Autor Thema: Skisaison 2017/18  (Gelesen 31203 mal)

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
Skisaison 2017/18
« am: Dezember 15, 2017, 05:15:39 Nachmittag »
Da noch keiner ein neues Thema aufgemacht hat mach ich es eben. ;)
Macht eigentlich am Wochenende der Ravensberg auf? 

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2248
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #1 am: Dezember 17, 2017, 07:01:19 Nachmittag »
Wir waren heute Nachmittag zum Abschluss des Eröffnungswochenendes noch einmal für ein paar Stunden am Bocksberg. Wartezeiten am Lift gab es keine, die Freestyle-Abfahrt ließ sich gut fahren und hatte eine kleine Neuschneeauflage und der Sessellift fuhr dieses Mal deutlich zügiger als bei meinem letzten Besuch (gut so).

Am Ende gab es noch eine kleine Stärkung oben in der Hütte, ehe wir uns dann wieder auf den Heimweg gemacht haben. Mit den Punktekarten dort scheint aber irgendetwas nicht so recht zu funktionieren. So hatte meine Freundin am Ende des Tages noch zwei Fahrten offen auf ihrer Karte, während meine bei Null angekommen war und dass, obwohl wir exakt die gleiche Anzahl an Abfahrten jeweils zusammen gemacht haben (ihre ging übrigens richtig). Beim nächsten Mal verlasse ich mich dann doch besser wieder auf die normalen Zeitkarten — hätte sich heute auch ohne Abzug von 2 Fahrten für uns gelohnt. ;)

Alles in allem ein ereignisreiches Eröffnungswochenende im Harz — viel gesehen und erlebt und viel Spaß gehabt. Schön, dass nun endlich wieder Winter ist! :)

x86

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #2 am: Dezember 18, 2017, 03:04:33 Nachmittag »
Ehe das Wetter umschlägt und ab Donnerstag in einigen Bundesländern die Ferien beginnen, fahre ich morgen mal an den Wurmberg und am Nachmittag wahrscheinlich an den MSB.

Ist zufällig noch jemand da?

snowmo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 520
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #3 am: Dezember 18, 2017, 10:29:24 Nachmittag »
Hi
Ich wollte morgen eigentlich zum Bocksberg(von Hildesheim aus). Aus welcher Ecke kommst du?

x86

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #4 am: Dezember 18, 2017, 10:32:47 Nachmittag »
Komme aus Kassel

snowmo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 520
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #5 am: Dezember 19, 2017, 08:13:46 Nachmittag »
Hi, war heut in Hahnenklee. Morgens lief nur der Sessel wegen Seilbahnreparatur. Sprich bei fussgänger wurde kurz verlangsamt dann wieder normales Tempo (gut 8km/h laut GPS). Haben die Jungs gut gemacht. Als die Seilbahn lief wurden Fußgänger konsequent auf diese verwiesen - sehr wenige Unterbrechungen.
Die Familienabfahrt war gut präpariert, an einigen Stellen kam Dreck raus, aber nicht Steine.
Die Freestyler war nicht präpariert, hatte aber eine gute Auflage und bis auf eine Feuchtstelle war die Piste super - keinen Steinkontakt, Bretter sehen noch wie neu aus (grad frisch gewachst).
Leider war das Wetter suboptimal, viel Nieselregen, daher recht schwerer Schnee. Daher bin ich dann doch nicht den schwarzen Bock gefahren, wäre aber problemlos möglich gewesen, da über 40cm Schnee auf der Piste sind - leider aber kein Liftbetrieb.
Hab auch noch Bilder, leider per iPhone schwierig hier einzufügen.
Alles in allem ein schöner Auftakt, der Sessel läuft jetzt gut, die Freestyle Piste ein echter Gewinn. Jetzt fehlt nur bessere Beschneiung und das der schwarze Bock auch regelmäßig auf hat. Personal scheint es genug zu geben : Tal wie Bergstation war jeweils mit 2 Personen besetzt - kenn ich aus den Alpen anders...

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2248
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #6 am: Dezember 19, 2017, 09:00:50 Nachmittag »
Alles in allem ein schöner Auftakt, der Sessel läuft jetzt gut, die Freestyle Piste ein echter Gewinn.

Stimmt, das ist mir auch aufgefallen — gegen Ende des letzten Winters kam mir die Fahrt nach oben ewig vor, am Wochenende ging es recht zügig voran und wir haben trotz der kurzen Zeit vor Ort doch einige Abfahrten geschafft (deutlich mehr als erwartet)!

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #7 am: Dezember 19, 2017, 09:21:54 Nachmittag »
Ich will auch mal nach Hahnenklee aber nur wenn alles offen ist. Wenn ichs richtig mitbekommen habe, ist der schwarze Bock(langer Lift) nicht geöfffnet, warum nicht?

x86

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #8 am: Dezember 19, 2017, 10:31:09 Nachmittag »
Der scheint nur am WE zu laufen. (?)

Ich war heute in Braunlage, für dortige Verhältnisse war sehr wenig los (Wartezeit: 0-5 Sessel, SL oft freie Fahrt), nur an der Kasse musste ich 15 min warten (war aber auch erst um 9:00 Uhr da).
Wie playjam schon geschrieben hat, diente die einzige geöffnete Kasse als Puffer und beschäftigte Neuankömmlinge einige Zeit. Ist denn unter der Woche noch eine zweite Kasse am Hexenritt geöffnet?

Wie bei snowmo war auch bei mir das Wetter eher schlecht. Um 9 sah man kurz den blauen Himmel, ehe es später nieselte. Zwischenzeitlich sah es fast so aus, als ob es aufklaren wollte, was allerdings leider nicht der Fall war. Der Schnee war anfangs perfekt pulvrig, später wurde es im unteren Bereich pappig.
Einzige Problemstelle war die Obere Gr. Wurmbergabfahrt, die ganz oben von Steinen durchsetzt war.

Werden die Skirouten eigentlich gar nicht ausgesteckt?

Nach Ablauf der 4h-Karte machte ich noch ein paar Fahrten am Nordhang, wo die Drehkreuze kaputt waren  ;D

Folglich war ich erst um 14:40 Uhr am MSB, wo ich trotz Regenwetters noch knapp 1,5 h (für nur 18 €  ;)) verbrachte. Dort war der Schnee schon ziemlich durchfeuchtet, aber noch gut zu fahren. 
Am hinteren Lift wurde noch ein Funpark präpariert, ob das vor dem anstehenden Tauwetter so sinnvoll ist?

snowmo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 520
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #9 am: Dezember 19, 2017, 10:39:31 Nachmittag »
Ich hatte einen Mitarbeiter bzgl. Schwarzen Bock gefragt, er meinte nicht genug Schnee. Da ich extra hinspaziert bin und an mehreren Stellen gemessen habe(35-45cm), kann ich diese Einschätzung nicht nachvollziehen.
Es war aber auch quasi nix los heute, ca. 20 Skifahrer insgesamt. Insofern schade das für Fortgeschrittene ohne den Bock zu wenig Abwechselung da ist, trotz nur 4 Stundenkarte.

Rollmops

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #10 am: Dezember 20, 2017, 08:41:38 Vormittag »

Werden die Skirouten eigentlich gar nicht ausgesteckt?

Da gehst Du hoch zu den Resten der Schanze, nach links dann den Schanzenhang runter oder geradeaus in die Hexenritt Route.
Bei dem Nebel vielleicht nicht so leicht zu finden,ich hab`s nicht probiert traue es mir nicht mehr zu da ich etliche Jahre ausgesetzt habe.

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #11 am: Dezember 20, 2017, 08:53:58 Vormittag »
Ich hatte einen Mitarbeiter bzgl. Schwarzen Bock gefragt, er meinte nicht genug Schnee. Da ich extra hinspaziert bin und an mehreren Stellen gemessen habe(35-45cm), kann ich diese Einschätzung nicht nachvollziehen.
Es war aber auch quasi nix los heute, ca. 20 Skifahrer insgesamt. Insofern schade das für Fortgeschrittene ohne den Bock zu wenig Abwechselung da ist, trotz nur 4 Stundenkarte.

Etwa 40 cm sind zu niedrig, wieviel soll noch liegen  :-\    ?

Ski-Manni

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #12 am: Dezember 20, 2017, 08:54:57 Vormittag »

Werden die Skirouten eigentlich gar nicht ausgesteckt?

Da gehst Du hoch zu den Resten der Schanze, nach links dann den Schanzenhang runter oder geradeaus in die Hexenritt Route.
Bei dem Nebel vielleicht nicht so leicht zu finden,ich hab`s nicht probiert traue es mir nicht mehr zu da ich etliche Jahre ausgesetzt habe.

Im Nebel isses eh schon nicht leicht zu fahren und für ungeübte Fahrer ist der Schanzenhang und der alte Hexenritt nicht zu empfehlen. Da du ausgesetzt hast und somit erst garnicht versucht hast diese zu finden oder zu fahren, finde ich sehr gut und vernünftig.
« Letzte Änderung: Dezember 20, 2017, 08:57:31 Vormittag von Ski-Manni »

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4076
    • E-Mail
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #13 am: Dezember 20, 2017, 09:03:05 Vormittag »

Werden die Skirouten eigentlich gar nicht ausgesteckt?

Da gehst Du hoch zu den Resten der Schanze, nach links dann den Schanzenhang runter oder geradeaus in die Hexenritt Route.
Bei dem Nebel vielleicht nicht so leicht zu finden,ich hab`s nicht probiert traue es mir nicht mehr zu da ich etliche Jahre ausgesetzt habe.

Im Nebel isses eh schon nicht leicht zu fahren und für ungeübte Fahrer ist der Schanzenhang und der alte Hexenritt nicht zu empfehlen. Da du ausgesetzt hast und somit erst garnicht versucht hast diese zu finden oder zu fahren, finde ich sehr gut und vernünftig.

Ja, der alte Hexenritt ist nichts für weniger erfahrene Skifahrer. Schräg, steil, steinig, eng, viele Bäume... kann viel Spaß machen, muss aber nicht. Als ich einmal mit meiner Frau da runter gefahren bin, hat sie fast die Scheidung eingereicht...

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Skisaison 2017/18
« Antwort #14 am: Dezember 20, 2017, 11:07:34 Vormittag »
Tauwetter:

Die Vorhersagen sind sich jetzt einig: In den nächsten Tagen wird es viel milder und damit grossflächig tauen, so kann es am Heiligabend bis zu 09°C in Braunlage Ort geben!

Die Vorhersage der Schneehöhe ist leider auch sehr ernüchternd und sagt ein quasi völliges Tauen im Ort bis nächsten Mittwoch voraus. Auch der weitere Trend ist wenig hoffnungsvoll:

https://kachelmannwetter.com/de/vorhersage/2945055-braunlage/ensemble/euro/schnee

Die Frage wird sein, welche Skigebiete am Ende noch öffnen können, ich vermute, dass alle Naturschneegebiete schliessen müssen und es auch am Wurmberg bei nicht beschneiten Pisten eng werden wird!?