ausbau weiter zunehmen - ich kann nur hoffen, dass die zur nächsten Saison endlich weiter ausbauen, d.h. Flutlicht, Beschneiung Nordhang und obere Wurmbergabfahrt, 8KSB am Hexenritt und mit der 4SB den Westhang ausbauen. Zudem braucht es in der oberen WSB-Sektion unbedingt einen Entlastungsschlepper.
Noch viel besser und ein deutliche Bereicherung wäre die Idee von Sommerphobie wie hier skizziert: http://skifahren-im-harz.de/forum/index.php/topic,237.1155.html.
Zudem brauche es einen weiteren Großparkplatz am Relaxa. man könnte zwar auch einen am Entlastungslist anlegen, doch der wäre auch über die Kaffeehorsttraße zu erreichen und von daher keine Verkehrsentlastung für den Ort.

Kein anderes Mittelgebirge bzw. Mittelgebirgsskigebiet vergrätzt die Besucher mit auch nur annähnernd katastrophalen Bedingungen!
« Letzte Änderung: Januar 21, 2017, 06:45:42 Nachmittag von manitou »

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 486
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #178 am: Januar 21, 2017, 06:55:53 Nachmittag »
... dass es sie gar nicht so sehr stört 45 Minuten in der Schlange stehen zu müssen, wenn sie dafür keinen Schlepper fahren müssen ...

Mannmannmann, die Pussyfizierung schreitet fort und fort  ;)
...und den Zucker schön fein mahlen, damit der beim in-den-Ar[zensiert]-blasen nicht kratzt!
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Skisaison 16/17 ausschliesslich Braunlage/Wurmberg
« Antwort #179 am: Januar 21, 2017, 07:29:07 Nachmittag »
... dass es sie gar nicht so sehr stört 45 Minuten in der Schlange stehen zu müssen, wenn sie dafür keinen Schlepper fahren müssen ...

Mannmannmann, die Pussyfizierung schreitet fort und fort  ;)
...und den Zucker schön fein mahlen, damit der beim in-den-Ar[zensiert]-blasen nicht kratzt!
Sollen die Deppen weiter in den Schlangen (Anfahrt, Parkplatz, Lifte, Gastronomie) stehen, so verderben sie uns nicht den Spaß. Vermutlich wären die geplanten Schiebestrecken in Schierke genau für diese Klientel.
« Letzte Änderung: Januar 21, 2017, 07:31:46 Nachmittag von STS »