Autor Thema: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg  (Gelesen 7135 mal)

Schneefuchs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 401
Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« am: Dezember 12, 2019, 10:51:38 Vormittag »
Dann eröffne ich doch mal das traditionelle Wurmberg-Topic.  :)

Jetzt auf der Homepage: Gondel ab 21.12., Skigebiet bei ausreichender Schneelage.

Saisonkarten vom 16.-23.12., 12-16 Uhr an der Talstation, 330EUR.

Etwa 10cm Schnee dürften liegen. Da kommt noch etwas zu und ab Sonntag wird es lange warm. Das dauert noch etwas.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #1 am: Dezember 12, 2019, 10:59:04 Vormittag »
Dann eröffne ich doch mal das traditionelle Wurmberg-Topic.  :)

Jetzt auf der Homepage: Gondel ab 21.12., Skigebiet bei ausreichender Schneelage.

Saisonkarten vom 16.-23.12., 12-16 Uhr an der Talstation, 330EUR.

Etwa 10cm Schnee dürften liegen. Da kommt noch etwas zu und ab Sonntag wird es lange warm. Das dauert noch etwas.

Dann werd ich gleich mal meinen Unmut über die Kartenpreise auf deren Facebookseite kund tun! 😠

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2644
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #2 am: Dezember 12, 2019, 11:47:34 Vormittag »
Na dann hoffen wir doch mal auf eine möglichst schneereiche und lange Saison im Harz, die nicht allzu lange auf sich warten lässt. :)

Hinsichtlich Saisonkarte habe ich mit den Füßen abgestimmt und mich gegen eine Saisonkarte am Wurmberg und für eine Jahreskarte an der Wasserski-Seilbahn entschieden. Wenngleich insgesamt deutlich teurer, wird dort für das Geld einfach mehr geboten, zumal am Wurmberg vor Weihnachten vermutlich eh noch nichts gehen wird und es danach dann direkt voll werden dürfte.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #3 am: Dezember 15, 2019, 01:19:24 Nachmittag »
Gibt’s Freibier am Hexenritt?!? Da stehen ja ein Haufen Autos, als ob die Saison schon gestartet wäre... 😄

Harz-Mountain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #4 am: Dezember 15, 2019, 04:10:56 Nachmittag »
Heute ist der Skibus gestartet, wer Angst hatte das es ein Kleinbus wird, den kann ich beruhigen.

"Mein Braunlage" hat bei Instagram ein Video gepostet wo ein "normaler" Linienbus zu sehen ist.

https://www.instagram.com/p/B6FwuKjhHji/?igshid=1nf63izoboz6g

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #5 am: Dezember 15, 2019, 04:24:50 Nachmittag »
Heute ist der Skibus gestartet, wer Angst hatte das es ein Kleinbus wird, den kann ich beruhigen.

"Mein Braunlage" hat bei Instagram ein Video gepostet wo ein "normaler" Linienbus zu sehen ist.

https://www.instagram.com/p/B6FwuKjhHji/?igshid=1nf63izoboz6g

Ich warte trotzdem schon mal auf das erste Handgemenge, wenn es dann bei Saisonstart um einen Platz im Bus geht! 😜
Es wollen doch dann alle mit dem ersten Bus zum Hexenritt.

playjam

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4235
    • E-Mail
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #6 am: Dezember 15, 2019, 07:49:24 Nachmittag »
Heute ist der Skibus gestartet, wer Angst hatte das es ein Kleinbus wird, den kann ich beruhigen.

"Mein Braunlage" hat bei Instagram ein Video gepostet wo ein "normaler" Linienbus zu sehen ist.

https://www.instagram.com/p/B6FwuKjhHji/?igshid=1nf63izoboz6g

Ich warte trotzdem schon mal auf das erste Handgemenge, wenn es dann bei Saisonstart um einen Platz im Bus geht! 😜
Es wollen doch dann alle mit dem ersten Bus zum Hexenritt.

Nicht unbedingt. Unterschätze nicht den Lockruf eines ausgedehnten Frühstücks. Der Skibus ist auch bevorzugtes Verkehrsmittel für die Skischulanfahrt. Beginn der Skischule ist 10:00 Uhr.

Imho sollte man noch ein paar Haltestellen hinzufügen. Z.B. ist die Lücke zwischen Hapimag und Trinitaskirche zu groß. Eine Haltestelle direkt vor dem Hotel Viktoria würde hier Abhilfe schaffen. Ebenso gibt es eine riesige Lücke zwischen der Haltestelle Elbingeroder Straße und Großer Wurmbergstraße. Hier gehört mindestens vor der Residenz am Kurpark noch eine Haltestelle hin.

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2644
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #7 am: Dezember 15, 2019, 07:56:20 Nachmittag »
Imho sollte man noch ein paar Haltestellen hinzufügen. Z.B. ist die Lücke zwischen Hapimag und Trinitaskirche zu groß. Eine Haltestelle direkt vor dem Hotel Viktoria würde hier Abhilfe schaffen. Ebenso gibt es eine riesige Lücke zwischen der Haltestelle Elbingeroder Straße und Großer Wurmbergstraße. Hier gehört mindestens vor der Residenz am Kurpark noch eine Haltestelle hin.

Da gebe ich Dir recht, wobei es derzeit so scheint, als würde der Skibus nur die offiziellen Bushaltestellen des Linienverkehrs anfahren, kann das sein?

Zusätzliche Haltestellen wären natürlich wünschenswert, aber das würde dann vermutlich den Verkehr im Ort noch etwas mehr ausbremsen als es ohnehin schon der Fall ist, da es auf der Linie ja nur wenige Haltebuchten für die Busse gibt.

In jedem Fall schon einmal gut, dass es sich beim Skibus offenbar um einen Linienbus und nicht um einen Kleinbus handelt — die Befürchtung hatte ich mit @Harz-Mountain auch schon geteilt. ;D

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #8 am: Dezember 15, 2019, 10:13:52 Nachmittag »
Die Haltestellen in der Stadt sind eng und gut, aber zwischen Elbingeröder Straße und der gr. Wurmberg Straße ist definitiv eine Haltestelle an der Residenz zum Kurpark nötig um dort Einheimische und Gäste in dem Bereich einzusammeln. Ein provisorisches Schild kann man ja dort hinstellen und Haltemöglichkeiten in den dortigen Straßen gibt es zum Aus und Einstieg auch.

Der Skibus hat keinen Anhänger für Ski bzw eine Vorrichtung?
« Letzte Änderung: Dezember 16, 2019, 12:41:47 Vormittag von snowie »

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1117
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #9 am: Dezember 16, 2019, 08:01:52 Vormittag »
Das gibt es aus guten (zeitlichen) Gründen auch in den Alpen eigentlich nur in den Postbussen...

x86

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #10 am: Dezember 16, 2019, 01:47:17 Nachmittag »
Wofür braucht man jetzt eigentlich einen Skibus, wenn doch in absehbarer Zeit kein Skibetrieb stattfindet?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1117
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #11 am: Dezember 23, 2019, 09:42:52 Vormittag »
Servus,

ich habe mir gestern eine 3 Tageskarte am Wurmberg besorgt (irgendwann macht er dieses Jahr schon auf ;) ).

Danach bin ich die alte Rodelbahn und die Panorama hochgelaufen.
Wie schon berichtet, sind die 3 Lanzen an der Rodelbahn noch da. Dass dies niemals für eine echte Beschneiung ausreichen würde, wissen wir alle. Also wird meiner Meinung der Status der letzten Jahre aufrecht erhalten. Gibt es genug Naturschnee, wird die Rodelbahn geöffnet, ansonsten die Talfahrt genommen.

Wie hier auch schon berichtet, wurde versucht zumindest bis zur Mittelstation zu beschneien. Ich schätze die Haufen an der tiefsten Stelle 40cm stark, aber schnell nach außen dünner werden. Im schattigen Teil der Waldtraverse ist ein nahezu zusammenhängendes Band bis zum Abzweig Hexenritt. Wer seine Tourenskier nicht liebt, könnte so ca. 500m lang auf 5m Breite fahren. Der Schnee ist aber natürlich sehr naß und kompakt, Spaß dürfte das nicht machen.

Ich habe mir den Turm zumindest von unten angesehen. Dabei viel mir auf, dass sie beim Bau die Einfahrt zur Schanzenausfahrt ruiniert haben. Es geht derzeit erst mal einen halben Meter weg gebaggertes Geröll runter, bevor es dann in einem mit Geröll gespiekten 1-1,5m breiten Korridor übergeht. Buschwerk links und rechts läßt eigentlich keine andere Route zu. Sie haben eindeutig bei dem Turmplateu erstmal mal der kleinst möglichen Lösung gestoppt. Ich hoffe, sie gestalten das im nächsten Jahr noch schöner. Derzeit sieht es noch sehr nach Baustelle aus.
Sicher in die als offizielle, wenn auch unpräparierte Piste, einfahren kann man erst ab 50cm, wobei die ersten 30cm schon wirklich kompakt sein müssen, sonst ruiniert man sich die Ski. Wenn die WSB die Einfahrt gezielt mit festen Schnee herrichtet, geht es (wer da runter fahren will, muss auch mit dem 1m Korridor klar kommen ;) ), ansonsten werde ich da nicht rein fahren. Ich mag meine Ski.

Einfahrt zur Skiroute Hexenritt sah frei aus. wie es nach den ersten 10m aussieht, kann ich nicht sagen.

Fazit: die WSB hat wirklich versucht, dass kleine Schneifenster zu nutzen, aber an Öffnung ist wirklich nciht zu denken.

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1117
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #12 am: Dezember 23, 2019, 09:47:10 Vormittag »
noch einmal Schnazenhang, die Höhen kommen leider nicht raus...

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #13 am: Dezember 23, 2019, 12:20:29 Nachmittag »
Diese Saison gibt es mehrere Harz Hotspots am Wurmberg damit überall WLAN vorhanden ist. Damit jeder dann die langen Schlangen und Wartezeiten posten kann  8)

An sich eine gute Sache, da das Internet dort nicht immer gut war um sich auszutauschen etc.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1071
Re: Skisaison 2019/20 nur Wurmberg
« Antwort #14 am: Dezember 23, 2019, 12:36:12 Nachmittag »
Diese Saison gibt es mehrere Harz Hotspots am Wurmberg damit überall WLAN vorhanden ist. Damit jeder dann die langen Schlangen und Wartezeiten posten kann  8)

An sich eine gute Sache, da das Internet dort nicht immer gut war um sich auszutauschen etc.

Ach deshalb die höheren Eintrittspreise! 😜