Autor Thema: Die besten Rodelstrecken im Harz  (Gelesen 521 mal)

Chrissi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Die besten Rodelstrecken im Harz
« am: Januar 05, 2021, 05:30:38 Nachmittag »
Hallo zusammen!

ich bin schon seit längerem stiller Mitleser im Forum. Da die Skipisten diesen Winter wahrscheinlich geschlossen bleiben, wollte ich diesen Winter vermehrt zum Rodeln in den Harz. Wichtig ist es mir dabei abseits der langweiligen Rodelpisten am Torfhaus oder in Altenau unterwegs zu sein. Welche Forstwege eignen sich zum Beispiel besonders gut für eine lange Abfahrt mit vielen Höhenmetern. Was mir als erstes in den Sinn kam war zum Beispiel die Panzerstraße vom Brocken zum Scharfenstein. Welche Strecken wären außerdem noch interessant? Ich freue mich auf eure Tipps. Beste Grüße Chrissi

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1017
    • T³
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #1 am: Januar 05, 2021, 06:44:21 Nachmittag »
Die Rodelabfahrt am Wurmberg ist schon sehr ordentlich. Ansonsten kann ich mir die Forstwege um den Erdbeerkopf gut vorstellen. Vom Molkenhaus runter nach Bad Harzburg Oder vom Gasthaus an den Kästeklippen runter nach Oker.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2913
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #2 am: Januar 05, 2021, 08:25:00 Nachmittag »
Was auch gehen müsste wäre einer der Wege vom Oderteich runter in Richtung Rinderstall. Ich weiß nicht ob dieser Weg durchgehend steil genug ist zum rodeln, bin den aber mal mit dem MTB von unten nach oben gefahren und habe ihn so in Erinnerung, dass es dort konstant eine mäßige Steigung gibt. Insgesamt kannst Du Dich ja mal um den Rinderstall herum umschauen — dort führen einige recht lange Wege hinunter ins Tal (bspw. vom Silberteich aus).

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 937
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #3 am: Januar 05, 2021, 08:33:05 Nachmittag »
Die schmale Rodelbahn am Bocksberg nachts mit spuky Beleuchtung und komfortabler Gondel hat meine Kinder begeistert.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1219
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #4 am: Januar 05, 2021, 09:35:45 Nachmittag »
Die Rodelbahn Hahnenklee bin ich Nikolaus gerade hochgewandert und fand sie sehr reizvoll.

Eine der schönsten Erinnerungen meiner Kindheit war in der Hinsicht jedoch in Bad Harzburg mit der Gondel auf, zum Molkenhaus wandern und da über die Waldwege wieder Richtung Märchenwald rodeln. Auf festgetretenen Schnee und Holzrodeln ging das super in meiner Erinnerung 😂. Wie sehr der Weg heutzutage geräumt wird, kann ich leider nicht sagen. Ist ein paar Jahrzehnte her 😅

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1017
    • T³
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #5 am: Januar 05, 2021, 10:58:05 Nachmittag »
@Usul: Da würde zumindest vor drei, vier und fünf Jahren nicht geräumt.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1219
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #6 am: Januar 06, 2021, 09:03:42 Vormittag »
Das ist gut so ;)

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 611
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #7 am: Januar 06, 2021, 11:11:39 Nachmittag »
Die Rodelbahn Hahnenklee bin ich Nikolaus gerade hochgewandert und fand sie sehr reizvoll.

Eine der schönsten Erinnerungen meiner Kindheit war in der Hinsicht jedoch in Bad Harzburg mit der Gondel auf, zum Molkenhaus wandern und da über die Waldwege wieder Richtung Märchenwald rodeln. Auf festgetretenen Schnee und Holzrodeln ging das super in meiner Erinnerung 😂. Wie sehr der Weg heutzutage geräumt wird, kann ich leider nicht sagen. Ist ein paar Jahrzehnte her 😅

Bad Harzburg wirbt zwar mit der längsten Rodelbahn im Harz, ich kann mich aber nicht daran erinnern wann die Bahn zuletzt ausreichend Schnee hatte. Meistens sieht es doch leider so aus, dass man in Bad Harzburg noch im "Grünen" steht und der Winter erst bei der Auffahrt in Richtung Torfhaus einkehrt.
« Letzte Änderung: Januar 06, 2021, 11:13:48 Nachmittag von Pistenbully »

Chrissi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #8 am: Januar 07, 2021, 10:02:51 Vormittag »
Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten und Tipps. Die Rodelbahn am Bocksberg ist wirklich nicht schlecht.
Ich habe mir jetzt schonmal drei Strecken ausgesucht die ich je nach Schneelage machen werde. Zum einen die Abfahrt vom Brocken zum Scharfenstein, die Abfahrt von den Kästeklippen über den Ziegenrücken nach Oker und eine Abfahrt vom Großen Knollen. Über weitere Anregungen würde ich mich dennoch freuen. Wenn es soweit ist folgen die Berichte. 

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2913
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #9 am: Januar 07, 2021, 10:16:29 Vormittag »
Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten und Tipps. Die Rodelbahn am Bocksberg ist wirklich nicht schlecht.
Ich habe mir jetzt schonmal drei Strecken ausgesucht die ich je nach Schneelage machen werde. Zum einen die Abfahrt vom Brocken zum Scharfenstein, die Abfahrt von den Kästeklippen über den Ziegenrücken nach Oker und eine Abfahrt vom Großen Knollen. Über weitere Anregungen würde ich mich dennoch freuen. Wenn es soweit ist folgen die Berichte.

Ich nehme an, Du möchtest vom Kleinen Brocken runter bis zur Rangerstation Scharfenstein fahren, richtig? Kennst Du die Strecke schon bzw. bist Du da vielleicht schon mal zum Wandern oder mit dem MTB gewesen?

Das Teilstück Kleiner Brocken -> Hermannsklippe ist recht steil und meist ist dort auch einiges an Betrieb was entgegenkommende Wanderer betrifft — eine Abfahrt mit dem Schlitten wäre m.M.n. nicht ganz ungefährlich an der Stelle. Das untere Teilstück Hermannsklippe -> Scharfenstein hingegen sollte OK sein.

Insgesamt würde ich aber sagen, dass sich die Abfahrt nicht wirklich als Rodelbahn eignet. Sie ist teils wie gesagt recht steil, es kommen viele Wanderer auf einem eher schmalen Weg entgegen und der Untergrund (=Plattenweg) ist zum Rodeln auch nicht unbedingt das Wahre.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen und bin gespannt auf Fotos und einen kurzen Erfahrungsbericht, sofern Du es ausprobieren solltest. 👍

Chrissi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Die besten Rodelstrecken im Harz
« Antwort #10 am: Januar 07, 2021, 11:24:41 Vormittag »
Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten und Tipps. Die Rodelbahn am Bocksberg ist wirklich nicht schlecht.
Ich habe mir jetzt schonmal drei Strecken ausgesucht die ich je nach Schneelage machen werde. Zum einen die Abfahrt vom Brocken zum Scharfenstein, die Abfahrt von den Kästeklippen über den Ziegenrücken nach Oker und eine Abfahrt vom Großen Knollen. Über weitere Anregungen würde ich mich dennoch freuen. Wenn es soweit ist folgen die Berichte.

Ich nehme an, Du möchtest vom Kleinen Brocken runter bis zur Rangerstation Scharfenstein fahren, richtig? Kennst Du die Strecke schon bzw. bist Du da vielleicht schon mal zum Wandern oder mit dem MTB gewesen?

Das Teilstück Kleiner Brocken -> Hermannsklippe ist recht steil und meist ist dort auch einiges an Betrieb was entgegenkommende Wanderer betrifft — eine Abfahrt mit dem Schlitten wäre m.M.n. nicht ganz ungefährlich an der Stelle. Das untere Teilstück Hermannsklippe -> Scharfenstein hingegen sollte OK sein.

Insgesamt würde ich aber sagen, dass sich die Abfahrt nicht wirklich als Rodelbahn eignet. Sie ist teils wie gesagt recht steil, es kommen viele Wanderer auf einem eher schmalen Weg entgegen und der Untergrund (=Plattenweg) ist zum Rodeln auch nicht unbedingt das Wahre.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen und bin gespannt auf Fotos und einen kurzen Erfahrungsbericht, sofern Du es ausprobieren solltest. 👍

Ja ich kenne die Strecke schon. Ich habe einen ganz guten Rodel und würde mich als recht erfahrenen Rodler bezeichnen. Ich würde die Tour nur unter der Woche gegen Abend fahren wenn weniger los ist. Sollte es zu steil sein habe ich eine schöne Wanderung gemacht. Beste Grüße, Chrissi