Autor Thema: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung  (Gelesen 338512 mal)

Lutze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #735 am: Januar 10, 2021, 08:24:48 Nachmittag »
Vielen Dank für die vielen, schnellen und vor allem ausführlichen Antworten, die für mich Gold wert sind.

In Bad Harzburg sind die Preise noch sehr moderat. Ich war dort das letzte mal vor rund 6-7 Jahren. Da lag das gefühlte Durchschnittsalter bei 65+, von touristischer Aktivität war nicht all zu viel zu sehen. Wird wohl Zeit mir das nochmal und vor allem in Ruhe anzuschauen. So ein flüchtiger Eindruck täuscht schließlich schnell!

Ilsenburg finde ich vom Stadtbild sehr schön!

Ich habe gesehen, dass Hahnenklee ebenfalls ein (sehr) kleines Skigebiet hat. Ist dort denn im Winter überhaupt etwas los? Mit Braunlage kann es wohl bei Weitem nicht mithalten, nehme ich an?

Was mich persönlich anspricht, sind Holzhäuser für 4-6 Personen mit Sauna und Ofen, gemütlich und mit gehobener Ausstattung. Im Grunde ähnlich wie die die Resorts in Torfhaus und Schierke. Nur eben privat und individueller. Wisst ihr zufällig, ob diese gut laufen? Die Mietpreise können sich auf jeden Fall sehen lassen..

Es gibt in Braunlage in der Bismarkstraße auch zwei rote Holzhäuser mit Sauna, Feuerplatz etc...finde ich richtig gut das Konzept. Und dann noch die Lage... Die laufen mit Sicherheit bombe!

Allerbeste Grüße!
Lutz

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4434
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #736 am: Januar 10, 2021, 08:43:31 Nachmittag »
[...]
Was mich persönlich anspricht, sind Holzhäuser für 4-6 Personen mit Sauna und Ofen, gemütlich und mit gehobener Ausstattung. Im Grunde ähnlich wie die die Resorts in Torfhaus und Schierke. Nur eben privat und individueller. Wisst ihr zufällig, ob diese gut laufen? Die Mietpreise können sich auf jeden Fall sehen lassen..

Es gibt in Braunlage in der Bismarkstraße auch zwei rote Holzhäuser mit Sauna, Feuerplatz etc...finde ich richtig gut das Konzept. Und dann noch die Lage... Die laufen mit Sicherheit bombe!

Allerbeste Grüße!
Lutz

Die Ferienhäuser am Torfhaus laufen wohl gut, sonst hätten die nicht dasselbe Konzept in Schierke gestartet.

Ich vermute stark, dass in Braunlage am Kegelbahnweg solche Ferienhäuser entstehen werden. Schau hier:

https://www.stadt-braunlage.com/component/jdownloads/download/17-bekanntmachungen/676-bplan140kegelbahnwegaufstellung?Itemid=262

Den Kontakt zum Investor kannst Du sicherlich über die Stadt Braunlage herstellen. Vielleicht hast Du Glück und der Investor will auch verkaufen.

So ein Ferienhaus in der Lage wird Dich zwar etwas kosten, aber aufgrund der Lage dürfte es sich rechnen.


Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 611
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #737 am: Januar 10, 2021, 10:27:59 Nachmittag »
Ich habe gesehen, dass Hahnenklee ebenfalls ein (sehr) kleines Skigebiet hat. Ist dort denn im Winter überhaupt etwas los? Mit Braunlage kann es wohl bei Weitem nicht mithalten, nehme ich an?

Das Skigebiet ist gar nicht sooo klein. Nicht so groß wie Braunlage, aber man kann da durchaus schöne Abfahrten machen. Das Problem in Hahnenklee ist jedoch in den letzten Jahren immer der Schnee bzw. der Schneemangel gewesen. Das Skigebiet liegt recht tief, die Beschneiungsanlage ist zu leistungsschwach um kurze Kälteperioden effektiv nutzen zu können und die Hälfte des Skigebietes ist gar nicht beschneit. Das hat in den letzten Jahren leider immer zu recht wenigen Skibetriebstagen geführt, so dass langsam auch die Infrastruktur (Skiverleihe, Skischulen etc.) wegbrechen. Man hat den Eindruck, dass die Seilbahnbetreiber Ihren Fokus verstärkt auf den Sommerbetrieb legen (Bikepark und Sommerrodelbahn) und den Winterbetrieb nur noch nebenbei mitnehmen, wenn tatsächlich mal Schnee liegt.

Auch insgesamt habe ich in Hahnenklee leider bisher den Eindruck, dass der Ort die Kurve irgendwie nicht kriegt. Die in Braunlage spürbare Aufbruchstimmung findet sich in Hahnenklee nicht. Hinzu kommt, dass es in Hahnenklee aus meiner Sicht ein Überangebot an 70er Jahre Immobilien gibt. Der Ort war zu Zeiten der deutschen Teilung wohl beliebter Zweitwohnsitz von West-Berlinern. Auch wenn Biking und Hiking immer beliebter werden glaube ich nicht, dass man damit alle Gästebetten füllen kann, wie man es einst mit verlässlichen Wintern und Berliner Publikum konnte. 

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2913
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #738 am: Januar 11, 2021, 08:22:47 Vormittag »
Ich habe gesehen, dass Hahnenklee ebenfalls ein (sehr) kleines Skigebiet hat. Ist dort denn im Winter überhaupt etwas los? Mit Braunlage kann es wohl bei Weitem nicht mithalten, nehme ich an?

Das Skigebiet ist gar nicht sooo klein. Nicht so groß wie Braunlage, aber man kann da durchaus schöne Abfahrten machen. Das Problem in Hahnenklee ist jedoch in den letzten Jahren immer der Schnee bzw. der Schneemangel gewesen. Das Skigebiet liegt recht tief, die Beschneiungsanlage ist zu leistungsschwach um kurze Kälteperioden effektiv nutzen zu können und die Hälfte des Skigebietes ist gar nicht beschneit. Das hat in den letzten Jahren leider immer zu recht wenigen Skibetriebstagen geführt, so dass langsam auch die Infrastruktur (Skiverleihe, Skischulen etc.) wegbrechen. Man hat den Eindruck, dass die Seilbahnbetreiber Ihren Fokus verstärkt auf den Sommerbetrieb legen (Bikepark und Sommerrodelbahn) und den Winterbetrieb nur noch nebenbei mitnehmen, wenn tatsächlich mal Schnee liegt.

Auch insgesamt habe ich in Hahnenklee leider bisher den Eindruck, dass der Ort die Kurve irgendwie nicht kriegt. Die in Braunlage spürbare Aufbruchstimmung findet sich in Hahnenklee nicht. Hinzu kommt, dass es in Hahnenklee aus meiner Sicht ein Überangebot an 70er Jahre Immobilien gibt. Der Ort war zu Zeiten der deutschen Teilung wohl beliebter Zweitwohnsitz von West-Berlinern. Auch wenn Biking und Hiking immer beliebter werden glaube ich nicht, dass man damit alle Gästebetten füllen kann, wie man es einst mit verlässlichen Wintern und Berliner Publikum konnte.

Zudem ist Hahnenklee meiner Meinung nach auch das beste Anfängerskigebiet im Harz. So gesehen schade, dass dort kaum noch in den Wintersport investiert wird, aufgrund der Höhenlage aber zumindest ein Stück weit verständlich.

David

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
    • Pension Haus Christa Braunlage
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #739 am: Januar 11, 2021, 09:14:51 Vormittag »
Ab und zu werden auch Häuschen verkauft im Vitalsolpark in St. Andreasberg. Klein und teuer, aber im Verkauf.
Wenn man in Braunlage etwas kaufen möchte, muss man schnell sein: die Häuser und Wohnungen die angeboten werden und entweder gut zu renovieren oder schon renoviert worden sind, sind meistens innerhalb von 3 bis 4 Wochen verkauft.
Ein Aufenthalt zum entspannen: www.haus-christa-braunlage.com
Für Joomla!-Homepages: www.twinfish-webdesign.com

STS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 937
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #740 am: Januar 11, 2021, 01:31:18 Nachmittag »
Ab und zu werden auch Häuschen verkauft im Vitalsolpark in St. Andreasberg. Klein und teuer, aber im Verkauf.
Vor 5 Jahren war ich in so einem dänischen Novasol Mickerhäuschen (Neupreis 2015 teuer 260k€ + laufende Kosten) -  Alles eng gedrungen, Betten von billiger Qualität, Parkplatz zu weit weg und monotone Häuser eng aneinander, eigentlich Bausünden ähnlich wie die Betonbunker der 70iger.

"Ilsenburg finde ich vom Stadtbild sehr schön!".  Wir haben uns dann auch aus ähnlicher Motivation für einen Harzklassiker entschieden und renovieren hochwertig ein denkmalgeschütztes Bergmannshaus in zentraler aber ruhiger Lage.

Alternativ finde ich auch ein "Torfhaus"-Holzhaus am Waldrand attraktiv, aber gewiss nicht in einem monotonen Ferienpark. Aber wie David schreibt man muss schnell sein, falls sich heute überhaupt noch irgendwo eine gute Möglichkeit bietet.
« Letzte Änderung: Januar 11, 2021, 02:06:57 Nachmittag von STS »

Falkenstein

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #741 am: Januar 11, 2021, 09:09:17 Nachmittag »
@Lutze: Ferienhäuser laufen in der Regel besser als Ferienwohnungen. Mit einem Kamin, Sauna, usw. bekommt man so ein Haus gut vermietet. Schätze so 200 Vermietungstage sind da drin.
Ich würde an Deiner Stelle auf Dein Bauchgefühl hören. Wo würdest Du gerne Urlaub machen und wie?
Wie ist die Infrastruktur und das Ortsbild? Soll das Objekt in der Nähe eines Skigebiets sein? In welchen Ort im Harz fühlst Du Dich wohl?
Außerdem solltest Du beachten: wie hoch sind Grundsteuer, Zweitwohnungssteuer, Fremdenverkehrsbeiträge, Wasser- und Abwassergebühren. Wie stabil sind die Finanzen des Ortes, der Stadt? -Ich denke, dass bei diesen Kennzahlen die meisten Orte im Ostharz besser abschneiden, als die im Westen.
Weiterer Vorteil vom Ostharz ist, dass die meisten Orte einfach besseres Wetter haben. Das liegt daran, dass z.B. Wernigerode in der Lee-Seite des Harzes liegt und somit die Niederschläge geringer und die durchschnittlichen Temperaturen höher sind als im Oberharz. Dafür liegt dort weniger Schnee im Winter und zum nächsten Skigebiet muss man erstmal ins Auto steigen.
Als Wintersportler würde ich nur Braunlage, Sankt Andreasberg und Hahnenklee in die Betrachtung nehmen. Wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche!
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4434
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #742 am: Januar 11, 2021, 09:46:25 Nachmittag »
@Lutze: Ferienhäuser laufen in der Regel besser als Ferienwohnungen. [...] Wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche!

Gute Zusammenfassung +1

Lutze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #743 am: Januar 13, 2021, 08:37:11 Nachmittag »
@Lutze: Ferienhäuser laufen in der Regel besser als Ferienwohnungen. Mit einem Kamin, Sauna, usw. bekommt man so ein Haus gut vermietet. Schätze so 200 Vermietungstage sind da drin.
Ich würde an Deiner Stelle auf Dein Bauchgefühl hören. Wo würdest Du gerne Urlaub machen und wie?
Wie ist die Infrastruktur und das Ortsbild? Soll das Objekt in der Nähe eines Skigebiets sein? In welchen Ort im Harz fühlst Du Dich wohl?
Außerdem solltest Du beachten: wie hoch sind Grundsteuer, Zweitwohnungssteuer, Fremdenverkehrsbeiträge, Wasser- und Abwassergebühren. Wie stabil sind die Finanzen des Ortes, der Stadt? -Ich denke, dass bei diesen Kennzahlen die meisten Orte im Ostharz besser abschneiden, als die im Westen.
Weiterer Vorteil vom Ostharz ist, dass die meisten Orte einfach besseres Wetter haben. Das liegt daran, dass z.B. Wernigerode in der Lee-Seite des Harzes liegt und somit die Niederschläge geringer und die durchschnittlichen Temperaturen höher sind als im Oberharz. Dafür liegt dort weniger Schnee im Winter und zum nächsten Skigebiet muss man erstmal ins Auto steigen.
Als Wintersportler würde ich nur Braunlage, Sankt Andreasberg und Hahnenklee in die Betrachtung nehmen. Wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche!

Da sind einige sehr interessante Denkanstöße dabei, danke dafür!

Danke für die vielen, sehe hilfreichen Beiträge!

Wir schauen uns am Wochenende nochmal Bad Harzburg, Goslar und Ilsenburg an, um noch ein paar Eindrück zu bekommen :-)

JennieB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #744 am: Januar 14, 2021, 10:07:57 Vormittag »
Hallo an Alle und vielen Dank für die Aufnahme!

Ich habe die Hoffnung hier Jemanden mit Erfahrung einer Ferienwohnung im Panoramic Hohegeiß zu finden.
Wir fahren bereits jahrelang in den Harz und waren unter Anderen im Panoramic. Nun möchten wir aufgrund der günstigen Preise eine Ferienwohnung dort kaufen. Kann eventuell jemand berichten, ob sich die Kosten (Hausgeld 440€) mit den Einnahmen durch Vermietung decken? Wir haben keine Absicht unbedingt Gewinn zu erzielen. Es wäre jedoch schön eine Ferienwohnung für sich zu haben, welche nicht zusätzlich kostet.. (denn dann könnten wir ja einfach eine mieten).. sondern welche die Kosten durch Vermietung trägt. Ich brauche gar nicht unbedingt genaue Zahlen der Einnahmen sondern lediglich eure Meinung hierzu..

Vielleicht hat ja auch jemand einen anderen Tipp für unser Budget von ca. 30.000€ ? Beispielsweise Bungalows o.Ä. (aktuell zum Verkauf) die ebenfalls nebenbei vermietet werden können?

Vielen Dank :)

Liebe Grüße

Jennie

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 611
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #745 am: Januar 14, 2021, 10:48:00 Vormittag »
Hallo an Alle und vielen Dank für die Aufnahme!

Ich habe die Hoffnung hier Jemanden mit Erfahrung einer Ferienwohnung im Panoramic Hohegeiß zu finden.
Wir fahren bereits jahrelang in den Harz und waren unter Anderen im Panoramic. Nun möchten wir aufgrund der günstigen Preise eine Ferienwohnung dort kaufen. Kann eventuell jemand berichten, ob sich die Kosten (Hausgeld 440€) mit den Einnahmen durch Vermietung decken? Wir haben keine Absicht unbedingt Gewinn zu erzielen. Es wäre jedoch schön eine Ferienwohnung für sich zu haben, welche nicht zusätzlich kostet.. (denn dann könnten wir ja einfach eine mieten).. sondern welche die Kosten durch Vermietung trägt. Ich brauche gar nicht unbedingt genaue Zahlen der Einnahmen sondern lediglich eure Meinung hierzu..

Vielleicht hat ja auch jemand einen anderen Tipp für unser Budget von ca. 30.000€ ? Beispielsweise Bungalows o.Ä. (aktuell zum Verkauf) die ebenfalls nebenbei vermietet werden können?

Vielen Dank :)

Liebe Grüße

Jennie

Hallo Jennie,
ich hatte es hier vor eine Weile schon mal geschrieben, bin jedoch kein Experte (da gibt es einige hier im Forum die mehr Ahnung vom Feriengeschäft haben). Mein Eindruck jedoch:  Von den Betonburgen im Harz (Hohegeiss, Altenau und Hahnenklee) würde ich persönlich die Finger lassen, außer Ihr wollt die Wohnung schwerpunktmäßig für Euch selbst nutzen und Euch gefällt das Ambiente. Aber Erwartungen in die Vermietung würde ich da nicht allzu viele haben. Die Betonburgen entsprechen leider nicht mehr dem heutigen Zeitgeist und die Lage ist auch nicht optimal (das ist z.B. an der Küste anders, dort sind auch Betonburgen nachgefragt sofern diese Meerblick haben). Hinzu kommt das Problem, dass Ihr eine Wohnung in einer Betonburg schlecht wieder los werdet.

Wenn das Budget sehr klein ist würde mal über das Thema "Dauercamping" nachdenken. Moderne Dauercamping "Vorzelte" sind inzwischen Hütten mit Kachelofen, Fußbodenheizung und Einbauküche. Eine Alternative wäre auch noch das "Saisoncamping". Da sollte der Wohnwagen entsprechend groß sein, weil das Zelt dann tatsächlich nur ein Zelt ist. Dafür kann der Wohnwagen dann aber im Winter in den Bergen und im Sommer am Meer stehen.
« Letzte Änderung: Januar 14, 2021, 10:56:03 Vormittag von Pistenbully »

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1136
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #746 am: Januar 14, 2021, 11:23:03 Vormittag »
Finger weg von den Betonburgen - die Preise sind nicht grundlos so "günstig" teuer.
« Letzte Änderung: Januar 14, 2021, 11:25:00 Vormittag von manitou »

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2913
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #747 am: Januar 14, 2021, 12:04:11 Nachmittag »
Finger weg von den Betonburgen - die Preise sind nicht grundlos so "günstig" teuer.

Hinzu kommt, dass mir das Hausgeld bspw. im Panoramic ziemlich hoch vorkommt, d.h. was dort für eine kleine Wohnung im Monat fällig wird zahle ich derzeit nicht einmal im Quartal.

Ich denke man zahlt einfach viele Dinge mit, die man vermutlich selten bis gar nicht nutzt (das Schwimmbecken im Keller bspw.), zudem ist das Ambiente vermutlich eher Geschmacksache.

Der Markt gibt aktuell leider tatsächlich nicht allzu viel her und bei einem schnellen Blick auf das Angebot bei ImmoScout scheinen sich die meisten Objekte tatsächlich im Panoramic zu befinden.

Mein Tipp wäre für Braunlage und Umgebung bei allen Portalen einen Immobilien-Alert einzurichten und dann möglichst schnell sein, wenn doch mal etwas auf den Markt kommt, was für Euch interessant sein könnte.

David

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
    • Pension Haus Christa Braunlage
Ein Aufenthalt zum entspannen: www.haus-christa-braunlage.com
Für Joomla!-Homepages: www.twinfish-webdesign.com

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4434
    • E-Mail
Re: Aussichten bei Kauf von Ferienwohnung
« Antwort #749 am: Januar 14, 2021, 01:00:44 Nachmittag »
Ich habe die Hoffnung hier Jemanden mit Erfahrung einer Ferienwohnung im Panoramic Hohegeiß zu finden.

Schreib mal Genesis an, er berichtet mit einer Ferienwohnung im Ferienpark Glockenberg in Altenau gute Erfahrungen gemacht zu haben. Die Herausforderungen und Chancen dürften ähnlich zum Panoramic sein.

Zitat von: JennieB
[...]
Vielleicht hat ja auch jemand einen anderen Tipp für unser Budget von ca. 30.000€ ?
[...]

Die Renovierung ohne Badsanierung und Einrichtung einer unserer Ferienwohnung kostet ca. 20.000 Euro, d.h. das Budget von 30.000€ ist knapp.

Mit 30.000 Euro kriegt man aber schon einen Kredit für 100.000 Euro zu guten Konditionen. Unter 100.000 solltest Du nicht leihen, weil dann die Banken Interesse verlieren und der Kredit teurer wird. Lediglich die Commerzbank war bereit mir einen Kredit für "nur" 50.000 Euro zu geben. Da der aktuelle Zins bei 0,5% für 10 Jahre fest liegt, kostet Dich ein 100.000 Euro Kredit nur ca. 30 Euro/Monat und 2% Tilgung wäre ca. 120 Euro/Monat. Für 100.000 Euro kriegst Du schon nette Ferienwohnungen, die gut zu vermieten sind. Als Renditeerwartung solltest Du mit 6 bis 12% kalkulieren, also Umsatz ca. 15.000 Euro/Jahr.