Autor Thema: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2  (Gelesen 598578 mal)

Leeraner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2355 am: September 12, 2018, 07:21:30 Vormittag »
Finde ich gut. Aber wieso hat man als Investor ein Interesse an einem Turm? Eintrittsgelder für die Plattform?

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 846
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2356 am: September 18, 2018, 09:04:11 Vormittag »
Klar, stand schon in den Artikeln. Der Aufstieg zum Turm und den Rutschen ist nicht kostenlos.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 727
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2357 am: September 18, 2018, 09:21:58 Vormittag »
Im Prinzip ja auch okay, der Baumwipfelpfad kostet auch 8€ Eintritt und ist ja auch nicht viel mehr als ein langgezogener Turm.

Hat eigentlich jemand schon was zur Erweiterung der Beleuchtung gehört??

Max

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2293
    • Indiku
    • E-Mail
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2358 am: September 18, 2018, 10:02:25 Vormittag »
Klar, stand schon in den Artikeln. Der Aufstieg zum Turm und den Rutschen ist nicht kostenlos.

Das war doch beim alten Turm auch schon so, wenn ich mich recht daran erinnere und ist eigentlich nichts Ungewöhnliches — irgendwoher muss das Geld ja kommen, um so etwas zu bauen und instand zu halten.

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2359 am: September 18, 2018, 10:07:29 Vormittag »
Wird dieses "Teil" wirklich ein Schneiturm oder eventuell doch iwas anderes  wie Zauberteppich etc?

Ich bin am Wochenende mit 30 Freunden im Harz und auch u.a. am Wurmberg, werde vor Ort mal nachfragen.

Nordharzer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 727
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2360 am: September 18, 2018, 12:51:34 Nachmittag »
Wird dieses "Teil" wirklich ein Schneiturm oder eventuell doch iwas anderes  wie Zauberteppich etc?

Ich bin am Wochenende mit 30 Freunden im Harz und auch u.a. am Wurmberg, werde vor Ort mal nachfragen.

Meinst du das Loch am Kassenhaus Hexenritt?

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2361 am: September 18, 2018, 02:59:35 Nachmittag »
Ja, aber jetzt erkennt man das es ein Turm wird. Steht auch drauf  Demaclenko.

David

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Pension Haus Christa Braunlage
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2362 am: September 18, 2018, 04:15:27 Nachmittag »
Demac Lenko ist den HErsteller von Schnee-Anlagen.
Komisch: sieht mann bei Referenzen, Land Deutschland auch den Wurmberg.
Klickt mann auf Karte, liegt den Wurmberg offensichtlich ostlich von Pforzheim  :o
Ein Aufenthalt zum entspannen: www.haus-christa-braunlage.com
Für Joomla!-Homepages: www.twinfish-webdesign.com

Simufan 2202

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 293
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2363 am: September 18, 2018, 05:26:20 Nachmittag »
Demac Lenko ist den HErsteller von Schnee-Anlagen.
Komisch: sieht mann bei Referenzen, Land Deutschland auch den Wurmberg.
Klickt mann auf Karte, liegt den Wurmberg offensichtlich ostlich von Pforzheim  :o
Dies liegt daran das es auch eine Stadt Namens Wurmberg gibt.

x86

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2364 am: September 18, 2018, 10:24:54 Nachmittag »
Finde ich gut. Aber wieso hat man als Investor ein Interesse an einem Turm? Eintrittsgelder für die Plattform?
Welches Geschäftsmodell sollte sonst dahinter stehen?


Eine Ausnahme wüsste ich allerdings noch: In Willingen ist der Ettelsbergturm seit einigen Jahren kostenlos. Nachdem man in den ersten ~10 Jahren wohl bereits die Baukosten erwirtschaftet hatte, lohnt es sich nicht, einen Mitarbeiter abzustellen, um dort Tickets für den Turm zu verkaufen. 


Demac Lenko ist den HErsteller von Schnee-Anlagen.
Komisch: sieht mann bei Referenzen, Land Deutschland auch den Wurmberg.
Interessant ist auch, dass dort nur von 3.000 m Rohrleitungen die Rede ist, ich würde mal behaupten, dass deutlich mehr dort liegen...

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2365 am: September 19, 2018, 12:54:29 Vormittag »
« Letzte Änderung: September 19, 2018, 12:58:05 Vormittag von harzsnow »

harzsnow

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2366 am: September 19, 2018, 01:28:23 Vormittag »
Wieviel Wasser führt die Warme Bode akuell?

Also im Moment ist der Wasserstand subjektiv sehr niedrig. Hier stellt sich die Frage, ob das vielleicht schon ein Problem werden kann, wenn sich die Regensituation nicht fundamental ändert!?

Zur besseren Verdeutlichung hier mal ein Bild vom Schneisee in Blickrichtung Gipfel, wo gut zu sehen ist, wie leer der See zur Zeit ist...



Befüllt werden kann der Speichersee doch nur, wenn die Bode simpel gesagt überdurchschnittlich viel Wasser führt. Im Moment ist dies ja nicht absehbar...
Ausserdem muss das Wasser ja auf dem Gipfel auch noch "abkühlen" können und allzulange ist es ja auch nicht mehr bis zur Wintersaison
(denn in drei Monaten rechnen wir doch alle damit, dass die Saison schon erfolgreich geöffnet wurde  ;)

snowie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 943
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2367 am: September 19, 2018, 10:56:01 Vormittag »
Der See ist aber seit Juni nur so gefüllt. Ich kann mich täuschen aber die Fontäne spritzt  seitlich sehr weit bei Wind. Bei meinem Besuch dort im Juli war kaum Wind und trotzdem hat es das Wasser gut verteilt. Wenn der See voll wäre,würde die Fontäne wahrscheinlich  sofort zerstreut werden. Wie gesagt kann mich auch täuschen. Wurde an den Leitungen im See jetzt eigentlich was repariert?

Aber Recht hast du, der See muss vollgemacht werden, aber im Herbst regnet es ja schon meistens recht ordentlich. Das wird schon! :)

Usul

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 846
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2368 am: September 19, 2018, 04:12:00 Nachmittag »
@x86: Es wird ein Drehkreuz geben, wer bezahlt kommt durch.

Ansgar Timm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Ausbau des Skigebietes Wurmberg 2
« Antwort #2369 am: September 19, 2018, 04:40:28 Nachmittag »
@x86: Es wird ein Drehkreuz geben, wer bezahlt kommt durch.

Wurden die voraussichtlichen Eintrittspreise in den Medien schon kommuniziert?