Autor Thema: Alpinum in Schulenberg  (Gelesen 44992 mal)

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #90 am: Januar 06, 2021, 07:03:18 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #91 am: Januar 06, 2021, 07:25:12 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Danke für die Info, wollte eigentlich am Samstag mal nach Schulenberg, aber das kann ich ja dann wohl knicken.
Inwiefern ist das Gelände denn gesperrt, Flatterband, Schilder...?
« Letzte Änderung: Januar 06, 2021, 07:46:45 Nachmittag von Nordharzer »

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #92 am: Januar 06, 2021, 07:52:38 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Danke für die Info, wollte eigentlich am Samstag mal nach Schulenberg, aber das kann ich ja dann wohl knicken.
Inwiefern ist das Gelände denn gesperrt, Flatterband, Schilder...?

Flatterband und Schilder. Sie haben auch aktiv die Leute weggeschickt. Uns war es etwas zu heikel. Ich weiß nicht, wie es sich verhält, wenn man auf so einem Gelände dann stürzt.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #93 am: Januar 06, 2021, 08:00:53 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Danke für die Info, wollte eigentlich am Samstag mal nach Schulenberg, aber das kann ich ja dann wohl knicken.
Inwiefern ist das Gelände denn gesperrt, Flatterband, Schilder...?

Flatterband und Schilder. Sie haben auch aktiv die Leute weggeschickt. Uns war es etwas zu heikel. Ich weiß nicht, wie es sich verhält, wenn man auf so einem Gelände dann stürzt.

Hast du Bilder gemacht? Würde mich mal interessieren, wie es da überhaupt aussieht...
Ist natürlich blöd und räumen werden die das wahrscheinlich auch nicht. Wenn’s so abgesperrt ist, muss man wohl oder übel das Hausrecht respektieren.

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #94 am: Januar 06, 2021, 08:35:33 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Danke für die Info, wollte eigentlich am Samstag mal nach Schulenberg, aber das kann ich ja dann wohl knicken.
Inwiefern ist das Gelände denn gesperrt, Flatterband, Schilder...?

Flatterband und Schilder. Sie haben auch aktiv die Leute weggeschickt. Uns war es etwas zu heikel. Ich weiß nicht, wie es sich verhält, wenn man auf so einem Gelände dann stürzt.

Hast du Bilder gemacht? Würde mich mal interessieren, wie es da überhaupt aussieht...
Ist natürlich blöd und räumen werden die das wahrscheinlich auch nicht. Wenn’s so abgesperrt ist, muss man wohl oder übel das Hausrecht respektieren.

Die willst du nicht sehen :-\ Lade ich nachher hoch.

Edit: Schaffe ich erst morgen.
« Letzte Änderung: Januar 06, 2021, 10:14:19 Nachmittag von Kalle »

Pistenbully

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 614
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #95 am: Januar 06, 2021, 11:11:11 Nachmittag »
Wir waren heute im Alpinum. Als wir um 11.00 Uhr angekommen sind, war der Parklpatz schon fast komplett belegt und es waren viele Rodler da. Geplant war, dass wir bis hochlaufen und dann die rote Piste nehmen. Leider sind kurz vor unseren Ankunfg zwei Fichten aufgrund der Schneelast auf die Piste gestürzt, so dass der Betreiber sich verständlicherweise entschlossen hat das Gelände zusperren, da die anderen Bäume in einem ähnlichen Zustand sind. Echt schade dieses Jahr. Schnee war  genug da würde ich sagen.

Wir waren dann kurz am Sonnenberg. Hier war es gut gefüllt und so richtig hat sich keiner an die Abstandsregeln gehalten. Waren schon ordentliche Gruppen zu sehen. Wir sind dann zum Wurmberg auf den Hexenparkplatz. Dieser war zu vielleicht einem drittel gefüllt. Da wir schon zu spät waren, sind wir nicht mehr bis ganz hoch gelaufen. Auf der Hexenwiese und dem Walpurgishang liegt genug Schnee. Ist nur ungewohnt, wie viele Rillen ohne Präparation da sind. Ich denke, dass man auch von oben fahren kann. Es sind viele Tourenskifahrer von oben gekommen. Auf dem Hexenritt schaut allerdings noch viel Grün raus.

Die Bäume scheinen im Alpinum ja wirklich ein Problem zu sein. Ist da nicht vor vier Jahren schon mal ein Baum umgestürzt (auf den kleinen Lift wenn ich nicht irre) ?  Auch ohne Corona wäre die Saison dann ja vermutlich erst einmal beendet gewesen, wenn auch andere Bäume umsturzgefährdet sind. Bin gespannt, wie man das Problem zukünftig angehen will.

(Ich würde aber auch nicht ausschließen wollen, dass die umgestürzten Bäume für die Behörden ein willkommenes Argument für die eigentlich Pandemie bedingte Abriegelung des Gebietes sind)
« Letzte Änderung: Januar 07, 2021, 10:21:05 Vormittag von Pistenbully »

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #96 am: Januar 07, 2021, 07:29:23 Nachmittag »
Hier ist noch ein Eindruck von gestern. Ich habe gar nicht so viele Bilder gemacht. Sah wirklich gut aus :'( Auf Facebook haben sie heute nochmal gebeten nicht zu kommen, da dass Gelände gesperrt ist.
3953-0
« Letzte Änderung: Januar 07, 2021, 07:39:10 Nachmittag von Kalle »

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1336
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #97 am: Januar 07, 2021, 08:11:07 Nachmittag »
Hier ist noch ein Eindruck von gestern. Ich habe gar nicht so viele Bilder gemacht. Sah wirklich gut aus :'( Auf Facebook haben sie heute nochmal gebeten nicht zu kommen, da dass Gelände gesperrt ist.
(Dateianhang Link)

Wo findet man das bei Facebook?? Da ist der letzte Beitrag von März... 🤔

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #98 am: Januar 07, 2021, 08:25:52 Nachmittag »
Hier ist noch ein Eindruck von gestern. Ich habe gar nicht so viele Bilder gemacht. Sah wirklich gut aus :'( Auf Facebook haben sie heute nochmal gebeten nicht zu kommen, da dass Gelände gesperrt ist.
(Dateianhang Link)

Wo findet man das bei Facebook?? Da ist der letzte Beitrag von März... 🤔

Schau mal bei Racepark Schulenberg.

XXLRay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1019
    • T³
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #99 am: Januar 07, 2021, 08:57:09 Nachmittag »
Ui, da ist seit Montag aber noch einiges an Schnee dazugekommen.

Kalle

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Alpinum in Schulenberg
« Antwort #100 am: Januar 16, 2021, 10:06:45 Nachmittag »
War evlt. jemand nochmal vor Ort und kann was zu der aktuellen Lage sagen?