Autor Thema: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?  (Gelesen 626994 mal)

Mwiggi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1530 am: Dezember 06, 2013, 07:40:05 Nachmittag »
Pardon, falls ich es noch nicht mitbekommen habe, aber 31 Euro in der Hauptsaison?

Habe ich etwas verpasst?

http://www.wurmberg-seilbahn.de/preise.html

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4079
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1531 am: Dezember 06, 2013, 08:56:23 Nachmittag »
[...] Das Wernigeröder Projekt ist finanziell nur umsetzbar, solange über die EU-Förderung noch hohe Förderquoten von 90%, 80% oder zumindest 70% möglich sind. [...]

Schon merkwürdig, das so was im Westharz mit noch nicht einmal 20% Förderung realisiert wird (siehe Hahnenklee, Wurmberg).

Falkenstein

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
    • Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1532 am: Dezember 07, 2013, 09:20:42 Vormittag »
Erst seit heute morgen steht die Info auf der Wurmbergseilbahn Homepage, dass die Seilbahn und alle Lifte bis einschl. 13.12. überholt werden. Die Kommunikation sollte dringend verbessert werden, wie das Max schon angedeutet hatte. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Skifahrer heute extra nach Braunlage aufgebrochen und jetzt enttäuscht sind weil nichts läuft. Ich hatte mir vorgestellt, dass die eine "stille" Eröffnung heute machen und damit den Lift und die Systeme bei wenig Betrieb testen, bevor der große Ansturm kommt, aber ist leider nicht so...
Ferienwohnungen in Sankt Andreasberg
www.haus-liftblick.de

manitou

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
    • TOP-Ferienwohnungen in Willingen/Sauerland und Oberstdorf:lin/Rügen - Willingen/Sauerland
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1533 am: Dezember 07, 2013, 09:28:11 Vormittag »
re. Hexenritt - steilste Piste nördlich der Alpen:

na ja... der untere Bereich der FIS-Fahlabfahrt am Feldberg und das Steilstück am Osthand des Arber sind deutlich steiler als die 200m
die man am neuen Hexenritt schwarz nennen kann - ich würd jedoch sagen, dass dieses Teilstück dunkeldunkelrot bis anthrazit ist.

Den Steilhang am Fichtelberg bin ich noch nicht gefahren, doch aus der Sommerbetrachtung scheint auch dieser steiler zu sein, als der Hexenritt. Auch die kurzen Hänge an der St. Georg-Schanze in Winterberg sind ebenfalls deutlich steiler...

...jetzt muss ich aber Schluss machen, denn ich schwitze schon in meinem Skidress und wir fahren jetzt aufs fellhorn!  :)


playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4079
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1534 am: Dezember 07, 2013, 10:12:13 Nachmittag »

Wirtschaftsstaatssekretärin Behrens eröffnet neues Skigebiet am Wurmberg: „Wichtiger Baustein der positiven Tourismusentwicklung im Harz“ (niedersachsen.de 6.12.2013)
Zitat
Pünktlich zum Beginn der Wintersaison 2013/14 hat die niedersächsische Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens heute das neu ausgebaute und erweiterte Skigebiet am Wurmberg eröffnet. Dazu gehören eine neue Skipiste am Osthang des Berges, eine leistungsstarke Vierer-Sesselbahn, eine Beschneiungsanlage und ein Speichersee auf dem Gipfel.
Das Land Niedersachsen hat das zukunftsträchtige Projekt mit zwei Millionen Euro gefördert. Staatssekretärin Daniela Behrens dazu: „Der Harz ist anders als andere niedersächsische Reiseziele stark abhängig von einem erfolgreichen Wintergeschäft. Der Ausbau am Wurmberg hat etwas geschaffen, was dem nördlichsten deutschen Mittelgebirge bisher gefehlt hat: Schneesicherheit an sehr vielen Tagen des Winters. Ich sehe deshalb diese Investition als ganz wichtigen Baustein einer insgesamt positiven Tourismusentwicklung im Harz. Ich freue mich darüber, dass der Harz als Tourismusregion auch für Investoren wieder interessant geworden ist. Größere Projekte wie dieses werden weitere Investitionen nach sich ziehen. Das ermutigt auch Hotellerie und Gastronomie dazu, in ihre Betriebe zu investieren. So kommt Bewegung in die Region."
Nach einer Studie des Institutes für Management und Tourismus ist der Harz auch als „Marke" sehr bekannt. „Das ist ein klares Zeichen dafür, dass sich das Image der Region verbessert und ihre touristischen Produkte auf dem Markt ankommen. Im Vergleich der insgesamt 29 untersuchten Mittelgebirgs- und Berglandschaften Deutschlands belegt der Harz einen hervorragenden dritten Platz", freute sich Behrens.
Nach der amtlichen Statistik des Landes Niedersachsen konnte der Westharz im Jahr 2012 ein Plus von 3,3 Prozent bei den Übernachtungen verzeichnen, überdurchschnittlich gut im Landesvergleich. „Hier zeichnet sich echter Trend ab", so Behrens abschließend.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4079
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1535 am: Dezember 07, 2013, 10:21:17 Nachmittag »
 :'( Langsam ist es Zeit von diesem Thread Abschied zu nehmen. Knapp 5 Jahre nach dem Start des Threads haben wir nun mit der offiziellen Eröffnung am 6.12. eine Ausrede, bei diesem Thread mit über 100 Seiten eine Zäsur zu setzen.

Wie sieht ihr das? Weitere Diskussion in einem neuen Thread "Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2?" oder wollen wir hier weitermachen?

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2268
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1536 am: Dezember 08, 2013, 07:20:41 Vormittag »
:'( Langsam ist es Zeit von diesem Thread Abschied zu nehmen. Knapp 5 Jahre nach dem Start des Threads haben wir nun mit der offiziellen Eröffnung am 6.12. eine Ausrede, bei diesem Thread mit über 100 Seiten eine Zäsur zu setzen.

Wie sieht ihr das? Weitere Diskussion in einem neuen Thread "Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2?" oder wollen wir hier weitermachen?

Ich denke wir können nun in jedem Fall auf das Fragezeichen hinter dem Thread-Titel verzichten — ansonsten steht ja mindestens noch die 2. Ausbaustufe bevor oder?

Tobi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 352
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1537 am: Dezember 08, 2013, 10:49:32 Vormittag »
Ich denke man sollte das hier schließen und einen neuen eröffnen.

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1538 am: Dezember 08, 2013, 11:24:44 Vormittag »
:'( Langsam ist es Zeit von diesem Thread Abschied zu nehmen. Knapp 5 Jahre nach dem Start des Threads haben wir nun mit der offiziellen Eröffnung am 6.12. eine Ausrede, bei diesem Thread mit über 100 Seiten eine Zäsur zu setzen.

Wie sieht ihr das? Weitere Diskussion in einem neuen Thread "Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2?" oder wollen wir hier weitermachen?

Ich finde auch, dass ein neuer Thread "Überlegungen/Planungen zum weiteren Ausbau am Wurmberg" aufgemacht werden sollte.
Weiterhin wäre auch ein aktueller Thread sinnvoll, z.B. "Saison 2013/2014 am Wurmberg", in dem dann nur tagesaktuelle Berichte, Fotos und Videos gesamelt werden.
 

Harz-Mountain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg?
« Antwort #1539 am: Dezember 08, 2013, 11:48:15 Vormittag »
Weiterhin wäre auch ein aktueller Thread sinnvoll, z.B. "Saison 2013/2014 am Wurmberg", in dem dann nur tagesaktuelle Berichte, Fotos und Videos gesamelt werden.
 

Wobei ich dann eher ein Thread "Schneesituation am Wurmberg" machen würde. Also nicht nur auf die Saison 13/14 bezogen.