Autor Thema: Alpinum in Schulenberg  (Gelesen 33404 mal)

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 485
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #75 am: Januar 29, 2017, 02:27:14 Nachmittag »
Ich war heute von 8:50 bis 11:30 da. Was will man sagen? Schulenberg halt: super Naturschneepisten, urige Stimmung und nicht überlaufen. Parkplatz unten voll, die Shuttlefahrer dirigierten die Parkplatzsuchenden zu den externen Plätzen und man musste auch nicht lange auf die 2 Shuttle warten.
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1050
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #76 am: Januar 29, 2017, 03:28:46 Nachmittag »
Ich bin gerade am Schneiden und habe mal scherzeshalbes gps Messungen mit ins Bild gelegt. Der Schlepper läuft immerhin mit 7km/h. Wenn die den Wurmbergsessel überschlage, fährt der auch kaum mehr als 10km/h ;)

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1050
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #77 am: Januar 29, 2017, 05:07:00 Nachmittag »
Widex, ich hatte gar keine echte Aufnahmen von Dir  ::). Ich war mit Filmen ja schon fertig, als wir uns getroffen haben.

Für alle Interessierten das Video zum Bericht:


[Admin: Ich habe die youtube tags gesetzt und das 's' von https entfernt, damit das Video embedded erscheint]
« Letzte Änderung: Januar 29, 2017, 05:33:29 Nachmittag von playjam »

Widex

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 485
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #78 am: Januar 29, 2017, 05:13:33 Nachmittag »
Egal, es ging doch um den tollen Skitag!
Welche Software nutzt Du um GPS einzublenden? Dashware? Gis4All?
« Letzte Änderung: Januar 29, 2017, 06:38:16 Nachmittag von Widex »
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1050
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #79 am: Januar 29, 2017, 06:58:54 Nachmittag »
@playjam: wieder was gelernt^^

Ypsilon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 257
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #80 am: August 15, 2019, 01:05:16 Nachmittag »
...
Wo wir bei dem Thema Tiefschnee sind... Ist schon mal jemand die Routen bei Schulenberg gefahren oder abgelaufen, die in den alten Plänen noch eingezeichnet sind? Ich nehme mir jedes Jahr vor, die mal mit dem Mountainbike zu inspizieren, komme aber nie dazu.
Die S2/S4 ist ja die alte Olympiaabfahrt. Durch den Bikepark hat sie einen netten Funpark Charakter.
Der Aufstiegsweg war Anfang der 2000er schon zugewachsen. Die gestrichelten "F-wege" auf den alten Karten sind eigentlich ausschließlich Wanderwege und Pfade, skitechnisch nach meiner Ortskenntnis uninteressant. Hab diese Auszeichnung noch nie verstanden.

x86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #81 am: August 15, 2019, 01:36:22 Nachmittag »
...
Wo wir bei dem Thema Tiefschnee sind... Ist schon mal jemand die Routen bei Schulenberg gefahren oder abgelaufen, die in den alten Plänen noch eingezeichnet sind? Ich nehme mir jedes Jahr vor, die mal mit dem Mountainbike zu inspizieren, komme aber nie dazu.
Die S2/S4 ist ja die alte Olympiaabfahrt. Durch den Bikepark hat sie einen netten Funpark Charakter.
Der Aufstiegsweg war Anfang der 2000er schon zugewachsen. Die gestrichelten "F-wege" auf den alten Karten sind eigentlich ausschließlich Wanderwege und Pfade, skitechnisch nach meiner Ortskenntnis uninteressant. Hab diese Auszeichnung noch nie verstanden.
Gab es mal olympische Spiele im Harz?  ;)
Vlt wollte man (Winter-)Wanderern ebenfalls ein Angebot bieten und hat die Wege deshalb mit aufgenommen.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1050
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #82 am: August 15, 2019, 03:15:04 Nachmittag »
Fast. Im Zuge der Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1936 an Berlin wurde versucht, Braunlage, Schierke, Hahnenklee, Altenau und Sankt Andreasberg als Harzer Orte für die Austragung der entsprechenden Winterspiele (die ja da noch an die Sommerspiele verknüpft waren) in Stellung zu bringen. Das IOC hat sich für den Harz traurigerweise für Garmisch entschieden. Naja, kann es schon verstehen ;).
Aus der Zeit stammt laut meinem Vater der Begriff für diese Piste. Ob das stimmt... Lokale Legenden haben häufig einen wahren Kern ;)


Es gab in den 60ern nochmals einen Versuch, die Winterolympiade in den Harz zu holen, der wohl aber nur als Marketing-Gag verstanden werden konnte.

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #83 am: August 16, 2019, 10:25:46 Vormittag »
Es gab in den 60ern nochmals einen Versuch, die Winterolympiade in den Harz zu holen, der wohl aber nur als Marketing-Gag verstanden werden konnte.

Das war erst viel später … Ende der 90er Jahre … es ging um die Spiele 2006

x86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #84 am: August 16, 2019, 12:29:38 Nachmittag »
Zumindest mit der heutigen Infrastruktur scheint mir das ziemlich utopisch...

Dann eher schon im Sauerland, wo es zwar auch kaum wirkliche Skiabfahrtshänge gibt, aber immerhin Eiskanal und Skisprungschanzen.